BDSM - Die Kunst der Unvernunft

Stammtische, Partys? Das Kink-Life ist gerade ausgefallen.

Versuchen wir mal, das alles zu euch nach Hause zu bringen.

Jeden Donnerstag Uhr startet der Livestream

ZUM LIVESTREAM & Chat >>>

Fräulein Wahnsinn

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Shownotes

Ich habe Fräulein Wahnsinn besucht und wir haben geredet.

Sie ist bekennende Masochistin und findet Bondage, Atemkontrolle und Nadeln mehr als nur "gut".

Eingeschnürt von der Decke hängen ist einfach toll

Das alles genießt Sie auf der passiven Seite und sie hat mir verraten, wie sie das erlebt, was da passiert und auch, was manchmal alles schief gehen kann. Dass Regeln und Strafen überflüssig sind und warum ich das Ding der Woche getrunken habe, hört Ihr in der 3. Folge des Podcasts.

Podcast unterstützen


Kommentare

bondage_dirk
by bondage_dirk on
tolle episode, habt ihr prima gemacht. lg, bondage_dirk
asterope
by asterope on
Endlich hab ichs mal geschafft sie mir anzuhören! :D Ich bin sehr angetan, sehr spannende Folge mit einer sehr sympathischen Protagonistin. Habe mich in manchem sehr, in anderem wiederum mit sehr viel Neugier gar nicht wiedergefunden. Ich hoffe, es klingt jetzt nicht zu anzüglich, wenn ich sage, dass ich nach dieser Folge echt Lust hätte, das Fräulein mal auf ner Party spielen zu sehen ;) Was ich gut und auch nicht bedenklich finde ist, dass ihr Grenzwertiges angesprochen habt. Also Details zum Breathplay bis zur Plastiktüte, Dinge die beim Bondage schief gehen können, etc. BDSM ist eben auch oft ein ausloten von Grenzen und in meinen Augen ist dabei vor allem wichtig, dass Consent besteht. Wenn dem so ist, kann man quasi alles ausprobieren. Man sollte sich eben nur, je nachdem um was es sich handelt, möglicher Risiken bewusst sein und sich informieren. In dem Kontext freue ich mich auch auf eine Folge zu erster Hilfe bzw allgemein zur Sicherheit, sofern es sie geben wird :) Sehr sympathisch fand ich auch, dass bei der Dame die Regeln bzw Gewohnheiten auf natürliche Art und Weise wachsen und nicht aufdiktiert werden. Ich würde das für uns ganz ähnlich beschreiben. Wir haben nur selten mal was festgelegt und wenn dann war die Sache auf irgendwie vorher schon von selbst ins Rollen gekommen und basierte nicht nur auf den Vorstellungen des einen. Schöne Folge, hat mich gefreut. Für Fräulein Wahnsinn würde ich mir wünschen, dass ihr irgendwann mal noch eine Frau begegnet, bei der es einfach passt. ;) Liebste Grüße, asterope
Schlagsaite
by Schlagsaite on
Nun habe ich die letzte Folge als erste gehört und freue mich, mich zum Beginn vorzuarbeiten. Die Marathon-Metapher gefiel mir ganz gut, auch wenn ich im Spiel "nur" die aktive Seite kenne. Viel Erfolg und Freude weiterhin!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.
News auf Twitter
Instagram
Unterstützen