BDSM - Die Kunst der Unvernunft

Aktuelle Folge
vom 05. Januar 2020 DasYiçê - Bastelmaid in Perfektion

Neu hier? - Zur Einführungsfolge
Auch verfügbar auf: Spotify Deezer Youtube

DasYiçê - Bastelmaid in Perfektion

**DasYiçê** hat mich besucht und wir haben geredet.
Wir haben laaange geredet und uns knapp 3 Stunden über Maidkram, Bondage und gaaaanz viel basteln unterhalten.

Warum man auf Schnürsenkel und Fernseher aufpassen sollte, was SecondLife mit BDSMern so anrichtet und wieso "oben" nur eine schlechte Alternative für "unten" ist, erfahrt ihr in dieser Folge.

Achja: Nekobari ist wieder online.

Noch ein paar Links:
(Noch mehr Links gibt es in den Shownotes. - In jedem guten Player oder auf kunstderunvernunft.de)

Nekobari-Webseite: https://nekobari.com
Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de
Unterstützern: https://kunstderunvernunft.de/pages/donate

KuK - Ein Haus nur für uns BDSMer

Ich bin nach Sachsen-Anhalt gereist und habe ein ganzes Haus besucht.
Der KuK hatte eingeladen mir mal zu zeigen, was die da so treiben.

Silke, Karo, Thomas und Thalys standen mir Rede und Antwort. Als Bonus gab es eine kleine Führung und viele Annekdoten der letzten Jahre. - Wir sprechen über Events vom Knast über die Klinik bis hin zum Gutshaus.

Noch ein paar Links:
(Noch mehr Links gibt es in den Shownotes. - In jedem guten Player oder auf kunstderunvernunft.de)

Webseite des KuK: https://www.kuk-bdsm.de/
Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de
Unterstützern: https://kunstderunvernunft.de/pages/donate

Leona - BDSM als sexuelle Identität

Ich war in Hamburg und habe Leona besucht.

Leona hat im September (2019) einen Artikel bei Spiegel-Online veröffentlicht. "Warum Sadomasochismus als sexuelle Identität anerkannt sein sollte".

Für mich Grund sie zum Gespräch zu bitten. - Sie hat übrigens "Ja" gesagt.

Darüber hinaus haben wir über Definitionen diskutiert, die Welt geordnet und erfahren auch ein wenig von Ihrem Roman, der bald veröffentlicht wird. - "Der Defekt" wird das gute Stück heißen.

Noch ein paar Links:
(Noch mehr Links gibt es in den Shownotes. - In jedem guten Player oder auf kunstderunvernunft.de)
Spiegel-Artikel: https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/bdsm-warum-sadomasochismus-als-sexuelle-identitaet-anerkannt-sein-sollte-a-1283299.html
Das Buch bei Amazon (Partnerlink): https://amzn.to/36ajdFH

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de
Unterstützern: https://kunstderunvernunft.de/pages/donate

Alesa - FLR und BDSM vor dem Internet

Alesa und ihr Partner haben mich besucht.

Sie lebt in einer FLR-Beziehung, sagt also, wo es lang geht und fordert das auch ein.
Wie man BDSM entdeckt, wenn das Internet noch nicht verfügbar ist, was es mit dem Birkenstock-Blind-Date auf sich hat und welches Ding der Woche Strom braucht, dass erfahrt ihr in dieser Folge.

Übrigens: Ihr Partner hatte Sprechverbot während der Aufnahme. Trotzdem habe ich mir Mühe gegeben, ihm das eine oder andere Wort zu entlocken.

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de
Unterstützern: https://kunstderunvernunft.de/pages/donate

Ein Jahr Podcast - Das Jubiläum

Stoooop! Das hier ist keine neue Folge.
Das hier ist die Party zum 1. Geburtstag der Kunst der Unvernunft und trotzdem hörenswert.

Zeit zum Dankeschön sagen, ins letzte Jahr zu schauen und ein wenig von der Zukunft zu reden. - Jawohl.

Und dann gibt es noch etwas Besonderes. Beim Hörertreffen ging das Mikrofon rum und ganz viele haben sich getraut.
Es gibt ein Ständchen, witziges Zeug, Jazzbrat im Käfig, das Podcastsubbie vor dem Mikrofon und sogar ein kleines Interview zwischen Jazzbrat und Katrin.

Megan - Feminismus und Aufklärung

Megan hat mich besucht.

Sie betreibt nicht nur BDSM, sondern engagiert sich auch in Ihrer Freizeit und arbeitet daran, Aufklärung in Sachen BDSM zu Ihrem Beruf zu machen.
Wir dokumentieren den Beginn dieser Reise und schauen ganz nebenbei, wie BDSM mit Feminismus zusammen passt.

Kleines Jubiläum: Den Podcast gibt es nun 1 Jahr und 20 Folgen sind erschienen. YEAH!

temel, das - Vom Kommen und nicht Kommen

Ich hab mich in den Zug gesetzt und temel besucht.

Sie hat zur Zeit recht wenige Orgasmen, was wohl nicht ganz freiwillig so ist. Könnte sein, dass Ihr Faible für Demütigung damit zu tun hat.
Zum Glück verarbeitet sie das auf sehr kreative Art und Weise.

Das Ding der Woche leuchtet und ist elektrisch und natürlich rede ich schon wieder nur von Hörertreffen und wie man mitmachen kann.

Dirk und Ela - Casual BDSM und Elternschaft

Dirk und Ela waren bei mir zu Gast.

Für die beiden ist BDSM die schönste Nebensache der Welt. - Es gehört zur Sexualität. Aber da gibt es noch die Sache mit dem Nachwuchs im Haus. Wie geht man damit um, wenn der Nachwuchs Fragen stellt?

Das Ding der Woche gab es natürlich auch (schon wieder was mit Strom) und ich kündige das erste Hörertreffen 2019 in Hamburg an.

Lilly - Wie die ersten Wochen waren

Lilly hat sich gemeldet und ist flux vorbei gekommen.
Denn sie ist noch so frisch dabei, da wollten wir aufnehmen, bevor sie zu viele Erfahrungen macht.

Wie sich das gerade anfühlt, wie ihre ersten Erfahrungen so aussehen und was kommen wird, darüber haben wir gesprochen.

Gella - Über lesbische BDSM-Langzeitbeziehung und mehr

Gella hat mich angesprochen und so kam Eins zum Anderen und wir haben uns unterhalten.
Sie hat eine Freundin die Sie gerne dominiert und ärgert. - Wer nun die Lesben-Porno-Podcast-Folge erwartet, ist hier absolut falsch. - Ich habe es versucht, bin aber fulminant gescheitert.

Gesprochen haben wir natürlich über BDSM. - Und Seilkunde beim Grimme, Möbelverbot, suspekte Spielpartner und die Fotosession im Harz.
Das Ding der Woche ist eines, dass Ihr selbst zu Hause habt. Warum ich direkt Strom darin gefunden habe, wieso ich gerne einen Teil 2 dieser Folge machen möchte und wie es ausgegangen ist, als ich selbst geseilt habe… - Das alles gibt es in dieser Folge.

E-Mail an sebastian@kunstDerUnvernunft.de
News auf Twitter
Instagram
Unterstützen