Folgen suchen
16.05.22 02:04
Die Unvernunft Folge 73
Die Unvernunft Folge 73 16.05.2022 02:04

30 Jahre SMart Rhein-Ruhr e.V.!

Damit eine Szene da ist, wenn wir sie wollen & brauchen

Ich bin nach Krefeld gefahren und habe den SMart Rhein-Ruhr e.V. besucht!

Angélique und Mathias haben sich Zeit genommen und wir haben über einen der ältesten BDSM-Vereine überhaupt gesprochen.

Gegründet als Sündikat Essen im Jahr 1992 ging alles los und ist bis heute lebendig.

  • Was tut der SMart?
  • Welche Angebote gibt es?
  • Was hat sich verändert?
  • Was machen die Mitglieder und wie hält man 30 Jahre durch?

Heute erfahrt ihr all das und noch mehr. Nach- und Mitmachen erwünscht! - Damit eine Szene da und verfügbar ist, wenn sie gewollt und gebraucht wird.

Das Ding der Woche:

SMart Info

Info

SMart-Homepage:

https://www.smart-ev.de/

Kontakt:

Angélique:

Mathias:

Die 10 Gebote:

  1. Stammtische und Gesprächsgruppen sind nicht unbedingt Spieltreffen. Achte bitte auf „zivile“ Kleidung und Verhalten. Die Örtlichkeiten, an denen wir uns treffen, sind öffentliche Einrichtungen und wir möchten sie uns gerne erhalten.

  2. Erzähle nur das, was Du wirklich von Dir preisgeben willst.

  3. Erzähle nur von Deinen eigenen Erfahrungen. Die Erfahrungen anderer können diese gerne selbst erzählen.

  4. Respekt und Toleranz sind Gold. Die Gruppe ist Ort und Raum zum Austausch, jedoch nicht zur Mission. Jede/r hat ein Recht auf freie Äußerung seiner/ihrer Meinung, egal ob bei realen Treffen oder online. „Normal“ gibt es nicht.

  5. Privatsphäre für alle. Ob auf digitalem Weg oder persönlich: Achte die Privatsphäre Deines Gegenübers!

  6. Namen sind Schall und Rauch. Gibt Dir jemand seinen Nachnamen bekannt, ist dies ein Vertrauensbeweis – und unterliegt dem Gebot der Verschwiegenheit.

  7. Verschwiegenheit ist wichtig! Umstände, Gegebenheiten, Erlebnisse, Namen, Adresse, Telefonnummern, die Du innerhalb der Gruppe erfährst, sind vertraulich und werden nicht nach außen getragen.

  8. Ein Nein ist ein Nein. Möchte jemand Informationen für sich behalten oder keinen Kontakt außerhalb der Gruppe, respektiere dies bitte!

  9. Flirten ist okay, Stalking ist tabu! Die Gruppe ist ein Treffpunkt, aber keine Partnerbörse.

  10. Unsere Themen sind zwar oft ernst, aber Lachen ist grundsätzlich erwünscht! Wir legen Wert auf eine entspannte Atmosphäre und es darf sich jede/r bei uns wohlfühlen.

Kapitelmarken

00:00:00
Intro
00:00:39
Einleitung
00:02:02
Begrüßung
00:02:52
Überblick
00:07:41
Schubladen
00:09:29
Gegründet 1992 in Essen
00:14:55
Was tut Angélique?
00:19:42
Was tut Mathias und Smart als Plattform
00:22:44
NRW? Nein, bundesweit!
00:24:14
Alphamenschen und Zusammenarbeit
00:28:58
Ein Jahr vorläufig gemeinnützig
.deutsches-stiftungszentrum.de/factsheet_r…
00:34:21
BDSMer und nicht BDSMer - Trennlinie
00:43:55
Konflikte
00:47:14
Das Ding der Woche: SMart-Info
00:49:37
Legendäre Sitzungen
00:53:30
Braucht man Vereine noch?
01:00:26
Altersstruktur
01:07:21
CSD / nicht CSD
01:10:24
SMart und die Politik
01:13:16
Soziale Kontrolle, Problempersonen Toxische Menschen
01:20:00
Die Schiedsstelle
01:23:08
Partys und Feten
01:27:37
Geld, Finanzen und Förderung
01:33:53
Sexuelle Identität - Was ist BDSM?
01:41:54
Wünsche für die Zukunft
01:44:03
01:52:58
Das hat nicht geklappt
01:57:04
Mitglieder gesucht
02:00:16
Die Szene muss da sein, wenn man sie sucht
[Musik] [Musik] [Applaus] hallo und herzlich willkommen zufolge 73 der kunst der unvernunft dem podcast in dem menschen über bdsm sprechen mein name ist sebastian sticks und ich habe mich in den zug gesetzt und den smart besucht das ist keine person sondern der smart rhein ruhr ev der für menschen wie uns die bdsm lieben seit beinahe 30 jahren da ist matthias und angelique sind beide teil des vorstands und heute erfahrt ihr nicht nur welche angebote der smart aktuell bietet sondern auch wie man es schafft so lange am ball zu bleiben wie man es schafft so lange menschen zu verbinden wie man sich mit behörden auseinandersetzt konflikte innerhalb des vereins lösen kann und wer eigentlich die ganze arbeit macht und so dafür sorgt dass eine szene um die ecke da ist wenn wir sie brauchen und nutzen möchten mehr zum smart gibt's wie immer in den charts auf kunst und von news.de da gibt es dann auch kapitel marken und direkte kontaktmöglichkeiten zum matthias und angelique und das sollte heute als vorwort genügen los geht's mit folge 73 und dem smart rhein ruhr ev [Musik] ich bin in den zug gestiegen am sonntag morgens um sieben gruselig aber es lohnt sich denn ich bin heute beim smart rhein ruhr ev in ja wo bin ich denn hier eigentlich in krefeld hallo hallo hallo ich glaube ich erst mal vorstellen einmal matthias 55 jahre alt hier aus der nähe und angelique 54 auch aus der nähe sieht so aus wir haben es geschafft wir haben eine ja die letzten monate gut versucht planen dass wir uns für die treffen können und einen dank an klaus den gastgeber der uns hier die räumlichkeiten zur verfügung stellt und die heißt gucken wir mal was wir heute erfahren können zum thema wie macht man in so ein bds im verein ich hätte gerne heute die volle dröhnung würde gern wissen wie das geht und wie man das auch am leben erhält über lange lange zeit mit viel schmerzen auch wenn man nicht mal solistisch veranlagt und viel arbeit ja ich bin sehr gespannt und freue mich drauf und ich kann also ein bisschen sagen wird sich hier auf meinem zettel habe alles geschichte was bietet ihr so an weil was ist das eigentlich für leute die so etwas auf die beine stellen und dann auch am leben erhalten was habt ihr für aufgaben wie kommt man eigentlich eine satzung die funktioniert und also ich habe ihm viel zu langen zettel und ich glaube wir fangen einfach mal an und reden ein bisschen vielleicht würde ich gerne erstmal ein bisschen über euch reden wenn ich darf ok dann fangen damit hier an angelique machst du bdsm ob ich mache oder magma mögen und machen ja mögen klar sonst säße ich nicht hier machen auch bei in der korona zeit was dann doch sehr bescheiden letztendlich an machen ja seit neun jahren bin ich schon dabei und seit neun jahren bin ich auch schon bei smart engagiert das ging sehr schnell und ich denke dass ich sehr viel gelernt habe in der zweit und ja mein fokus hat sich sehr verändert in der zeit und den bdsm den mag ich ob der vielfalt die er anbietet gerade diese vier buchstaben bdsm verbirgt sich ja sehr viel dahinter eine breite palette an möglichkeiten der gestaltung im von sexualität und auch ganz unterschiedliche intensitäten eben der ausgestaltung in dieser breiten palette und das finde ich sehr interessant weil es verschiedene aspekte unserer selbst abbildet und auch die möglichkeit bietet das verschiedene aspekte unserer selbst ich sage immer an die oberfläche kommt und auch mal eben da sein darf und das finde ich das tolle an bdsm und machen ja ich mache es gerne und ich mache es ja ich mache es gerne sehr vielfältig also ich mag gern die diversität er im bdsm ich mag es eure frei zu sein und das kann nicht mittlerweile das könnte ich anfangs nicht und jetzt da wir so ein bisschen an einem wendepunkt sind in puncto bewohner zumindest hoffe ich freue ich mich dass wieder die gelegenheiten da sind und wieder die gelegenheiten sich anbieten dass ich mehr wieder bdsm machen kann also mögen und machen also ich schreibe gerade ein kleines bisschen weil du so wunderschön gestikuliert das kann ich natürlich alles nicht zeigen aber hervorragend okay das habe ich mal ganz kurz nachfragen also seit neun jahren bist du dabei das heißt was das von neun jahren hast du bdsm für dich entdeckt genau ja okay und dann wirst du zum smart ich darf ich jetzt das abkürzen kann ich einfach sagen es mag ich besonders smart okay ein bisschen direktors markt gekommen wo dass da quasi rein integriert ja also smart war eine meiner ersten kontakt stehen quasi in bäume eben ich habe den veranstaltern des bonner stammtischs kennengelernt und nach einem halben jahr teilnahme des stand ist des stammtisches wurde ich sofort gefragt ob ich den denn mit veranstalten möchte und ich würde mich als neugierig und umtriebig eben bezeichnen und ich fand es spannend dass zu machen und hatte interesse daran und da ja über die jahre und über die zeit ist es dann es ist es mehr geworden eben an engagement für smart ok wenig spannend weil der smart begleitet ein gesamtes bdsm leben hat perfekt dass du heute hier ist das ist super matthias war es bei dir genauso witzigerweise muss ich sagen dass smart auch fast mein gesamtes bdsm leben begleitet weil kurz nachdem ich für mich persönlich so ganz zart die ersten ich will gar nicht sagen wie das entdeckt hat weil das was ihr schon vorher aber nachdem ich angefangen hat das umzusetzen er bestand aus markt gestoßen das aber da kommen wir bestimmt nicht nur auf damals überhaupt nichts smarties noch unter ganz anderen namen firmierte und tatsächlich ist das jetzt dann auch schon seit meine güte bald 30 jahren dass mich das smart parallel zu machen wir das im leben begleitet ihr wahnsinn ja ja so habe ich auch gerade so ein bisschen es mal schwierig zu gucken ja ihr macht da viele dinge aber ihr seid ja eben auch selber bdsm vielleicht einfach damit das publikum euch so ein bisschen ganz klischeehaft einordnen kann darf ich euch mal in schubladen reinpacken switcher masochisten topshop mögt ihr mögt ja was verraten ich hasse schubladen das kann ich schon vorab verraten oder sagen wenn ich gerade die freiheit schätze eben diesen aspekt meiner selbst zu zeigen der gerade da ist und ja das ist dann ganz klar switcher ich bin durch die devote tür in den bdsm gekommen bin aber ist nur noch selten da in diesem devoten ja und ansonsten eher top und er sadistisch aber alle anderen aspekte sind letztendlich auch da haben wir doch du brauchst nur genau genug schubladen dann passt es auch für dich ja ja ja einfach einmal alle schubladen nehmen dann ist okay matthias würde ich auch ein paar schubladen wurden witzigerweise obwohl ich um statements zustimmen würde dass es schwarz und weiß unserer welt 0 gerecht wird und viele grautöne ich will dass diese herren den doch das klischee fünf die shades of great er der wahrheit entsprechen aber was meine eigene einstufung oder man eigene vorlieben im thema bei der sap ag türken passe ich tatsächlich er ganz klar in die schublade ganz klar heterosexuelle und dominanter man das punkt ja willkommen in meinem club wir werden eine minderheit glaubt mir ja aber er kannte er das ist immer die schwierigkeit so ein bisschen einordnen ich würde natürlich mit euch jeweils nochmal einzelgespräche gerne führen die mindestens 3 45 stunden gehen und dann können ein bisschen genauer drauf gucken aber heute soll es ja um den smart gehen und ich habe hier in der notiz ich habe ja auch ein spickzettel wieder da steht drauf gegründet 1992 so ist das ja da war ich ja [Gelächter] möglicher könnt ihr was dazu sagen wir sind sind noch informationen von damals da und ist dass der laden hieß auch anders früher also wie kommt es dazu dass das es ein smart gibt und dass es ihm vor allem auch schon lange gibt ja da ist ganz klar matthias mit seiner 30-jährigen erfahrung der richtige ansprechpartner genauer kann erzählen das kann er gut ja ich hab's noch mal die geschichte dieses mal zusammen aber ich versuche es erstmals auf der allerersten gruppenebene es ist tatsächlich so dass es damals schon menschen ihm auch überwiegend in nrw auch mit schwerpunkt im ruhrgebiet gab da war ich noch nicht dabei ich bin erst habe ich ein jahr zu jahr später eingestiegen aber so in 90 91 92 die haben sich regelmäßig einfach mal getroffen und dann hatte der christoph der gründer die idee der hatte immer der halter so einem gourmet hintergrund sag ich mal der demag es spätzle essen gemacht und damit die leute getroffen und irgendwann hatte die idee gab mensch wir machen noch mal ein verein unter nehmen sie sich eine allererste satzung gegeben und am wichtigsten notierte am 13 392 gab es eine gründungsversammlung und da wurde eben beschlossen wir wollen so einen verein machen hatten mitglieder und die die erste mitgliederversammlung war am 25 7 92 und da hat man dann eben die rechtlich notwendigen schritte eingeleitet also praktisch der satzung sich dann gegeben und die erst mitglieder sozusagen dann da mit in den verein aufgenommen und letztlich das ganze dann beim vereinsregister eintragen zu lassen das war die erste satz so mit vielen vielen schwächen noch und dann war es so dass sich da auch schon verschiedene stammtische ergeben hatten und der essener stammtisch zu dem ich später gestoßen bin das erzähle ich auch mal gerne hat erst mal passiert in dem stadtmagazin kolibri das gibt es immer noch aber durch internet gibt es der sowas zu den weniger das war aber damals das medium der wahl wo man überhaupt andere menschen finden konnte in kleinanzeigen und in der rubrik sex & co oder sowas stand daneben auch noch lange nichts mehr sondern syndikat essen und syndikat essen bezieht sich auf das syndikat hamburg die waren ja damals die vorreiter in der szene und hatten sich syndikat genannt und also mit ich meine auch natürlich mit nicht mit y und hadas wo ein wort spielen jetzt komme ich drauf okay ich hatte damals zufällig in diesen zeiten war das schon mal auch kurz im mainstream das war noch lange vor der porno kampagne von alice schwarzer und so aber es taucht der im mainstream auf und ich hatte im spiegel einen artikel gelesen über eben das syndikat hamburg und als ich dann im kolibri so lassen sind die gerade erst ein wakeboard das klingt aber interessant da war eine telefonnummer und dann hatte ich glaube ich mit einer claudia gesprochen die damals auch da die gruppe geleitet hat und man konnte sich dann in der zeche carl das ist ein jugend- und kulturzentrum in eben dieser ehemaligen zeche carl in der übrigens immer noch der erste stammtisch und tage stattfindet konnte man sich dann mit den treffen und damals es waren eben andere zeiten da kommt bestimmt auch gleich nur darauf konnte man jetzt nicht schreiben beet ist eben und sex und tri tra trullala sondern man musste in dieser zeche carl anfragen nach claudias frauen und männer stammtisch und dahinter verbarg sich dann das syndikat und so habe ich gerne gefunden und mein persönliches also vor fläche auf smart kommt man persönliche erwartungshaltung auch um mein gott oh mein gott oh mein gott wir sitzen der leute alle in der maske und in schwarzem inter oder irgendwas und ich sage mal wie heute die menschen dort waren erschütternd normal einfach erschütternd normal und das war super sympathisch und so war ich den schnell dabei und jetzt machen wir mal kurz das wrap up von smart an ich war also schnell dabei dann gab es auch erste kleinere fitten und man traf sich auch in essen und weil ich von meiner vita her damals gerade auch jura studiert habe herbst ich auch immer abgeschlossen aber hat man schnell was damals willst du dich vielleicht auch im vorstand und die satzung müssen vielleicht auch mal ja dieser musste dringend angepasst werden die war nicht so toll auf jeden fall war ich dann sehr schnell schon früh im vorstand und seit dem bin ich eigentlich mit einer pause die ich irgendwann mal später hatte ja weil ich da nicht mein staatsexamen machen musste bin ich eigentlich fast kontinuierlich im vorstand und smart hat sich dann über verschiedene phasen sowohl satzungsmäßig als auch inhaltlich kontinuierlich weiterentwickelt aber dabei würde ich jetzt erstmal belassen als allererste naja ich habe mir wirklich spring auch ein bisschen mal ein bisschen die vergangenheit und dann wieder ins heute und ja vielleicht mag ich noch mal ein bisschen schauen ja etwas was tust du heute wenn jetzt auch die panini krumm ist aber was tust du heute beim smart was ist deine aufgabe oder was ist auch das was du gerne tust also wobei erwischt man dich ja man erwischt mich immer beim organisieren also das ist etwas was ich gerne tue ich gestalte eben mit natürlich immer mit anderen zusammen die den kölner und den bonner stammtisch von smart mit uli vornehmlich aber mit anderen helfern auch noch und wir haben für köln auch ein kunst und kultur stammtisch ins leben gerufen mit der thematik bdsm king und sexualität der vier mal im jahr stattfindet das ist der fünfte dienstag haben wir denn genannt den werden wir jetzt auch im mai wieder aufnehmen ich gestalte mittlerweile auch in online frauenstammtisch eben der einmal im monat stattfindet ich gestalte gewöhnlich die präsenz von smart beim größten cs die hier in europa nämlich beim kölner csd einmal im jahr ich habe auch andere eben repräsentation von smart bei der passion hamburger dabei der profi wo in der nähe von frankfurt mitgestaltet das sind sachen also ich nehme gerne sachen in die hand und gestalte also alles was mit ja eher tätigkeiten wie [Musik] zahlen etc das ist nicht so meins und das machen andere im verein und das ist auch gut so ich vernetze gerne ich betreibe gerne von den song ich organisiere gerne da sind so meine main das ist mein fokus ich mach das jetzt mit intendantin umschreiben kommt dass in etwa hin nein das finde ich nicht also nicht mit intendantin ein okay also ich gehe gerne auch neue wege also ich bin sehr neugierig und deswegen diese verschiedenen sachen die ich in angriff genommen habe das ist eben genau meint auch genau eine sache habe ich vergessen die auch sehr wichtig ist mit freundinnen gestaltet schon seit 2017 ein fan treff für frauen also für ihre frauen in bonn ein mann im monat der queer freundlich feministisch ist und auch trans freundlich also es gibt ja die ganze palette der queen ist quasi über da angesprochen und wir fanden eben dass die meisten sebari treffs bari möglichkeiten eben doch sehr stark von regenten männern immer ja dominiert werde nirgendwo und das ist für frauen zu wenig möglichkeiten gab um wirklich sich auszudrücken im sibari aber auch dass immer wieder eben männer eben mit ja mit mit ihren mit ihren informationen mit ihren tipps mit ihren mit ihren empfehlungen kam und es war uns wichtig in raum zu schaffen wo eben frauen unter sich sind männer dürfen natürlich auch teilnehmen und die sind aber dann in der rolle des roboters eben und nicht des der fesselnden personen und das organisieren wir einmal im monat zeit 2017 und das ist auch ein wichtiges projekt im für mich gewesen und ist es immer noch auch wenn ich jetzt mittlerweile ganz wenig nur noch fesselt aber in der organisation engagiere ich mich eben weiterhin sehr gerne und es ist das klingt für mich so ein bisschen nach der smart ist der der der spielplatz und auf dem kannst du dich austoben also kommt das hin ja ich habe jetzt eigentlich wie ich auf der homepage und smart cookie es gibt eine menge treffen und stammtische und gibt auch gelegentlich partys aber scheinbar kannst du dir was überlegen und dann dann setzt du das halt um gewöhnliche wenn ich ist es so und und auch es gibt immer wieder die offenheit eben neue themen mit zu integrieren in smart geschehen natürlich muss es gewisse basics oder gewisse anforderungen haben aber da ist immer offenheit gewesen eben das neues auch mit integriert wird und ja menschen die ideen haben sind ja immer der größte feind des schatzmeisters damit so mächtig als wasser zu sagen ich bin gespannt matthias was ist in deine position also offenbar ich habe schon raus gehört vorstand ja und also verantwortlich natürlich ist auch verantwortlich da kommt es in richtung nein wir haben das ja von anfang an eine der sachen die in der satzung aus meiner sicht ich bin auch noch in anderen organisationen auch politisch tätig aber aus um eine der großen errungenschaften der smart satzung ist zb dass es nicht in erster und zweiter und dritter oder echsen vorsitzende gibt dann es gibt fünf gleichberechtigte mitglieder von denen eine die ihre mitglieder die funktion der schriftführung das andere die der kassenführung ausfüllt und das macht von vornherein klar vorstand ist in fünf gremium alle sind gleich wichtig dass in vielen anderen organisationen oder auch parteien ist das aus meiner sicht ganz furchtbar weil der erste vorsitzende immer auch denkt er ist der chef und das entspricht nicht dem was wir wollen und das also einer der vorteile und tatsächlich ist es auch so wenn mails oder so gehen immer alle gleichzeitig nicht der erste ließ dass der eine punkt und ich bin tatsächlich seit vielen jahren jetzt tatsächlich die kassenführung früher war ich meine schriftführung aber nachdem es in unserer kasse das auch mal glaube ich sagen immer drüber und drunter ging habe ich es dass ein drama mit vielen sachen die einfach schief gelaufen sind obwohl sich alle sehr bemüht haben und ich bin jetzt angetreten aber auch schon seit längerer zeit das zu reparieren und ich kann nur sagen liebe freunde da draußen an den hörern man muss schon sehr großen mentalen masochismus und dienstbarkeit fetisch haben und natürlich auch zahlen lieben wenn man es machen will weil es einfach viel arbeit ist aber um die frage zu beantworten die die kreativen geister sind natürlich nicht der feind der kassenführung sondern ganz im gegenteil von anfang an ist klar das geld das was wir in einer form haben soll natürlich genau dafür umgesetzt werden und eingesetzt werden und was du auch schön zusammengefasst hastig das ist genau der punkt smart ist absolut eine plattform das ist dann auch im laufe der zeit ich hatte es schon angedeutet in verschiedenen satzung entwürfen oder in satzungsänderung umgesetzt wurden wir haben nach wie vor ressorts also neben den vorständen für projekte die dauerhafte begleitung brauchen und zusätzlich aber auch jederzeit die möglichkeit ein projekt ins leben zu rufen das heißt wer werden idee hat und die eben warum schlägt auch sagt ihr gewissen grundsätzlichen ansprüchen genügt er kann zu uns kommen und sagen ich würde das gerne im rahmen von smart umsetzen und dann gucken uns das an als forschungs ja do it und wir bieten ja auch andere gruppen an die zum beispiel probleme mit der logistik haben wenn er bestimmte grundsätzliche anforderung sozusagen also auf allem auch innere demokratie und natürlich auch offene kommunikation wenn demgegenüber getan wird können sich auch eine beliebige gruppe örtliche smart anschließend das ist ja die idee dahinter smart ist tatsächlich so so eine plattform medien ja es ist jetzt nicht wie der lokale sportverein dass ich habe lokal meine mitglieder und dann mache ich bei mir zu hause etwas sondern ja es ist ja smart rhein ruhr ev also was ist denn was das einzugsgebiet wo man sich wohnen damit ich mit euch was machen kann wir haben das mal angepassten wir nennen uns noch smart henry v aber wir würden bundesweit gruppen unterstützen definitiv das war lange umstritten ich meine die website heißt jetzt auch smart tvs aber bundesweit ja also ursprünglich ist nrw quasi unser spielplatz gewesen aber wie matthias das schon gesagt hat und das kann durchaus als aufruf gelten also wer kreative ideen hat und sich vorstellen kann eben mit uns zusammenzuarbeiten und etwas in die wege zu leiten deutschlandweit da sind wir offen für also wir bieten halt eine plattform bieten überhaupt ein grundsätzliches know-how eben ein jahrelanges know how an um etwas auf die beine zu stellen und wir freuen uns über leute mit ideen und tatendrang auf jeden fall also das heißt wenn ich jetzt irgendwie in berlin setze und sagt ich mag jetzt ein stammtisch machen und dann stelle ich fest ich brauche eine webseite ich muss die termine irgendwohin packen ich brauche leute die sich mit irgendwas auskennen und vielleicht jemand der auch ein flyer macht und so dann kann ich halt sagen hallo ich lieber smart macht mir meine arbeit funktioniert das so theoretisch ja aber der weg zu weit ist noch was wichtiges zu sagen weil wenn man lange doch dabei ist die szene zeichnet sich ich sag das jetzt mal so allgemeinen trotz der vielen graustufen sehr oft dadurch aus dass trotz aller bekundungen der wille und oder die fähigkeit gescheit zusammenzuarbeiten nicht so ausgeprägt ist wie man sich das wünschen würde kann ich jetzt auch im eigenen podcast zu machen zum beispiel als glöckner machen aber wir haben natürlich eine besondere ansammlung von alpha menschen die haben was machen soll super nach gute voraussetzung ja das ist tatsächlich einer der hintergründe davon aber ich gerade wo du berlin gedacht dass deswegen hat man es wichtig ist zu sagen als ich im rahmen meiner beruflichen entwicklung in berlin gearbeitet habe und noch bedienten als klar war ich ging nach berlin gab es tatsächlich tatsächlich beruhigt der casino mein gott das ist der vorstoß von smart berlin hast du nicht gesehen was machen wir denn wenn es gibt und ich glaube der funktioniert immer noch den verein ich glaube dass in berlin und die habe ich natürlich damals auch kennengelernt und ich glaube ich funktionieren nach wie vor hervorragend aber das sind halt so sorgen die damals gehabt haben im raum standen und deswegen noch mal wir arbeiten gern mit allen zusammen aber wir möchten natürlich auch jetzt nicht bestehen der strukturen oder so zerstören oder auf reisen aber was du gerade gesagt dass es gibt viele kleine gruppen die winter profi machen wir jetzt die website regelmäßig lohnt sich das dafür überhaupt wir haben eine bestehende plattform mal seit 20 jahren dass jetzt auch digital und wie gesagt es gibt ein paar grundsätze so ein paar grundregeln eingehalten wir müssen aber ansonsten ja do it kann ich nur sagen wie ihr schlicht gesagt hatte kreative menschen die etwas bewegen wollen sind bei uns richtig vor allem auch noch mal vor dem hintergrund dass muss man ja auch leider sagen dass die bv usm die früher bundesvereinigung jetzt dann bundesverband sadomasochismus er zusammengebrochen ist oder seit jahren leider tot ist die hatte eigentlich diese aufgabe die sie ja teilweise auch sehr gut wahrgenommen hat und die gibt es nicht mehr und damit fehlt vielen kleinen gruppen die möglichkeit genau da anzudocken das ist einfach bitter ist muss ich sagen ja also ein zusatz würde ich noch gerne dazu sagen geben und zwar ist er niemals so dass jemand jetzt an uns kommt und sagt so hier das möchte ich mal macht mal nein natürlich die person die die idee hat muss sie mit umsätzen also wir brauchen nicht nur ideengeber wir brauchen auch machen und in der mitte ist eine szene habe ich gelernt dass oftmals sehr gute ideen sind aber es gibt nicht immer die tatkraft um es durchzusetzen und die ausdauer es wirklich über eine zeit lang wirklich zu begleiten und zu etablieren also da habe ich schon viele ideen daran scheitern sehen ideen super gut aber die menschen hatten nicht die ausdauer und die ausdauer und die die fähigkeiten oder whatever das dann wirklich zu machen und zu begleiten und alpha tier zu sein ist da auch gewöhnlich ein hindernisgrund weil wir wollen zusammenarbeiten ganz genau wer in dem bereich schon wirklich auf dauer was bewegen möchte sollte sich eher am thema machen schon als am thema sprint orientieren und sollte auf jeden fall teamfähig sein sonst funktioniert es nicht ja ich muss ja auch zugeben das ist eine idee ist schnell gemacht und es hilft einfach aber man menschen hat die die selben probleme schon mal gelöst haben also dass das nimmt eine menge druck auch glaube ich weg und mal als ich meine erste party organisiert habe mein gott aber was wir uns da gedanken machen mussten wie lange es gedauert hat er wahrscheinlich viel einfacher gewesen wir waren gesagt hätte so hier ich bilde was machen einmal bitte unterstützung und dann hätte man sich einige kopfschmerzen erspart zu diesem revier markierung mag ich mal sagen dass ich ja glaube dass mehr angebot schafft mehr bdi ist immer weil mehr angebot ist auch mehr sichtbar und mehr verfügbar und einfach also ich glaube immer noch daran dass es mehr gibt dann gibt es auch mehr menschen und dann gibt es wieder mehr wir haben eine spirale und irgendwann verbreitet sich alles ganz toll da würde ich auch gerne drücken um einheiten aus dem fall besser zu versuchen gemeinsam den kuchen also hier die menge die interessierten personen und es gibt eine menge an dem interessierte personen die menge zu vergrößern als zu versuchen gegeneinander das größte stück vom kleinen kuchen abzuschneiden das gilt in vielen bereichen aber hier geht es ganz besonders es ist es natürlich ein verein und da ist natürlich mal die große frage ist er denn gemeinde sich gleich am anfang da würde ich auch soll ich das schon im jahr das ist nur eine dieser satz ist nur eine einleitung auf eigentlich das thema was steht denn in der satzung was das ziel ist und was ist denn wirklich das ziel weil das muss ja nicht deckungsgleich sein also was angenommen wir wären gemeinde sich und das wäre nicht deckungsgleich da will ich natürlich nicht sagen weil das würde das finanzamt sehr und ich finde aber ist es tatsächlich so der bei uns steht als einer der ersten sätze dass ich weiß gar nicht was in der satzung steht kann aber wir haben hier eine kommunikationsplattform und wir sind eine ein austausch eine eine plattform für den austausch und unsere satzung ist ein bisschen wenn ich das jetzt dass man jetzt gerade aus erinnerungen sozusagen und aus dem kopf wir haben zwei elemente das eine ist sich um die sma selber kümmern für die eine anlaufstelle zu bilden in schutzräume zu bieten da steht jetzt nicht so in der nation das hat sich dann laufe der jahre entwickelt aber im grunde das eine ist sich um die sma zu kümmern die vielleicht auch ost der beschäftigung mit dem thema sorgen probleme mit sich selbst haben alle städte brauchen das ist ein bisschen sondern von früher auch das muss man eben ist immer in der entwicklung geschuldet das ist der selbsthilfe aspekt und das andere ist natürlich die interessen von bdsm marin nach außen zu vertreten und das war tatsächlich auch als gemeinnützig angedacht und wir waren auch ein jahr vorläufig gemeinnützig dann wurde das aber dem bearbeitenden finanzbeamten deutlich zu heiß und er wusste nicht genau wie er dass ich meine das ist halt ewig her heute wäre das leichter weil auch einsatz dazu im letzten dezember dezember 21 ist die abgabenordnung geändert worden und da gibt es jetzt einen weiteren gemeinnützigen zweck der nämlich über die ist das zu sexuellen selbstbestimmung sagt und damit wäre das jetzt aus meiner rechtlichen erwägungen deutlich leichter damals gab es das alles nicht und damals war das ein heikles thema und dann ist das hoch gegeben worden bis zur oberfinanzdirektion und die hat dann im zweifel hat nie aus verschiedenen vorgeschobene grund aber nähe sind das könne nicht machen so und seitdem sind wir nicht gemeint sich machen aber im kern nach wie vor gemeinnützige arbeit okay das heißt aber wenn jetzt hier menschen das hören und sagen ich habe einen verein im bds im bereich und habe gemeinnützigkeit erreicht dann einfach mal mit euch vernetzen vielleicht kann man sich da ein bisschen austauschen absoluten wie hat es dann geklappt ja ich habe in der satzung nicht einmal das wort bdsm gefunden ich habe nur am anfang mal was von den salafisten gelesen das fand ich spannend besatzung wie so alt damals gab es den gemeinsam begriff wird jetzt immer noch nicht mal da ist das habe ich erwartet dass aber die frage ist so ein bisschen für wen arbeitet der verein also für bds emma oder eben in der satzung steht die kisten oder für die allgemeinheit also es gibt ja auch menschen die nicht in der bdsm babbel sind und erstmal so die frage wollt ihr euch wollte er daher eine grenze ziehen sagen wir machen den geschützten raum oder geht es auch um öffentlichkeitsarbeit und gerade angelegt wenn du sagst du du hast da ideen dann gehe ich auch davon aus die sind sichtbar und wie gehen die menschen außerhalb der bubble damit um also im allgemeinen gut und tatsächlich die der schutzraum die idee mit dem schutzraum anbieten das war ja die primäre idee und das war damals ja noch sehr notwendig mittlerweile ist bdsm ihr schon quasi salonfähig geworden und ich sehe meine aufgabe darin auch wirklich die sichtbarkeit des bdsn in der gesellschaft zu erhöhen und zwar auch da zu zeigen dass die menschen die mit bdsm sind genauso vielfältig sind wie die menschen außerhalb und das ist ganz unterschiedliche ja ganz unter ganz unterschiedliche bevölkerungsgruppen ganz unterschiedliche menschen abbildet und das ist jemand ist wie du und ich quasi der kann auch im kaninchenzüchterverein sein da kann auch geranien auf seinem balkon züchten eine gedankliche offenheit eben für das thema in der bevölkerung und der gesellschaft zu erreichen also in dem eben verschiedene veranstaltungen organisiert werden indem wir aber auch immer wieder ansprechpartner sind für menschen die etwas im aus dem bereich bdsm wissen wollen da ist die sich unsere sichtbarkeit ich denke aufgrund des alters das also des alters des vereins durch das 11 1 ihm schon so alt ist ist auf jeden fall gegeben dass menschen von außerhalb sich auch an uns adressieren und information haben wollen das ist auch immer wieder der fall ja weil das merke ich schon so ein bisschen die formulierung also jeder kann im prinzip die sma sein das geht durch alle bevölkerungsschichten und trotzdem müssen diese menschen irgendwie geschützt werden das heißt also diese dieser kleine unterschied ich mache bdsm oder nicht der sorgt dafür dass ich offenbar entweder schutzbedürftig bin oder dass ich als aussenstehende person allein dieser begriff stört mich auch schon wieder dass sich dann darüber informationen haben möchten also scheint er wirklich so eine trennlinie zu geben und scheint es ist immer noch nicht so dass bdsm genauso ist wie was weiß ich ich trinke die bar café statt also es ist was besonderes bdsm zu sein nach wie vor ich denke die die trennlinie ist immer auch die intensität mit der bdsm betrieben wird also dass zumindest gibt es viele menschen und aus dass ich von vielen ist genau die intensität die diesen unterschied oftmals macht und je intensiver bdsm geschieht und desto größer kann die schwierigkeit sein vielleicht das zu verstehen dass anzunehmen von menschen die sich mit der thematik nicht befassen ich weiß nicht wie du das siehst mit hier ich denke eine der trennlinien ist auf jeden fall das thema sexualität und dafür nicht auch guten richtig dass ich sag mal meine sexuellen vorlieben anders gewichtet werden als welche welche kaffee oder tee trinken und das zweite ist natürlich immer noch das mitschwingende thema gewalt weil viele der dinge die ihm weder in der bgsm sexualität ganz gelungen ausgelebt werden können sehen der nach außen zunächst mal aus wie gewalt da haben wir aber auch nur diesen schönen spruch geprägt ich glaube das hat die route auch vor 30 jahren geprägt gewalt ist misslungene kommunikation und bdsm ist gelungen der kommunikation das ist glaube ich etwas was den sachverhalt sehr gut wiedergibt aber von außen ist das ja erst mal hier kennt wenn ich immer hinaus peitsche und diese person dann stöhnt dann ist im ausland stehen die vielleicht nicht erst mal klar ist es ist eine freude gestört oder geschehen da gerade schlimmste straftaten also das sind so die beiden grenzlinie die ich sehe und während unseres unsere gesellschaft glaube ich in vielen bereichen absolut über sexualisierte ist auch schon jetzt für kinder ist nur tik tok oder so glaube ich dass die eigentliche thematisierung von gelungener sexualität nach wie vor ich sage mal so großes verbesserungspotenzial hat somit das formulieren und solange das so ist glaube ich gibt es auch eines zu ende zu führen die bedürfnisse von menschen die zum ersten mal sich selbst darin erleben sie bestimmte von diesen dingen gut finden das sagen ich erstens ich bin mir jetzt mal nicht ganz so sicher aber da gibts natürlich im internet sie hat sehr viel unterstützung aber das zweite ist natürlich ich möchte mit anderen menschen leichter zu kommunizieren können und das ist ein entscheidender punkt das ist einfach profis solche vereine wofür smartphone für solche stammtische gibt immer das grundbedürfnis das menschliche ich möchte nicht allein sein und das ist immer auch für viele seit den 30 jahren in denen ich das mal bin dieses erlösen auch mein gott gut dass ich getroffen habe ich bin nicht allein ist super hier schön dass wir uns unterhalten können ja ja erfolgen dieses allein gefühlt das ist ja auch so eine sache als als pds emma sehe ich überall bdsm als nicht bdsm mache ich vielleicht ganz viele sachen die man die ich als bdsm bezeichnen würde aber ich sehe sie halt nicht so deshalb beispiel ein bisschen verrückt in der sexualität das schon recht also mit der intensität und auch eben mit dem drang dazu dass als das ist mir wichtig zu betrachten die frage ist also wenn ich bin ich zum smart gehe dann entscheide ich offenbar selbst ja ich fühle mich als bdsm und dann bin ich zu hause kann ich das so richtig sehen oder sortiert die die leute und auch nach genug bietet es immer zu wenig nein ich finde aber dass ich auch also mehr und mehr weil dies auch ein thema ist was breiter in der gesellschaft hoch kommt dass immer wieder auch menschen bei denen es nur ein teilaspekt ihrer sexualität ist auch zu uns kommen und auch an den stammtischen teilnehmen und nicht nur menschen die ihre sexualität ausschließlich durch bdsm definieren also in den letzten jahren war es auf jeden fall so wir haben unsere stammtische ja in verschiedenen plattformen auch präsentiert oder eben informieren darüber und es gibt eine plattform den 2 das sind ja ganz unterschiedlicher menschen unterwegs und dadurch sind auch und ohne menschen für die es nur um teilaspekte ihre sexualität ist zu uns gekommen wir sind natürlich auch auf plattformen unterwegs oder präsentieren unsere stammtisch und seitlich städten auf plattformen die rein mit bdsm zu tun haben oder mit bdsm und fetisch und king aber sie gehört nicht dazu ist das gut oder schlecht dass jetzt auch die nicht ganz so ja wie soll ich das sagen vollblut perversen um der mann schlimmen begriff zu sagen nein also dass sich das ein bisschen auflockert das ist das positiv oder macht dass er die sachen schwieriger ich denke dass für die vollblut der sender ist bestimmt etwas schwieriger ist für mich ist es gut ist es eine gute entwicklung weil dadurch eben der bdsm auch etwas ist was breitere eine breitere schicht von menschen erreicht und ich glaube dass in vielen menschen teilaspekte von bdsm sind und es ihnen nicht bewusst ist oder sie es sich nicht bewusst haben wollen also es noch nicht zu sagen ich mach jetzt die sache mit der ruf mich an domina ich gehöre jetzt plötzlich in dieselbe ecke und diese ecke ist dabei ich glaube dann muss man sich auch erst mal überwinden und dass das akzeptieren dass das vielleicht gar nicht so viel also dass man so schlitt selber so schlimm ist um dann zu lernen dass es eigentlich total entspannt ist ja es geht schon aspekte seiner selbst zu akzeptieren die man vielleicht erst mal nicht so gut findet ja wenn ich jetzt sage ich ohrfeige gern einen anderen menschen das musst du dir selbst vielleicht eingestehen ja das ist dir dass du lust daraus gewinnst und das ist nicht nur dass es nicht nur mit einer negativen konnotation zu sehen ist dass diesen wegen mit sich selbst den muss man erst gehen und wenn wir eine plattform dafür bieten können dass gerade der austausch dazu was in uns ist anja an verschiedenen aspekten dass der ausstoss darüber stattfinden kann dass wir eine plattform bieten und wo die menschen eben darüber sprechen können was sie vielleicht nicht mit ihrem nachbar besprechen können oder ja mit der größeren freundes runde dann sehe ich unser ziel erreicht also plattform zum austausch zur selbstreflexion zum kenntnisse erwerben da darüber was bei dessen sein kann das ist unser ja unser bestreben absolut und ich glaube auch sagen zu können dass es für unter jedem denkbaren aspekte eine positive sache ist wenn jetzt menschen dazu kommen für die bdsm dann nicht nur reiner lifestyle ist sondern die das als ein vielleicht auch geringeren aspekt ihrer sexualität so sehen denn erstmal ist es für diese menschen gut die finden auch dazu jemanden erst mal finden die leute mit denen sie dann diesen anteil ihrer sexualität selbst wenn nur ein kleiner sein sollte leben können vielleicht auch über uns oder über uns als schnittstelle zur community zweiter darf man nicht vergessen gibt es dann immer gewisse sicherheitsaspekte das machen wir auch regelmäßig die wir den leuten vermitteln weil bdsm ist jetzt anders als so vanilla sexualität vielleicht etwas wo man ein bisschen mehr hintergrundwissen haben sollte damit man dann eben nicht im krankenhaus dem netten und produkte erklären muss was schief gelaufen ist der andere aspekt ist je mehr leute sich dazu bekennen und dazustoßen umso größer wird natürlich auch für die für die lifestyler oder für die community die anzahl der menschen mit denen sie sich austauschen können und der letzte punkt ich persönlich glaube auch dass es für die gesellschaft eine gute sache ist wenn eben immer mehr menschen dazu kommen sich erstens mal zu ihrer sexualität wie auch immer die guard ist bekennend mit anderen austauschen und im besten fall ihrer sexualität leben zu können weil das macht eine gesellschaft aus meiner sicht schon mal deutlich entspannter und das andere ist was du gesagt dass sebastian sich dazu bekennen dass dinge b sind oft ist es ja so dass die dinge nur deshalb b sind weil bestimmte eher konservative elemente oder menschen die gesellschafter und spd in wirklichkeit ist es absolut okay gibt so viele dinge wo man sagen könnte das ist aber ein bisschen sehr zweifelhaft hier aber wenn man genau hinguckt und verstellt mensch die menschen die das tun was ist haben sich da vorher grund nicht ob auseinandersetzung miteinander kommuniziert und wollen das so dann gibt es aus meiner sicht nur noch sehr wenige dinge in dieser gesellschaft das muss das gar nicht im bereich sexualität sein die nicht okay sind und das ist eigentlich das grundziel das sollte das grundziel einer freien gesellschaft sein kind das zu unterstützen ist quasi ja dann grund auch zu sagen ich engagiere mich zum beispiel im smart ja ich hab mir so ein schönes thema das einzige in roth ich zeige es euch mal das heißt konflikte und natürlich geht das alles immer ohne konflikte weil bdsm sind natürlich auch menschen die total kompromissbereit sind und aufeinander zugehen und eigentlich genauso schlimm wie alle anderen menschen es gibt konflikte wenn ich mir jetzt vorstelle ich würde jetzt etwas etwas gründen wollen dann stelle ich mir das vor dass man ein schönes satzung macht und dass man dann veranstaltung macht und dann geht das alles komplett konfliktfrei über die bühne und jetzt wenn dann sitzt man sich konstruktiv zusammen er wird alles gut ok ich mag eure gesamte schmutzige wäsche hören ebenfalls dabei ist janka hätte ich da ganz bestimmt also was geht schief wie löst man es und wie überlebt der verändert matthias hat sehr viel erfahrung darin und er könnte bestimmt bücher schreiben aber so viel wollen wir glaube ich heute nicht verraten und definition nicht die zuhörer strapazieren nein aber ich glaube ich will es mal umgekehrt aufziehen es ist nicht zu vermeiden ich komme gleich noch ein paar details gerne ist es nicht zu vermeiden dass wir menschen zusammenkommen die gemeinsam etwas schaffen wollen dass ich dann an irgendeiner stelle neben dem gemeinsamen eben auch die unterschiede zeigen zum einen in dem was man bewirken will zum zweiten in dem wie man es umsetzen will da hat man auch manchmal sehr unterschiedliche vorstellungen und oft in solchen bereichen auch sehr wichtig wer dann was wir umsetzen wird oder letztlich bestimmen will das ist mit bin auch in anderen bereichen vereinsmäßig politisch tätig aber aus meiner nur meine persönliche lebenserfahrung muss ich schon sagen das sehen ja bdsm szene tatsächlich oft schon so ist da dass die leute die das machen haben schon ziemlich ist alpha potenzial und dann auch die vorstellung dass das genau so läuft wie sie sich das vorstellen das ist natürlich dann dumm wenn man einen verein nimmt in dem richtigerweise auch andere menschen was zu sagen haben und natürlich idealerweise genauso viel wie ich selber und gibt zum beispiel der szene auch einen menschen oder gab ich weiß gar nicht ob der noch aktiv ist das war ein begnadeter stammtischrunde der war kommunikativ der hatte die orga erfahrung und der dämon stammtisch gegründet aber was ihm dann wieder fahren ist es immer wieder dass aber eine bestimmte größe so viele menschen daran und dann auch mal gesagt der mensch das ist toll hier aber wir hätten das gerne so das so und so und dann hat er ist mein stamme und die waren den ganzen tag hier reden wir noch nicht mehr über vereint er auch noch ist das rechtlich ist hinten gibt es einen rechtlichen dinge und hat da was meinem stamina so dass er da gesagt ja es läuft wie ich das will doch nicht und dann haben die viele leute seid dann eben nicht und diesen stammtisch verlassen sich abgespalten einer stimme und er hat wieder neu gegründet er hat garantiert vier bis fünf oder mehr stammtischen neu gegründet das heißt das potenzial für eine gründung alles da aber der wille oder die fähigkeit im team zu arbeiten ist da nicht daran bei smart war es einfach so ganz am anfang nach der gründung habe es mehrere ich sag mal die wilden jahren in denen wirklich es gibt da ist ich hab da so helmich und es gibt das smart info das gab es aber sie noch auf papier das reicht das ist nach lattek verfasst worden wenn einem das noch wenn manchen leuten das klarmachen heute noch viele studenten genau das haben wir damals gegründet und das war dann alle paar wochen oder alle paar monate gefüllt mit einer neuen meldung aus entweder dem vorstand oder einer neuen mitgliederversammlung wir hatten in den ersten jahren immer ganz kurz unterbrechen also ich habe jetzt als das smart info in der hand das ist ein ein heftchen geklammert die das deckblatt ist violett ich darf davon bestimmt ein foto machen auf jeden fall wunderbar und das ist so ein magazin ist das quasi vereinsmagazin aus dem jahr januar februar 97 kam also alle zwei monate her das habe ich damals geklöppelt auf dem wasser - okay da sind jetzt die ganze städte ich erkläre das jetzt hier zum ding der woche ein pastor hat das stück bdsm geschichte ja etwa gruppen gruppen beauftragte mein gott so sollte es mal probleme gebe sehe ich hier noch ruhrgebiets fete ok also veranstaltungskalender und dann gibt es dann hier liebe smart info redaktion liebe smarties smarties ist auch der begriff für die mitglieder ja ja ja ja kein fifa gab es damals ja man darf nicht vergessen damals gab es das internet noch nicht in dieser ausprägung das heißt wir müssen überhaupt man medien schaffen um alleine die termine in irgendeiner form das ding ist ein paar hundertfach gedruckt worden und dann an die gruppen verteilt worden und es daher letztlich verteilt worden da gab es nichts mit internet terminkalender tolle webseiten und so also ich gehe da jetzt ganz vorsichtig mit um und wirklich terminkalender und er hat das kann man natürlich ganz schön auf den treffen auslegen ja ich habe auch gesehen es gibt ein ressort archiv ja allein das finde ich ja schon toll dass man einfach die sachen auch wahrscheinlich dass hier ein bisschen bewahrten und der smart archiv ist vermutlich weltweit neben einem in los angeles oder so und auf dem in der uni berlin das zweit oder dritt größte archiv was bitte ist am sachen angeht wird leider momentan auch nicht so verwaltet wie sein sollte aber wir haben schon einige schätzchen im archiv ja ok ja ich habe ja schon termin gemacht mit dem die patina archiv mal gucken also heißt termin ich habe schon angefragt ob das möglich sein wird und dann bin ich mal in widmet man sich auf jeden fall rein schauen die platine ist auch einer von den ganz alten institutionen definitiv so dass das ich bin da sehr neugierig darin die alten pergamente mal zu sehen aber damals zum thema konflikte zurück also tatsächlich 92 die gründung und dann tatsächlich 93 bis 95 wirklich wilde zeiten wo es immer wieder auseinandersetzungen gab wer denn nun vorstand sein soll wenn nicht und ich sage mal es gibt zwei legendäre sitzungen die die alten hasen und her sind noch kennen die eine ist wirklich die wo schon vor der mitgliederversammlung klar war dass bestimmte dinge wie der satzungsmäßig nicht beachtet wurden und da ist dann direkt an die normale mitgliederversammlung wurde mit geringerer lade frist die dann oder ladungsfrist die dann eben möglich war noch eine außerordentliche mitgliederversammlung dran hängt und wir hatten mehrfach in diesen jahren außerordentliche schnell einzuberufen mitgliederversammlung weil wieder irgendjemand jemand absägen wollte irgendwas nicht passt was falsch war und eine der highlights ist tatsächlich auch eine der versammlung das war einen lauten und im damaligen arbeitslosenzentrum wo irgendwie nachts um 2 uhr ging es dann in die außerordentliche in die verlängerung das heißt wir waren dann schon ab 16 18 uhr also dass man mit der versammlung gegenüber fünf sechs sieben acht stunden im zweifel und waren emotional aufgeladen sich das freut sich verliehen und da war es natürlich so dass an einer stelle dann auch der alte vorstand dem neben was nicht passt was der neue vorschlag gemacht hat eben gesagt hat er beantragt jetzt die abwahl des vorstandes war das alles im wesentlichen versager sind soll das nicht genannt und auch lange und ausführlich eine viertelstunde lang erzählt warum das alles nicht funktionieren überhaupt und das jetzt dieser vorstellung abgewählt gehört und dann habe ich ihnen nur gefragt hast du das sicherlich wisse dass in der satzung ein konstruktives misstrauensvotum erlaubt es das heißt er würde doch sicherlich jetzt die fünf anderen personen benennen können die an der stelle des von ihm abzuwählen vorstands den vorstellungen besetzen und das ist ja nur ja okay dann sag ich jetzt mal einfach zurück das war hass und davon gab es viele das beste es gibt leute die nacht das wissen auch einige noch ein nacht zum 2 in dortmund in der city wo dieses arbeitslos sind oder kurz gesagt kurze pause ich muss mal kurz raus gehen auf die strasse schrien auf der straße in die mini nacht verdoppeln sowie aaa und kann damit auch ein sagten ist okay ich kann jetzt einfach war das ist doch so schlimm wie es ist und aber ist das nicht toll deloitte menschen die ist es wichtig die zeigen leidenschaft ist doch großartig das wollen wir doch engagierte menschen nicht alles egal ist das ist sicherlich richtig das ist auch witzig das klingt natürlich ein bisschen klar provokativ zynisch aber es ist tatsächlich etwas anderes als heute wo ich sagen muss auch in letzten zehn jahren und wie gesagt auch das geht doch einmal politischen bereichen wo wenig leute auch die leute von denen ich ganz klar sagen würde die sind geeignet die können dass die wollen sich aber nicht mehr engagieren die wollen vor allem auch keine verantwortung die sagen das kann ich machen oder das traust du dir zu dass dauerhaft zu machen weil ich drauf sie zu boden ehe ich nähe und auch keine verantwortung vorstellt und gottes willen nein also in ganz vielen bereichen keine menschen medizinisch macht das und ich mache das dauerhaft und dies dauerhaft zuverlässig diese art von bindungen also wie gesagt auch im politischen da gibt es am kurzen öko-energie initiativen für irgendwas wo die leute beliebig rein und raus haben können wie sie zeit haben aber vereinsarbeit das muss man auch sagen dass der vor und der nachteil erfordert schon wirklich dauerhaftes kontinuierliches arbeiten was manchmal auch sehr sehr sehr aus lauben sein können einsatz noch dazu was aber den charme hat der verein ist eben eine eigene juristische persönlichkeit und das heißt manchmal egal wie kaputt das mit den mitgliedern ist bis der vereinbart terminiert ist bei smart was aus verschiedenen 2007 fast so der verein lebt erst mal weiter das ist natürlich eine tolle sache aber irgendwann bbv esm muss die arbeit auch gemacht werden deine frage es heißt aber du machst das weil es kein anderer machen will sagen wir mal so für einige bereiche gilt das ganz sicherlich fall das ist einfach zu viel ich meine ich hab mir nicht nur das marktleben ich mache auch nach der partie ich bin ja auch politisch aktiv ich habe meine private leben theoretisch und es ist sehr viel und einige der sachen macht tatsächlich weil sie kann aber macht das ist so aber grundsätzlich will ich das natürlich auch sonst würde es daran geben ja wir haben hier das gesamte ruhrgebiet da gibt es keinen menschen also vielleicht ist ja ein verein und es ist ja genauso der begriff stammtisch das klingt schon wieder verstaubt und alt vielleicht ist einfach die zeit der vereine vorbei und wir haben jetzt die zeit der der sozialen netzwerke und wo man sich da lose findet und vielleicht braucht es das gar nicht mehr und deshalb sehen die menschen vielleicht gar nicht mehr die notwendigkeit anfällig wie siehst du das sind braucht es sowas noch oder gibt es lang ist da wirklich eine andere bewegung inzwischen da also ich glaube ich schon dass es noch diese struktur des vereines braucht wenn ich gerade sie was in sozialen netzwerken los ist also ein mangel an miteinander mangel an [Musik] schätzen also schätzen das anderes und wird wird vermittlung oder auch wird dem anderen gegenüber und schätzungen zeigen dann glaube ich dass unsere farm limitiertes von sagte das ist realität und auch wenn ich sehe was immer wieder in der szene los ist und diese dieses gegeneinander statt miteinander dann ist unsere struktur sehr gut weil sie viele viele probleme viele schwierigkeiten auch einfach überdauert und so eine kontinuität der vermittlung von wissen eine kontinuität auch in organisationsfragen einfach gewährleistet und immer wieder auch ganz unterschiedliche menschen daran anknüpfen können was schon geschehen ist und einfach eine basis gegeben ist um arbeit zu verrichten also arbeit hört sich ist zwar wie das video keine arbeit machen ich versuche mit selbstverwirklichung geht mir mit dem podcast ja genauso warum mache ich das was mir gut tut weil ich mich selbst verwirklichen kann weil ich lernen kann weil ich menschen kennenlernen kann und das sind so innere antrieben ab einem gewissen punkt arbeitet das trotzdem in arbeit aus oder ja aber dann kriege ich wieder eine nette e mail und dann freue ich mich wieder so und den dick ich mach jetzt mache ich mal weiter also lob und kritik funktionieren immer gut kritik ist immer so einfach ist besser und lopez noch mal so schön also das muss ja auch eine motivation geben das zu tun aber ich glaube so diese diese diese aufgaben aus der gründungszeit wo ich bin nicht alleine ganz ehrlich wenn ich heute google an werfe und sage ich stehe auf schmerzen gebe ich da ein und dann werde ich sofort mit kriegen auch hier es gibt ganz viele also vielleicht ist er einer dieser dieser gründungs zwecke inzwischen den hintergrund getreten nein nein sehe ich auch so also die die menschen die wollen immer noch dieses reale sich treffen und das gibt es internet nicht her und ich finde dass ihr im internet die menschen sich auch immer wieder und das zeigen sie auch sich verstecken können und ein reales gegenüberstehen ist ganz anders und auch die der austausch der bei uns während der stammtische also in köln sind es immer themen stammtische da da geschieht der geschieht respektvoll im miteinander der geschieht wertschätzend und in auf den internet-plattformen es ist genau das was immer wieder auch vermisst wird schmerzlich vermisst wird ich meine jetzt gar nicht dass das das im internet aus zu leben und zu kommunizieren sondern dieses dieses mal kommt möchte jetzt bist früher draufgekommen über diesen namen und das könnte was eventuell für dich sein na also und inzwischen ist das das grundwissen a mir gefällt etwas und es gibt noch andere menschen diese information ist viel einfacher greifbar ich glaube das ist weggefallen du hast natürlich das natürlich völlig recht man will menschen in persona sehen und auch wenn ich immer sage dass ich wenn ich mich im internet bewegung und menschen schreibe dann ist ja wie ich finde ich schreibe ja nicht mit dem internet und ich schreibe mit einer echten person wenn sie das nicht ist diese person ist immer echt die frage ist ob sie mich beschützt aber ich kann auch auf dem stammtisch gehen hat erzählt nicht im vorstand von irgendwas und kann auch quatsch erzählt es fällt mir nur schwerer ja oder ob du in bestimmten foren ich meine das ist jetzt vielleicht nicht beim thema bdsm so aber ob du auf einer plattform auf der toten partnersuche nicht ein operator hast ja wo eben nichts mehr ist mit der echten person sondern die wittmann profil vorgegaukelt aber um das nochmal jetzt auf das war zurück zurück zu brechen es ist ja nicht nur so dass wir diese themen gruppen anbieten was uns ja von vielen stammtischen unterscheidet deswegen sagen wir auch deutlich wir haben stammtische da trifft man sich und spricht über gott und die welt aber btm darf ein thema sein da wir die gesprächsgruppen er wird von der orgel ein thema vorgegeben dass wir doch angekündigt das heißt die leute wissen wo man spricht in der regel bereitet man sich auch ein bisschen davor sei denn man hat das schon 300 mal gesprochen beißt im wesentlichen worüber man redet aber dann und ich glaube das zeichnet mark stammtische positiv aus auch wenn manche insassen hat zu viele regeln und so nein die stammtische sind also die gesprächsgruppen sind moderiert es gibt unser zehn gebote also achtsamer umgang miteinander datenschutz das nicht alles was da besprochen heraus gepustet wird etc pp also diese zehn gebote wo im grunde unser mindestmaß an 18 umgang definiert wird das ist übrigens auch eine der voraussetzungen auf die andere gruppen sich einlassen müssen wenn sie denn das smart bahn erfüllen wollen das eben ein mindestmaß an sicherheit das ist diese schutzraum sache gewährleistet wird und die leute die zu stammtischen gehen wissen das sehr zu schätzen dass da ein thema geführt wird dass bei dem thema bleibt dass man sich dann nicht über sonstige sachen unterhält sondern dass man dann und das ist ja der witz daran zu dem thema und das gilt auch für mich nach 30 jahren immer und immer und immer wieder noch was lernt das ist einfach großartig und das hat man am stammtisch meistens nicht und dann haben wir noch gelegentlich auch noch echte workshops wo also dann auch dinge unter fachlicher anleitung probiert werden können also nadel workshops mit schweine schwarten von mir aus oder bonn des workshops oder sicherheits tutorials und die zeit dafür wird vermutlich nie abgelaufen sein nein also ganz ehrlich und lernen ist auch angebot das er da spanne ich mal den bogen ich habe so ein bisschen das gefühl dass gerade diese workshops ist das wird sehr gerne von jungen menschen überproportionale anspruch genommen und das finde ich sehr positiv und da muss ich auch selber mehr mal an die eigene nase fassen ich würde ein bisschen die altersstruktur der mehrheit der mitglieder aber auch der teilnehmer beim smart interessieren ihr habt ihr da eine ganz grobe richtung und wie sieht das aus weil ich gehe mal davon aus dass wir so unter 27 wahrscheinlich so ein cut habt weil die spd geht natürlich auch hier super aktiv ist und wie sie funktioniert also wie als integriert wenn ich sie irgendwann will die x-beliebigen stammtisch gehe bin ich vor und so ein bisschen von team köln und bonn und ich sage da noch was ganz allgemein auch zu den jahren ja also ich glaube das ist ein bisschen auch unterschiedliche nach standort ich würde sagen das wäre grob so von mitte 20 bis ja nach oben ist jetzt keine so große grenze aber bis 60 sind die meisten von also mitte 20 30 60 und bei manchen nun gibt es ein bisschen jüngere teilnehmer und bei manch anderen stammtischen sind die teilnehmer etwas älter also ich weiß jetzt zum beispiel in bahnen sind wir so eine truppe also zwischen 40 bis mitte 50 die zeit also die regelmäßig teilnehmen andere kommen er dazu ich weiß dass es in essen anders ist in köln haben wir ja diese gesprächsgruppe immer mit thema und da sind auch das sind die die teilnehmenden unglaublich ab 30 auch dabei also ja 20 bis 25 ist da glaube ich eher ein bisschen die ausnahme okay das ist ja vielleicht schon durch die spd gut abgedeckt denk ich ach ja und nein also die gesamtreichweite der menschen die schon mal bei uns waren ist tatsächlich von 18 bis 80 also bei dem 80 jährigen weisen davor dass der satte mensch schade dass euch nicht früher geben hat in meiner in meiner hochzeit sozusagen als wäre echt schön gewesen sich an jemanden zu können das ist mir deshalb auch ein gleichnis geblieben und tatsächlich ist es so der schnitt dürfte er im durchschnitt 30 plus vielleicht um die 40 sogar liegen aber in essen zb und auch in bochum aber in essen sind definitiv auch junger menschen tatsächlich gehen gibt ein großer teil der jungen menschen zu essen aber es gibt natürlich immer und immer wieder auch leute die sagen mensch ich will eben nicht nur ganz bewusst den austausch unter nur jungen menschen sondern ich möchte schon gerade von der erfahrung was abhaben und ich fühle mich auch wohl also das ist natürlich dann von gruppe zu gruppe unterschiedlich und das muss natürlich auch sagen jedes mal gruppe ist eingebildet für sich und in der einen gruppe kann man sich wohlfühlen in der nicht so also für essen haben wir auch in deutlich jüngere menschen als darstellt muss wieso aber ändert also werden die menschen im schnitt älter oder ist es tatsächlich so dass das im gleichgewicht bleibt das sehe ich tatsächlich als schwierigkeit inzwischen dass man ja auch durch diese ganzen ja es gibt ja auch events wo man sagt okay bis 35 zum beispiel also dass das quasi keine jungen menschen nachkommen sondern dass die quasi ihre eigene babbel bilden die sich dann immer weiter ausdehnt über erst bis 35 bis 40 und so weiter also dass da das m10 wie schichten voneinander getrennt sind weil dafür nicht sehr clever halte ja ist es so also ist die frage aber ich hin und wieder habe ich mal das gefühl dass ich dass es so aussieht und dann dann merke ich aber immer wieder dass das geld oft nicht so ist aber dass beobachtet ihr also ich kann sagen zum beispiel bei espace berri da sind ist die teilnehmer der teilnehmer durchschnitt sehr jung also dieses trans freundlich feministisch da sind sehr jungen teilnehmerinnen und das sind die etwas älteren teilnehmerinnen er die aus die ausnahme ja für die für für diese veranstaltung zum beispiel ja wie gesagt in bonn sind die eltern ich glaube auch das ist aber auch so du schaust durch solche geschichten gibt weil die jungen menschen auch anders sozialisiert sind in puncto medien in puncto gruppenbildung als ältere ja ist das halt vor oder nachteil also ich meine junger menschen die brauchen vielleicht gar keine bdsm szene und gar keine stammtische um einen gesamten kiki freundeskreis zu haben vielleicht kriegen wir das ja auch anders organisiert und dann gemerkt so ein bisschen also ich möchte gar nicht nein ich mag tiere so ein bisschen schauen irgendwie weiter auch diese durchmischung stattfindet naja ich weiß in hannover der vhs chemie ag und üblicher stammtisch das war mal sehr strikt getrennt das waren sich sehr schade weil dann wurden die damit 27 da rausgeworfen weil der svg und mussten nicht was neues suchen dann kam allem die nacht dazu und dann hat sich das alles verändert und da muss ich inzwischen haben ganz tolle menschen in meiner heimatstadt dann miteinander kontakt aufgenommen inzwischen ist eine gewisse durchmischung da und das ist einfach sehr sehr schön also nicht dass die menschen dass ich jetzt zuerst mal könnte aber das einfach dass es okay ist einfach dahin zu gehen wo man hingehen möchte und das mag ich sehr gerne aber das war ein prozess der musste erst mal geleistet werden da habt ihr glaube ich er konkurriert da heiko kuriert ist ein böser begriff aber da habt ihr so erst dann kommt alumni und wann kommt eigentlich der witz ist ich glaube tatsächlich smart kommt überall parallel also es ist schon oft so wir arbeiten als organisation ja sowieso mit der smi geht zusammen und früher haben wir also noch existierten auch mit dem evs mz auch infostände gemacht oder auf dem csd uns auch ständige teilt und fragen auch immer regelmäßig also es ist schon so es gab mal eine zeit der gab sicherlich bei einigen so ein konkurrenzdenken wie wohl ich sagen würde nicht bei smart wir haben das immer so gesehen wenn die dort spezifische kapazitäten und auch den willen und die fähigkeiten haben jüngere menschen zu betreuen super und wir sagen auch immer wenn leute fragen ja wo gibt's ja noch mehr jüngere haben wir guck doch mal bei der smg gottes willen aber grundsätzlich sehen wir dass wir als parallel also weil es hat ja auch definitiv vorteile alter ist nicht nur eine schlechte sache alter ist auch erfahrung und ich behaupte mal sicherlich kannst du in deiner in seiner kinky clique in der menge erfahrungen lernen aber wenn du vielleicht noch ein paar nette und ich gehöre den menschen hast kannst du mich noch mehr lernen das muss man natürlich dann auch wollen oder nicht wollen also wir sind offen und bei uns ist es eben auch von stammtischen zu stammtisch verschieden und doch durchmischt können die netten älteren mensch der auch für den jungen lernt man kann immer voneinander lernen auf jeden fall also ich fand das immer wieder toll andere perspektiven kennenzulernen egal von wem sie kommen in letzter zeit etwas neues das sollte übrigens auch ist mir wichtig nie so klingen als könnten nur die junge von eltern deswegen man lernt auch als ich bin auch nicht der super super junge mensch mehr natürlich lerne ich von menschen aber genau deshalb finde ich es wichtig dass man sich an einem platz trifft und durchmischt weil sonst findet das eben nicht statt und als würdig bedauern ja ich musste schmunzeln und zwar aus verschiedenen grund also im köln bonner raum aber auch im gesamten ruhrgebiet wo wir ja noch verankert sind da gibt es sehr viele verschiedene anlaufstellen und stammtische für bdsm und in bonn sogar im klein bonn gibt es mehrere stammtische in köln ebenso und die ich mag die menschen gar nicht nur bei uns orientiert wissen sondern und das machen wir konsequent in köln/bonn dass wir auch immer informieren wie vielfältig die mannschaft ist ja die bdsm landschaft dass es ganz unterschiedliche stammtische gibt das ist ein pad play stammtisch gibt dass es eben es eine after work in köln gibt die zusammenarbeit mit der smi zum beispiel für den csd in köln die hätte ich angestoßen damals weil ich es wichtig fand eben auch ein miteinander zu haben und ein miteinander zu generieren und auch in bonn zum beispiel gibt es einen ganz kleinen csd der hd da haben wir die teilnahme jetzt immer zu dritt zu drei stammtisch organisiert die letzten jahre dass wir uns gemeinsam präsentiert haben auf dem kleinen bonner csd und in zusammenarbeit mit den mit den anderen stammtischen also zusammen arbeit und miteinander ist mir wichtig ist die mehrmals gesagt hast ich bin mir gerade nicht sicher ob der csd war den ich gerade im kopf habe deshalb sage ich jetzt nicht wo aber letztes jahr gab es diesen fall dass die agi die kinky leute von einem csd quasi ausgeladen wurden und das habe ich jetzt ist ja dann wirklich auch zum anlass genommen dass man ein bisschen zu thematisieren es ist ein ganz schwieriges ding also auch beim csd wie wie sich das aus bei euch wenn ihr sagt ihr wollt abstand machen etc ist das doch okay da musst du dir erstmal überzeugen also für den kölner csd bis es nicht mehr geschehen wird hinnehmen schon seit über 20 jahren daran teil und sind gern gesehene gesehene teilnehmer tatsächlich also da muss keine lanze gebrochen werden es geht um sexuelle vielfalt und da zumindest für den kölner csd gehört auf jeden fall auch bdsm dazu aber es kürzlich geändert und dann sagt man jetzt vielleicht bitte nicht mehr wahrscheinlich wird es nie passieren da aber letztes jahr habe ich halt gelernt dass das hat das halt doch gibt weil die bdsm sind hat dann doch nur geduldet also für chrysler können kann ich das überhaupt nicht sagen andere csd da ich habe keine erfahrungen mit anderen csd und bin auch nicht in kontakt mit den organisationen die andere csd in deutschland organisieren deswegen kann ich nicht sagen aber das wäre dann für den smart quasi in dem moment die herausforderung politisch da auch aktiv zu sein wenn da mal was wäre also inwieweit reagiert das smart auf geschehnisse um auf politische dinge in der zeitung steht ja der sadist hat dies und das und jenes und dann fühlt man sich als bildes aber manchmal gemütlich dass er mit klarzustellen und keiner stellt ist klar das wäre doch was für ein smart ja das war eigentlich die aufgabe der bvs das war der witz früher haben wir das tatsächlich immer auch gemacht und haben tatsächlich dann auch politische organisation kontaktiert oder auch leserbriefe um machen das im kleinen rahmen vielleicht auch jetzt noch aber überwiegend sind es mehr auf der persönlichen ebene unterwegs dass wir nämlich von menschen dann die in dieser hinsicht probleme bekommen gefragt werden was können wir denn jetzt tun da gibt es immer mal wieder sehr konkrete fälle und dann helfen wir natürlich auch mit wissen erfahrung und manchmal auch mit kontakt denn dann neben zu externen aber das war eigentlich die kernidee warum es die bvs m geben sollte genau das auf einer bundesweiten ebene übergreifend zu regeln und bbva joham lobby register des deutschen bundestages eingetragen gemeinnützig in allem pipapo und deswegen ist es umso bedauerlicher ist es dass eine aufgabe wenn das jetzt jemand hört er sich bemüßigt fühlt oder der vielleicht noch mwv essent mitglied ist ich glaube formal ist der bv essen noch nicht aufgelöst wenn sie ihn vor stattfindet der das kind das jetzt sehr tief im brunnen schlick noch um zappelt da rausholen will dann ist es die letzte gelegenheit was zu tun wenn es nicht schon mausetot ist das weiß nicht aber das war genau die idee dahinter und noch mal zur sache mit der mit dem ausschluss von btc mann aus der regenbogen community es gab man artikel ich vergesse immer den namen der autorinnen wo es hieß die regenbogenflagge braucht einen schwarzen rand nämlich genau die das im community und es gab auch mal tatsächlich die einen ein ich glaube das war bei mir ein sturm im wasserglas und ich weiß auch tatsächlich nicht mehr bei welchem csd und es war dass man da auf der welle geritten ist bdsm als gewalt wir wissen nicht ob er es damit unserem hehren zielen vereinbaren können aber das hat uns tatsächlich auch nicht betroffen und ich bin auch nicht sicher ob es dann innerhalb der organisation wo es passiert ist nicht auch dann umbrüche im vorstand oder so gegeben hat also ich glaube es ging eher um die zurschaustellung von sexualität und da war das sehr unglücklich formuliert und dann kam das statement sehr spät ich werds verlinken auf jeden fall in den schauen dass man das noch mal finden kann einer von ich weiss nicht wie vielen csds es gibt da also so gesehen aber das ist natürlich immer so etwas ein anlass aktiv zu werden dann zu sagen hier passiert etwas was gegen die ziele unserer organisation geht jetzt müssen wir pro aktiv werden und was machen gott ich gucke ich gucke auf die uhr ich schaue ich euch jetzt ja so ein bisschen durch meine liste wenn das ok es macht dass ich habe noch mal so einen punkt soziale kontrolle und problemen person ich glaube das ist immer ein wunder punkt wann immer sich menschen treffen und weil weil es gibt ja viele menschen sagt er ein bisschen toxisch und da muss man jetzt gucken und dies und das und jenes und ich glaube das ist eine kernaufgabe von vereinen wie dem smart menschen zu zeigen wie man nicht toxisch miteinander umgeht und wie geht man damit um ihr habt jetzt so lange erfahrung damit wenn es dann doch mal nicht anders geht also was macht ihr mit menschen die hier wie problem personen sind und der begriff stammt nicht von mir aber was tut man und warum warum gibt es die also erstens gibt es eben ein team ein stammtisch team ein gesprächsrunden team und da wird darüber gesprochen also was geschehen ist oder was was vielleicht was man erzählt bekommen hat und was zu tun ist und dann gibt es auch noch den austausch eben mit zum beispiel mit dem vorstand und es wird jetzt es ist nie eine einseitige entscheidung und es ist auch nie eine außer die begebenheiten während ganz klar und extrem dass man sofort etwas entscheiden wird aber es ist ein ganzes ein ganzes prozent ein austausch mit verschiedenen personen bevor so eine entscheidung auch gefällt wird dass jemand ausgeschlossen darf ich da mal ein schritt zurück gehen das ist ja schon was was tun wir hinterher die frage ist ja das ist ein problem person um mal diesen begriff wieder zu nehmen ja also vielleicht mal so sozialisierung ich finde ich stelle fest ich bin satt ist das macht mir das spaß dann die sich diverse romane gucke eventuell habe ich hier schon fürchterlich einen film und dann weiß ich muss ein unerbittlicher tat ist sein und alle frauen schlecht behandelt g auf den stammtisch und da keiner fühlt sich nicht mehr wohl also was dann passiert es dass menschen unangenehm auffallen was tun die eigentlich geht ja nicht erinnert macht sonst und was weis ich haut jeden menschen mit halsband auf dem stammtisch so ich glaube nicht dass wir schon mal passiert ist was macht was macht das problem aus das ist schon mal dass unsere zehn gebote nicht eingehalten werden das ist schon mal ein grundsätzliches problem bekommt jeder gesagt der von stamm tisch kommt es wird darauf hingewiesen natürlich auf die zehn gebote es gibt auch kerzen die gedruckte kerzen mit den zehn geboten sodass sie auch jedem stammtisch teilnehmer eben ausgehändigt werden können die sind natürlich auch auf unserer internetseite und wenn die schon mal grundsätzlich nicht eingehalten werden dann gibt es tatsächlich ein problem ich gehe davon aus dass ihr die beide aus dem schlaf aussagen könnten ich werde es nicht prüfen ich gerade schon sagt ein paar weiß ich aber zum beispiel was geht schief da kann ich dir sagen also das erste ist natürlich zum beispiel nein heißt nein oder auch kontakte also leute nette leute kennenzulernen ist okay aber baggern ist tabu und das heißt tatsächlich auch wir bieten ja jeden menschen der noch nicht bei uns war optional ein erstgespräch an das heißt wir sagen du warst und die da dann sprechen wir doch mal darüber was sind deine erwartungshaltung was möchte überhaupt kennenlernen was glaubst du was wir leisten soll was uns auch immer den charme dass wir von leuten die noch nie irgendwo am start waren immer wieder das feedback bekommen was könnten wir eigentlich leisten und manchmal überlegen uns ob das eine gute idee und dann was tun wir eigentlich was macht smart und kurz gespräch wieder stunde halbe stunde je nachdem wie lange die leute das möchten das muss niemand machen aber 90 prozent der leute machen das was macht natürlich auch keinen sinn jemand der 20 jahren in hamburg ist jetzt ins ruhrgebiet zieht dennoch entwickeln verklickern zu wollen was wir machen die leute wissen das aber grundsätzlich jeder bekommt der das möchte das erstgespräch und jeder bekommt auch wenn er das erstgespräch nicht macht die verdammten zehn gebote und da steht eben auch drauf wir halten das geheime was hier im smart stamme oder in der gruppe besprochen bleibt da wir baggern nicht um es mal kurz zu fassen wir verhalten als achtsam wir sprechen über uns und nicht über alle und es ist dann sowas passieren können also was passieren kann ist natürlich immer wieder das baggern dass jemand mal zu viel glaubt er ist der oberseite ist und muss jetzt allen frauen am stammtisch beibringen oder dass jemand zu viel auch geheimnisse von dritten oder so ausplaudert oder wie eben mitbekommen dass dinge die bei smart besprochen wurden woanders landen oder ist tatsächlich so alle gruppenleiterinnen sind immer und immer wieder angehalten erstens darauf einzuwirken dieser person das zu sagen freundlich aber was ich eben auch schon gesagt hat wir sind immer als backup da wenn gruppen leiterin der sorge haben oder sich nicht trauen oder irgendwas die schildern uns das dann kommt jemand vom vorstellen und sowohl orange liegt als auch ich sind ausreichend durchsetzungsfähig um jeder person die da irgendwie die roten linien überschreiten sie machen das ist eine rote linie ist und dass wir das auch durchziehen und im zweifel dass auf der der der vorteil vom verein das kommt selten vor teilen wer eine person mit dass bis auf weiteres ihre teilnahme an smart gruppen teilweise auch übergreifend nicht mehr gewünscht ist und natürlich im zweifel würden wir es auch richtig durchsetzen aber die leute begreifen dann schon ich meine die haben wir dann schon mehr gespräch mit uns geführt dass dann ihre zeit abgelaufen ist und das wiederum führt schon dazu das wäre da auch ernst genommen werden und smart eben auch schutzraum bietet und das können jetzt auch nicht alle stammtische man ebenso leisten ja so gerade der schutz gedanke steht natürlich dann immer demgegenüber dass man vielleicht ein menschen seien sein soziales umfeld wegnimmt indem man sagt du kommst nicht mehr wir bieten natürlich auch immer hilfe stellen und sagen wir schmeißen ja nicht einfach raus ich das ist das letzte mittel und ist auf festen füßen vollkommen nur man muss den leuten sagen passt mal auf wir sagen wenn ich ende gelände sondern besagt dass und das in das ist sehr inadäquat und das und das steht in den zehn geboten und so und so wäre ein besseres verhalten und dann müsste es mal überlegen also es sind dann aber gespräche letztlich wo man auch sagen muss bei manchen leuten ist dann tatsächlich auch therapeutisches einschreiten erforderlich und das können und dürfen und wollen wir auch gar nicht leisten nur wenn die leute dann immer noch unter sind absolut 1000 haben das muss man wirklich noch mal sagen dass es im niedrigen prozentbereich wenn überhaupt dann muss man natürlich auch abwägen das wohl und das interesse der einzelpersonen die sich aber nicht sozial adäquat verhält gegen mit dem schutzinteresse der anderen und dann erfolgt das einschalten auch definitiv ja ich glaube das sagt ja das einzige argument man also den den safe space zu erhalten warum man dann so drastische schritte gehen kann ich habe schiedsstelle gelesen hat das was damit zu tun dass ich meine das ist ja offenbar kein job den man da gerne macht er sei denn man ist der obermacker der gerne den den sm richter hh wortspiel geben möchte ja das ist im ansprichst das ist das ist da schließt sich der kreis das ist dies anschließen die dik die konsequenz aus den wilden jahren es war oft so dass am anfang in den in diesen wilden 90er jahren der vorstand ganz stark damit befasst war konflikte zwischen alten vorständen einverstanden mit den gruppen leiterin whatever zu klären und zu der eigentlichen inhaltlichen arbeit einfach nicht mehr kam das war schon krass teilweise was wir da bearbeiten mussten mit leuten natürlich eben solche konflikte und vermittlungsgespräche führen mussten und ich mal wir machen das in unserer freizeit smart ist weit davon entfernt in einer form dass irgend jemand auch nur euro enthält sollten wir alles müsse und es hat unfassbar viel zeit gefressen und deswegen hatten wir die idee wir ändern die satzung wieder da es gab da eine größere satzungsänderung wir errichten diese schnittstelle und die schiedsstelle ist für innere konflikte zuständig spricht wenn solche sachen noch mal auftauchen dann rufen wir als der vorstand die schiedsstelle an und sagen da und da ist der konflikt bitte regelt das witzigerweise muss man sagen dass die schiedsstelle ist lässt kein größerer konflikt stand ich weiß auch nicht warum aber das ist einfach das scheint ein bisschen erwachsen werden zu sein ja daran hat probleme hat konflikte man löst sie man vorkehrungen oder allein das vorhandensein der vorkehrung sorgt dafür dass das problem nie wieder auftaucht das würde ich so bestätigen ja vielleicht noch ein aspekt der vorhin aus meiner sicht und deswegen habe ich mir gerade noch gemerkt untergegangen ist warum verein auch noch eine grundsätzlich gute strukturelle frage ist ja man kann ganz viele tolle sachen auch in der clique machen oder in losen verbund und das finde ich auch super das empfehle ich immer nur aber spätestens dann wenn man zum beispiel für gesprächsgruppen von einer gastronomie getrennte räume anmieten muss wer unter shop in dem mietvertrag wäre eine fete veranstalten will wer wählt zahlt die haftpflichtversicherung da geht es nämlich dann ganz oft los wenn man so ein ding organisieren will irgendjemand muss am ende für die kohle geradestehen und da ist ein tisch schön wenn das ein verein machen kein plus bonus problem wie gesagt ich mache auch die idee sei ja die party man kann einmal eine tolle veranstaltung machen man kann die zweimal marken man kann die drei mal machen aber irgendwie klappt das finanz- sondern den türen sagt sie machen noch nicht da und nur verlust oder nee wieso er hat einen sitzer bestimmt mit gewinnerzielungsabsicht spricht gewerblich tätig wo es in ihr gewerbe erlaubnis wann haben sie zuletzt steuern gezahlt und dann steht man als einzelperson die nur irgendwas tools für die szene uni sie wollte ganz oft sehr dumm da und smart ist einfach ein verein der genau dafür geschaffen wurde auch sowas zu schaffen er der verein der darf ein bisschen gewinne machen zum beispiel bei partys und das geld dann gemeinnützig wieder auszugeben sei ja sagst du gerade das ist deine party reihe na ja das ist meine eine partyreihe die ehe man auch mal drauf kam weil damals smart auch nicht mehr partys gemacht hat und viel aus dem smart umfeld wie gesagt dass zwanzig dreißig jahre her sagt homöopath ist wohl mehr partys und freund von mir der kumpel der jochen und ich haben dann die dank dieser gegründet und führen jetzt auch schon 25 jahre oder so durch ja also ich dann ist da noch war ich war noch gar nicht drauf junior war aber der smart macht auch eigene partys was ist denn da der unterschied hat oder also es gibt väter jesus nicht party fehlen ja da ist mark hat früher viele fehler gemacht dazu auch noch ein bisschen historie früher vor 30 jahren gab es ja nicht an jeder ecke wie jetzt in der partie das ist ja das ist ja ein für viele jüngere menschen gar nicht mehr vorstellbar damals musste man irgendwohin in deutschland fahren wo es vielleicht einmal im halben jahr eine partie gab also das syndikat also und schlagwerk am programm angefangen da gab es tolle fitten hamburg es gab mal vielleicht eine in freiburg oder so oder sonst wo man musste man hat sich gefreut ein halbes jahr voraus weil man wusste dass eine fett- und dann ist man quer durch deutschland gefahren und war dann auf einer fete es gab nicht die vielfalt und damals hat smart eben auch noch in großem umfang und feten gemacht die legendären burg feten die waren tatsächlich auf einer burg hier im ruhrgebiet die das jetzt weil auch da der verein und die intellektuell kultur der kulturelle ausrichtung dieser diese burg trägervereins gewechselt hat die möchten nicht mehr so gern daran erinnert werden dass wir haben eine tolle fete gemacht haben aber die waren wirklich legendär weil da waren 300 menschen dann auf einer burg oder 400 und die waren auch mehrfach verbunden mit einem bundestreffen bdsm das war ein bisschen das vorläufer ding zum bv usm da haben wir alle gruppen aus deutschland die wir kannten eingeladen die haben sich getroffen und gemeinsam abgesprochen wo man sich helfen kann unterstützen können da gab es die bvs er noch nicht und deswegen hat smart eben auch solche partys gemacht später als das mit der burg nicht mehr in kleinere partys aber momentan ist so es fehlt eine location für großveranstaltungen und man muss auch sagen wer eine große party nicht kommerziell machen will braucht ein großes team smart hatte immer ein helferteam von 30 bis 40 menschen und derzeit muss man sagen hätten wir das gar nicht weil das ist ein riesiger logistischer akt wenn man es gut machen will und dann kann natürlich noch corona das heißt wir habe nicht mehr mit einer kleinen weitermachen wir hoffen aber dass wir dann irgendwann mal wieder so eine kleine mitglieds party das internet größenordnung 50 bis 100 leute machen können aber das ist einfach ok also das heißt wer wirklich dass in den letzten jahren ist halt viel verschwunden und ihr müsst ja eigentlich im grunde wieder aufbauen jetzt liegt das ist eine riesenaufgabe ihr wieder aufbauen es gibt bereiche wie schon mit hier uns gesagt hat wie die der feten es gibt einfach jetzt mittlerweile so eine vielfalt an organisatoren und auch ein locations wo ganz regelmäßig bdsm partys organisiert werden da sehe ich eigentlich überhaupt nicht mehr unsere aufgabe dass wir noch mal kleinere feten machen smart und smart den fans willkommen sind für die vernetzung für das zusammengehörigkeitsgefühl natürlich auf jeden fall aber ich denke wenn wir also ich denke unsere aufgaben werden in zukunft andersweitig liegen als in dem bereich und ja wie gesagt nicht mehr so in dem bereich dass ich eher unsere aufgabe in solchen in solchen punkten wie diversität wie wikis und dass wir noch mehr eben in diesen bereichen in diese bereiche präsent sind und uns noch mehr engagieren also sehe ich jetzt eher als bei einem bereich geräten zum beispiel okay das heißt er hat hat einfach die kommerzielle schienen den markt aufgenommen und diesen job übernommen ja so einfach der markt wird ja auch glaube ich gut bedient also wenn ich jetzt überlege noch mal man kann an jedem wochenende jedenfalls im ruhrgebiet in fast zu mehreren veranstaltungen je nach gusto gehen und das ist glaube ich ein krasser unterschied zu einmal im halben jahr irgendwo in deutschland hast du deswegen da unsere aufgabe würde ich nicht mehr so und käme also das neue smart kann sich da auch zurücknehmen oder man tritt ja dann auch irgendwie konkurrenz na und bei einer oder muss man ein bisschen aufpassen dass nicht mehr über das das liebe geld und die mitglieder reden und über die stimmberechtigten mitglieder und wer und wer nicht und wie finanziert man das alles oder gibt es einfach keine kosten wie funktioniert das weil ganz ehrlich ich kann immer schöne ideen haben und muss das aber irgendwie muss ich geld ausgegeben und ich muss geld einnehmen und das ist sicher kompliziert und ich mache mal so angelique was etwas programm hat matthias denn da am meisten wenn es um das ganze geld geht [Musik] um die arbeit die damit verbunden ist auf jeden fall jetzt diese geldangelegenheit die verwaltung neben der finanziellen seite das ist ein für arbeit und viel arbeit und ja darüber klagt er glaub ich am meisten ok also das müssen mitgliedsanträge beiträge eingezogen werden ich weiß darf man sagen was das kostet ja der smart mit diesem vertrag liegt bei 5 euro pro monat also 60 euro im jahr für stimmberechtigte mitglieder kommen rechnung drauf und 48 euro im jahr für nicht stimme okay das buch ist einfach jeden monat schön ab hier schön wäre es ja eben das ist genau das ist das problem ich das ja auch eine tolle ereignis dafür sicher die postbank ich darf das so sagen auch nach außen fast postmitarbeiterin hören hat im zuge der umstellung auf die zwei faktor authentifizierung bei uns mehrere fehler gemacht die dazu geführt haben wir für die mitgliedsbeiträge nicht einziehen konnten dadurch mussten wir im nachhinein hätten wir die alle zusammen einziehen müssen das hätte aber die mit die da einige finanziell überfordert haben was nach und nach gemacht aber damit sind wir insgesamt stadt einmal im jahr einzuziehen sehr ins hintertreffen geraten zumal eben auch nicht alle mitglieder also erreichbar oder liquide sind das hat also schon das ganze schwierig ne na.de wirbel sonst wer er ist er einfach aber was man noch so hat und das auch zu sagen an kosten wir haben die raummieten die zahlt natürlich der verein nicht die gruppen die raummieten für verschiedene räume von unseren gruppen die wir haben wir haben eine smart garage wie angemietet haben in der nach wie vor tonnen an material lagern die wir uns auch vermieten also wenn jemand eine kleine beete oder sofort hat das smart labor ist voll mit gutem bdsm stuff mit material meinst jetzt nicht geladen sondern du meinst damit becker und pranger und käfige und rex also nicht sexistisch alles alles was das ist im herz gegeben wir haben das auch früher tatsächlich auch immer wieder an ich glaube auch leute aus dem raum hannover oder so vermietet sie einfach sagt der mensch wir packen anhänger voll wir machen das im grunde für ein kleinen euro und das machen wir nach wie vor und dann natürlich so was wie haftpflicht versicherungen werden die internetseite also kommen diverse beträgt zusammen wo im grunde dann die einnahmen aus den mitgliedsbeiträgen das ist tatsächlich unser größte quelle und natürlich gelegentliche spenden oder ganz geringe überschüsse aus dem verkauf von merchandise also t shirts taschen moody's und so dar einfließen und das ist nützlich es wäre theoretisch sehr einfach aber momentan ist das eben durch verschiedene vorkommnisse auf arbeiten von echten grausamen berg von zahlen und rückfragen bei den mitgliedern das einfach nervig das schöne bei einem papierstapel ist man kann ihn abarbeiten wie sieht es denn aus mit irgendwie sowas wie förderungen oder so weil wenn ich überlege es ja dann macht etwas für die gesellschaft dann gibts auch immer irgendwo ein fördertopf habe ich gelernt habt ihr da irgendwas gefunden an denen sich mal alle leute ran trauen sollten gibt's was angelique hast du vielleicht schon mal irgendwo einen staatlichen beitrag irgendwo ein getrieben oder akquiriert nein tatsächlich noch nie also ich weiß nicht ob matthias erinnerung hat dann nein gab es nie außerdem muss man ja wissen das ist immer an das erfordernis der gemeinnützigkeit geknüpft und die haben wir nicht wir agieren zwar wie ein gemeinnütziger verein aber wir haben nie die möglichkeit an solche fördertöpfe zu kommen wobei ich eben auch ich arbeite ja noch anderen bereich mit mit fördermitteln auch im bereich ich gar nicht weiß man müsste tatsächlich recherchieren das könnte dann nur der bereich kultur oder bildung sein weil ich glaube tatsächlich für den bereich förderung und stärkung antidiskriminierung der geschlechtlichen identität gibt es noch nicht erst mal weil da auch der politische wille nicht hinterher ist anders als bereich transportiert und zweitens wie ich schon sagte die die anpassungen der abgabenordnung in dem bereich ist der erst im dezember letzten jahres geschehen das heißt dass man da schon fördertöpfe haben könnte das müsste man eigentlich politisch mal passieren aber auch da reicht uns alleine ganz bestimmte kraft nicht und auch das ein weiterer grund warum es toll wäre wenn es die idee vsm oder eine nachfolgeorganisation übungs gäbe wäre das ist genau das lobbyarbeit im bundestag zu sagen hey hier leute es ist jetzt in der abgaben abgabenordnung passiert und jetzt muss natürlich dann ist es da fixiert und man muss natürlich jetzt auch für die gruppen die da was tun geldmittel interveniert lass mich mal deine ambition hier überprüfen da sagst ja bevor sm hat mich hat nicht hat nicht jetzt könnte ja der smart einfach noch ein bisschen wachsen und ein bisschen expandieren und diesen job der ehemals oder jetzt noch bvs m einfach übernehmen ist ja wichtig du bist motiviert ihren aufruf machen und dann kommen ganz viele menschen und dann würde der vorschlag für die ich werde mitglied und ja wir können das genauso klein projekt ihren neuen job bei smart nur übernehmen die bundesweite koordination von fördermitteln und so weiter und so fort die welt kommt und dann sage ich das was alle sagen ich habe doch keine zeit und keine fähigkeit bilder oder sagen hallo ist die fähigkeit und da bleibt nur reicht schon danke aber ich habe keine zeit ja ich glaube es ist auch mal sehr schwer zu sagen ich will nicht mehr also ich habe angst davor du bist willkommen dankeschön das muss ich mir noch überlegen ich habe von euch beiden ganz auf den begriff sexuelle identität gehört und vielleicht mag ich darüber nochmal ein paar minuten sprechen wie ihr das seht was bdsm eigentlich ist weil es ist eine sexuelle identität genauso wie jeder andere oder ist weil ich bin immer der meinung ich kann wählen damit jeder sexuelle identität kombinieren würde nicht den begriff sexuellen identität sondern sexuelle orientierung hier nutzen aha ok seid ihr euch da eigentlich ja und warum ist keine identität müssen wir uns jetzt über die feinheiten unterhalten wahrscheinlich würde ich auch hilfsweise erstmal auf dem wörterbuch zurückgreifen will aber aus meiner sicht ist es so obwohl es gibt bestimmt überschneidungen sagen wir mal so wenn menschen sich nämlich auch immer und immer wieder als bdsm identifizieren ist die frage wie weit von dem was sie zunächst mal sexuell tun und dass wir reden ja bdsm in aller regel über aktionen handlung im sexuellen kontext wobei wir natürlich mit dem thema die es sind als unterart von bdsm dann ist das nicht zwingend mit sexualität verbunden oder auch aspekte wie play es muss ja nicht immer zu sexuellen handlungen kommen trotzdem ist in der regel ja so es führt zu etwas was man toll schön vielleicht geil findet sexuelle erregung so im wesentlichen wieder ausnahmen spielen ausnahmen bestätigen die regel und ich denke im bereich identität ist es mehr der bereich als person und mensch wie definiere ich mich da als zb ganz klassisch also die binäre kiste mann frau oder der zwischen- oder asexuell dafür dass ein bisschen vielleicht die identitäts kiste und bdsm würde ich persönlich natürlich eher der orientierung also wie liebe ich dann meine schon in irgendeiner form für mich verstehen die sexualität wie lebe ich den aus in welcher spielart das würde ich eher so sagen da bin ich dass wir einpacken ja da gehe ich konform ok ja also das finde ich noch mal spannend weil wir hatten ja dieses diese gemeinnützigkeit dingen wo natürlich auch die sexuelle identität gefördert werden soll und wenn es mal darunter fallen möchte wie kriegt ihr diesen diesen juristischen find das ist fast schon ja das ist glaube ich aber dass wir auch wieder einen film so weit entwickeltes land für die bundesrepublik deutschland ist das einfach peinlich weil natürlich ist ursprünglich beabsichtigt gewesen in der fassung der abgabenordnung natürlich auch die sexuelle orientierung unterzubringen aber das ist ein entsprechender stelle kann man ein bisschen um google auch schon beklagt worden aus irgendeinem bizarren grund im jahre 2021 hat der gesetzgeber dann doch wieder charme gehabt das wort sexualität da rein zu schreiben und hat stattdessen eben geschlechtliche orientierung nach eingeschrieben und nicht oder geschlechtliche identität müsse jetzt nach das wort sexualität auch gar nicht auf allen kundigen ist aber klar auch aus der begründung man muss ja dann noch mal die begründungen der die anträge muss darin zu lesen dass das gemeint war weil das war immer das was gefordert wurde dass hierzu bitte mal schön in die gemeinnützigkeit geschrieben werden so zusammen mit anderen sachen natürlich und das ist dann rein und soll auch so sein aber es hat natürlich ehrlicherweise den lackmustest noch nicht bestanden weil es müsste jetzt erstmal institution geben die sagt ja der fall wohl runter und dann ist natürlich die erste ebene immer das finanzamt die im worst case natürlich genau das sagt was du vom wortlaut aber nicht und da kann man sich dann 2000 jahre durch die instanzen klagen bekommt wahrscheinlich recht oder man geht cleverer weise zu einem anderen finanzamt das vielleicht nicht auf dem land ist das dann vielleicht noch in schwer kirchlicher hand ist sondern in einer großen deutschen stadt die auch schon die erfahrung haben und beantragt ist dann da schlauerweise und ich denke dann soll es keine probleme gegeben weil wir sind aus rechtlicher sicht ist klar das war immer gemeint und das sollte auch gemeint sein und ist eigentlich ein handwerklicher schnitzer dass das nicht genau so im gesetz steht es wie gesagt das regt mich dann auch schon auffällig dass der wortlaut den ihr beide heute benutzt habt ihr basiert auch ein bisschen darauf dahin abzuzielen kann das sein würde ich gar nicht sagen ich ehrlich gesagt ist es tatsächlich meine auffassung ohne der tricks und zu wollen ich betrachte das tatsächlich als sexuelle orientierung und der witz ist ja eben der wortlaut dem wir nehmen ist ja tatsächlich er wäre ja kontraproduktiv weil ich meine in der abgabenordnung steht eben geschlechtliche orientierung oder geschlechtliche identität weil sie es nicht genau und wir reden von sexueller und der ist sollten wir dann eigentlich nicht also aber ich bin davon überzeugt dass es eben so dass wies carl beschrieben aber das eine ist wie du dich definiert wie deine identität aus und auch das kannst du dir dann in verschiedensten weisen sexuell ausleben und im zweifel natürlich sind wir natürlich auch ganz klar dafür all die menschen die dann schon so weit gegangen sind das kann dann persönlich auch gut oder schlecht wenn die sagen ich bin voll blut es immer und ich bin auch sonst nichts mein ganzes leben ein umfeld all das was ich tue ist nun auch also lifestyle ja auch deren interessen vertreten wir natürlich und die sind natürlich auch bei uns willkommen und die gibts ja wobei ich persönlich matthias glaube es gibt keinen menschen der das 10.000 prozent ich wirklich nur aus les paul dafür haben wir dann immer noch so stark geprägt dass normales alters umfeld das ist nicht allen belangen so geht wie wir uns das aus mehr oder minder schlechten film vorstellen auch wenn wir wollten traum oder oder quasi unsere horror vision dass bdsm normal ist und nichts außergewöhnliches ist für mich okay aber wenn das völlige normalität ist dann brauchst keinen smart tvs dann brauchst keine speziellen fehlten weil kann man ja überall machen so langweilig ist doch toll du wirst trotzdem eine institution brauchen die wissen vermittelt die plattformen anbietet aber im grunde vertreten wir freiheits interessen auf verschiedensten ebenen gesellschaftlich individuell sexuell und wenn das dann so sein sollte dass wir den bereich frei sind ja gewonnen als ich persönlich bin nicht der typ der sagt außerdem ist mein ziel ist erreicht wo ich muss mir etwas neues ausdenken nee das wäre wirklich ein das wäre großartig und trotzdem die smart immer noch 10.000 allein der vernetzungs aspekt ist auch so groß dass man damit dass man damit mehrere personen in vollzeit beschäftigen könnte selbst wenn es absolut selbst wenn jeder bundeskanzler immer sagen würde ich trete hiermit leiste meinen amtseid und außerdem wäre es super selbst dann gibt es noch so viel arbeit zu tun dass genug ja ich wollte ich wollte gerade bis bis vor 30 sekunden soll ich sagen dass ich wenn ich frei bdsm ist nicht illegal wir können das im grunde machen wir sind der lage menschen zu finden aber du hast recht in dem moment wo jemand in seinem politischen amt da was sagen würde dann wäre es vorbei und ich bin ja auch krachend gescheitert mit dem aufruf halo ist es bald bundestagswahl möchte nicht irgendjemand von einer politischen partei mal was dazu sagen zu bdsm niemand niemand wollte und hatte sich gemeldet und auch die auf die ich zugegangen wenn niemand wollte sich zu dem thema auch nur in irgendeiner art und weise äußern zur frage warum das noch heikel ist ich habe am landtag gearbeitet landtag nrw für eine gewisse zeit und war dort auch damit betraut einem anderen partner im parlamentarischen untersuchungsausschuss dokumente mit verschlusssachen einsehen zu dürfen und deswegen musste ich das natürlich mit dem geheimschutz beauftragten des landtags nrw klären und da bin ich schonmal proaktiv hingehören habe dem älteren herrn gesagt mensch nur dass er bescheid wisst ich bin hier in der bgsm szene den verschiedensten bereichen aktiv und wirst ich halte das ich trage das auch nach außen und dann sagte der geheimschutz beauftragte nicht nur ihr wisst doch so intim privates das müssen wir noch gar nicht sagen später dann ein gespräch mit dem verfassungsschutz bei dem ich dann zu dem ich dann gebeten wurde haben die mir gesagt das ist schon ganz richtig dass uns das gesagt haben wir werden sie das verborgen hätten dann hätten wir das zweifel aufgefunden und das ist letztlich die bestätigung dafür dass immer noch nichts ist wie sagen wie du sagen kann sich züchtig gern orchideen sondern es ist eine sache mit dem zweifel erpressbar ist weil sonst wäre es nicht relevant das ist der punkt so weit sind wir also noch nicht dass wir da vollständig durchatmen können okay jetzt haben wir noch mal wenn man dann mal tief in den keller abgestiegen aber was alles noch nicht geht ich mag von euch beiden mal wissen was was würdet ihr gerne für projekte umsetzen was was würdet ihr gerne machen was hättet ihr gerne was würdet ihr gerne mit dem smart erreichen angelique du bist so umtriebig wo sagst du das wirklich auf die beine stellen das will ich haben das will ich machen also es gibt jetzt nichts spezielles also nichts was ich benennen könnte was ich jetzt noch nicht gemacht habe letztendlich sind die die sachen die ich mache die sind gewöhnlich durch zufälle entstanden ja ich habe kontakte zu menschen bekommen ich habe von irgend eine begebenheit erfahren und habe dann gemerkt das würde ich jetzt gerne da würde ich es gerne einsteigen das würde ich gerne in die hände der in die hand nehmen und machen also ich würde ich würde gerne ja doch ich kann ich kann schon eine sache benennen ich würde mir in puncto informationsveranstaltung wieder machen was wir eine zeit lang gemacht haben also wir hatten mal den veranstaltungen also mehrere veranstaltungen in köln die information zum thema bdsm durch außenstehende eben beinhaltet haben die bei denen wir auch mehrere hundert 100 menschen aus der szene eben interessiert also für die wir mehrere hundert menschen aus der zähne interessieren konnten und wir haben momentan ja nicht die kapazität auch an mitwirkenden dass wir wieder so etwas organisieren das würde ich mir wünschen also dieser der part der information zum thema bdsm der information der menschen aus der zähne dass wir den nicht nur im rahmen von stammtischen und gesprächsgruppe machen können sondern wirklich regional im regionalen bereich größerer veranstaltungen das würde ich sehr gerne machen und ansonsten es ist eher so dass die themen zu mir kommen quasi oder zu uns kommen und durch austausch dann wir erkennen da könnten wir etwas machen da könnten wir etwas ins leben rufen also wir haben jetzt das projekt kind die professinals eben was wir etwas in angriff genommen haben ja gewöhnt so das projekt nochmal in zwei drei sätzen beschreiben was es denn ist und ich verlinke es natürlich dann auch ganz brav weil ich das finde das ist ein sehr schönes projekt ja wir versuchen eben für für die c nebenan einfach wie würde ich das jetzt nennen matthias wir haben es ja nicht umsonst kink friendly professional genannt weil es im grunde darum geht alle menschen die in irgendeinem bereich mit sm an betroffene können also fahren auch therapeuten oder eben auch justiz oder auch coaches die eben nicht angehört was das denn pds da kann ich oder kann ich dir leider nicht helfen sondern auch die dann ja ich weiß worum es geht ich kann dir trotzdem helfen durch kleine gerade deshalb helfen dass wir die sozusagen in der liste aufnehmen so dass menschen als auf der webseite natürlich dass menschen sozusagen dann diese leute kontaktieren können und auf der anderen seite dass wir dann diese kingsley professional auch selber untereinander vernetzen vor allem auch darüber informieren können was gibt es an wissen wissenstransfer und vernetzung ist der kern weil gerade auch im bereich der ab heute nicht gibt ich werde das immer wieder gefragt sowohl als marty als auch als veranstalter von didac die sah ja mich schreiben leuten an mensch ich brauchen therapeuten eine therapeutin da und da kannst du mir weiterhin und habe inzwischen eine eigene liste dann gemacht um wenigstens teilweise helfen zu können aber das ist aus meiner sicht eine klassische aufgabe die smart gut zu gesicht steht genau das zu tun ok also prinzipiell branchenbuch also selbst und wenn du mir das ist jetzt hier menschen hören die sagen ja ich bin da total entspannt und würde gern da drauf kommen dann könnt ihr euch auf kontaktieren absolut wir haben über die unsere internetseite auch immer wieder anfragen in dem bereich eben von menschen die kontakte suchen zu professionals eben die mit dem thema bdsm vertraut sind die auf jeden fall nicht ablehnen sind und es ist immer wieder eine herausforderung dann entsprechende kontakte zu vermitteln weil es dieses branchenbuch nicht gibt ich habe vielleicht muss ich da einfach mal fragen also geht um therapeuten da kann ich das nachvollziehen weil wenn man den einen einen wichtigen aspekt des lebens verschweigt dann können die eine möglicherweise nicht helfen wer ist da noch drauf außer therapeuten zum beispiel wir hatten zum beispiel auch schon anfragen von eltern die eben problemen hatten mit jugendamt zum beispiel weil sie eben als bdsm entlarvt worden sind und auf einmal das jugendamt sich eingeschaltet hat das heißt wir haben auch aus dem rechtlichen bereich menschen gesucht anwälte etc die das thema bdsm kennen die eben bei solchen problematiken mit jugendamt was dazu sagen können also in unterschiedlichen bereichen coaches gerne auch institutionen also polizei justiz dar warum braucht man die er ich mich schon aber es wäre schön wenn ihr sagt warum auch in wien warum braucht ihn der justiz menschen die ja bitte es im gebildet sind weil das große problem ist dass nach wie vor hat das schon bedeutet das eben nicht so ist ob ich lieber omelett oder im burger mag wenn es zum beispiel um die einschätzung von kindeswohl fällen geht dann ist manchmal ein bereich in die justiz immer noch eine haltung am start die eben automatisch vermutet solange jemand bdsm ausübt wer auch immer ist das kindeswohl gefährdet das natürlich dann für die betroffenen personen ausgesprochen tragisch und es ist inhaltlich ebenfalls auf der website findet man übrigens ihr den also wir haben das unter projekte da ist king friendly professionals und da ist ne mail adresse da kann man sich dann an unsere na ja wir haben die noch gar nicht gesagt dass smart - ev.de bingo und da findet man dann alle termine das hört sich jetzt schon auf verabschiedung an ist es nicht dann findet dort termine eben jenem professional was haben wir noch noch ist die seite leer wir starten gerade party ist erschütternd ja ich hab's jedoch eben gesehen es gibt ja die seite gibt es aber es sind noch keine leute gelistet die die müsste ja dann auch zustimmen wir haben zwar kontakte aber wir haben sie noch nicht alle gelistet bisher geschieht es auf anfrage eben wenn wir eine anfrage haben sei es letztens zum beispiel ein biologe der in porto bdsm also vertraut ist dann versuchen wir zu vermitteln und kontakte zu finden in der stadt zum beispiel damit niemand mehr erklären muss dass er rückwärts in die glasflasche gefallen ist oder so sagen [Musik] alle zwei jahre gibt der spiegel ein artikel über genau die thematiken raus was in lust was in krankenhäusern geschah und dann alle zwei jahre bietet upgedatet und ja muss man nicht haben also ich war auf jeden fall sehr froh dass ich tatsächlich in der stadt ein proktologie nennen konnte also ich habe mich bemüht habe verschiedene kontakte eben angeschrieben angerufen die ich hatte und ich konnte diese menschen tatsächlich weiterhelfen mit einem biologen bdsm an fiat ihn in seiner umgebung also du hast ja wirklich recherchiert für eine anfrage und kotzt helfen ja das ist ja toll also das ist ja wirklich genau und da wird geholfen unser bestreben oder mein bestreben also wenn ihr gerade bin ich sehe dass hilfe benötigt wird dann ich mein ich bin gut vernetzt smart ist gut vernetzt und da können wir oft einfach helfen und das dann sind wir zufrieden wenn wir das tun was wir können und ich würde mir wünschen dass wir die lage versetzt werden noch mehr zu können matthias ich hab die frage geben anträge stellt die aber nicht zukunft also möchte natürlich dass ganz viele menschen sich um das amt jetzt des kassenwarts bewerben die erfolge das wäre eine tolle sekunde erfolge wenn ich das nicht mache müssten aber was du sagst dass das ist das wäre wichtig dass das in einem endlichen zeitraum im smart passiert weiß nicht ob ich das noch erleben wird aber ich würde es mir wünschen zumindest die voraussetzung dafür zu schaffen dass tatsächlich smart gemeinnützig wird und dann tatsächlich die möglichkeiten hat die ich eben in anderen bereichen auch wahrnehmen kann entweder an fördermittel zu kommen oder solche dann politisch anzuregen dass wir in die lage versetzt werden einfach das was wir tun in größerem maßstab tun zu können und im zweifel genau und wenn es sonst niemand anders tut bundesweit eine der vernetzung suspect er war immer mehr geld macht ja nicht mehr leute und mehr menschen die was leisten könnte das ist verständlich wenn du leute bezahlen kannst weil es so auch mehr leute die was tun können das muss ja kein full time job seien aber nur 450 euro minijobs oder immer schaffen kannst so bitter es ist das hilft natürlich schon dabei mir wäre natürlich auch lieber alle schreien freiwillig jeder aber wir hatten das ja schon beschrieben die meisten leute selbst die die können möchte nicht weil in das will ich auch gar nicht zu sehr kritisieren andere aspekte ihres lebens wichtiger sind und dass er auf nachvollziehbar ich meine wenn man will es nicht zu sehr ein gesellschaftskritisches renten ja kommen aber wenn man erwartet die leute sollen möglichst noch hat sich durch corona mit 108 stunden arbeiten mindestens eine stunde pause haben eine stunde arbeit wie ich in die richtung völlig akzeptabel dann müsste nicht nur um die kinder kümmern gesund essen und ökobauern soll sie auch noch politisch engagieren auch noch und sport bitte nicht vergessen der tag hat aber dummerweise nur 24 stunden und die meisten menschen schaffen das einfach nicht außer sind zu bekloppt wie wir beide und verbraten großen teil ihrer freizeit dafür das heißt geld ist natürlich schon ein motivator und macht eben auch dinge möglich und das wäre schon super wenn man zb so eine sache wie diese verletzungsgeschichte kink friendly professional sven wir nehmen sagen könnte hier minijobs und über stunden woche macht bitte nur dass dann hätten wir schon eine liste mit jockey professionals tatsächlich kann ich ein bisschen dazu beitragen wie gesagt die menschen sollen sich bei euch melden und im zweifel auch leute vorschlagen und ich glaube dass es dann auch egal wo die herkommen absolut aber das wäre mein ziel also ok also also tatsächlich dass das so viel ausmacht die gemeinnützigkeit naja eigentlich nur so steuerlich das konstrukt und ok also wirklich leute also zweifel personal ein bisschen professionalisierung das sind ziele und wie man die erreichen kann das werde ich dann glaube ich bei euch in zukunft wenn es dann so weit ist noch mal nachfragen müssen ich mag noch ein bisschen wissen so zum abschluss was für projekte konnten nicht realisiert werden also mitglieder kommen mit ideen und dann gesagt ja nicht dass das ihr habt euch das genau angeguckt dann muss ich leider sagen nein das tut uns leid aber die olympischen spiele die können wir leider nicht machen aus welchen gründen also das was besseres pass war nicht realisierbar oder nicht realistisch oder das hat auch einfach mal nicht geklappt also nicht weil die leute keine lust hatten sondern weil vielleicht gründe dagegen sprechen mit denen ich jetzt nicht rechner also ich würde tatsächlich sagen etwas das aus inhaltlichen gründen nicht funktionieren würde ist ganz selten also wir haben eine menge projekte die funktionieren könnten auf das smart archiv könnte ja auch mal professioneller gemacht und auch wieder durchforsteten aktiviert werden nützlich es gibt nur manche sachen die idente anfall den raum geworfen werden mehr fehlten ja oder sonstige sachen giessen ok aber da gibt es dann auch das ganz klar für für das wir vorhin schon angesprochenen für kleinere fahrten außerhalb von jetzt zum beispiel smart internen also einfach mal weihnachtsfeiern oder was wäre es quatsch wenn smarter jetzt auch trotzdem jahr lang erfahrungen erzählt so lange erfahrung vielleicht warum sollten wir mit anderen professionellen veranstaltung konkurrieren die auch da versuchen zu überleben im kleinen bereich warum sollten wir denen der konkurrenz machen das macht einfach keinen sinn es gibt so viele auch durchaus gute vierten für jeden ist etwas dabei und wenn man dann sagt mensch wenn du eine interne väter machen willst dann mach das doch gerne guck doch mal wann wo würdest du das denn haben spricht man fragt die person wo würdest du einsetzen wollen sagte ich wollte nur anregen mehr fehlten den rest müsste tier schon euch selber ausdenken gut dann ist es ja das ist ja eine kritik erhalten es gab es nichts was sowie vom konzept her auch scheitert euch mal jemand kommt mit einer idee und dann fängt man an zu recherchieren kann man das machen wie geht das et cetera oder scheitert es manchmal vielleicht auch an irgendwie externen einflüssen wie die location gibt den laden nicht kurzfristig und all solche sachen es scheint ja sehr entspannt zu sein alles ich habe nicht die erfahrung von matthias natürlich aber ich kann mich nicht erinnern was vom vom inhalt hier nicht also vorher gesagt haben nein sondern ich meine dass mit den feten das sehe ich wie matthias das ist tatsächlich etwas was immer wieder an uns herangetragen wird weil eben noch der glanz der alten fehden eben da ist was wird romantisiert absolut absolut aber in hohem maße sogar wird werden diese smart feten romantisiert aber es liegt wenn projekte nicht stattfinden nicht ausgeführt werden liegt das eigentlich an der manpower an der zeit und ja da können da kann da ist kein aufruf eben fehl am platz kein einziges mal auf ruft das eben menschen die interessiert sind an einer zusammenarbeit sich an uns wenden also wir brauchen viel mehr manpower um viel mehr machen und auf die beine stellen zu können gerade wurde nochmal von klaus unserem gastgeber hier und dem auch dem leiter der krefelder und mönchengladbacher smart gruppe auch noch mal drauf hingewiesen losgelöst davon was jetzt vielleicht als projekt- oder so nicht funktionieren könnte als utopisch ist aber so was hatten wir nicht ist natürlich auch nochmal problem corona hat zwei jahre lang das live treffen von stammtischen verhindert und das wirft natürlich auch viele der smart gruppen zurück weil sich soziale bindungen die ihn bestanden haben aufgelockert oder so aufgelöst haben viele leute auch ich weiß nicht ob man eine persönliche fahrstil haben sich schon sehr isoliert und tun sich tatsächlich schwer jetzt im wahrsten sinne des wortes aus ihrer höhle wieder rauszukriegen also das ist schon etwas was die sache erschwert hatte baum noch mal auf das darf die frage auch konkrete antworten ich hätte jetzt kein projektvorschlag im kopf der wirklich von vornherein illusorisch gewesen wäre unser tennis quatsch machbar ist ganz vieles was nutzt verwende ich das jetzt mal gegen dich an den smart mit jeder projektidee herantreten dummerweise muss man auch dann selber etwas dazu beitragen ich mag euch auf die gelegenheit geben ihr habt hier flammend um mitglieder wenn die hierhin aus der region kommen also rein ruhe dann hat das den vorteil dass es auch angebote um die ecke gibt aber also wenn ihr um mitglieder werben möchte und ihnen perspektiven anbieten wollte und sagen wollt kommt her wir wollen euer geld und eure leistung und eure ideen dann hat er von mir jetzt frei hand und die gelegenheit alles dazu zu sagen was ihr möchtet dann schau dir einfach mal also fühlt sich in irgend einer szene bdsm mäßig aktiv der szene verboten oder möchte was bewegen du musst nette leute kennenlernen und mit ihnen zusammen was starten und du denkst dies und das und jenes könnte man noch mal irgendwie machen also wir haben auf jeden fall die erfahrungen die reichweite und die manpower eben noch nicht in dem ausmaß wie du das vorstellst aber kommen einfach mal vorbeikommen zu unseren gruppen schau dich in verschiedene gruppen an alle termine sind auf der webseite bald wieder im joy auch in der sz und guckte da nicht ein paar nette leute findet mit denen du zusammen was machen ganz in dem zweifel kannst du eben auch mitglied werden aktiv dazu beitragen oder auch uns mit einer idee an den an den vorstand wenden und sagen hey ich habe eine gute idee und wir sind absolut willens gute ideen umzusetzen aber wie der liebe sebastian grad schon gesagt hat es reicht nicht enteilen zettel reihen zu erreichen und sicher das hätte ich jetzt gerne mal so an du bist dann schon selbst auch gefragt mit selbst mit daran zu wirken dass das umgesetzt wird und das schöne ist das ist toll dass das gerade an gesagt dass ich sage das auch seit jahren immer wieder smart ist nicht nur eine plattform und vernetzung sondern es bietet auch die bühne für jeden und jede die ich selbst auszuprobieren am geschützten raum zu lernen miteinander kommunizieren zu interagieren dich zu vernetzen reden zu lernen organisieren zu lernen und zwar nicht im luftleeren raum sondern wir unterstützen dich smart ist auch kein bisschen doof eine wachstumsplattform wer einmal auf einer smart mv ich hatte ja schon skizziert sich der durchsetzen musste oder vor 50 leuten reden musste im heiß ist ein sturm der entrüstung der ist dann auch geschult das restliche leben wer einmal für smart irgendwas organisiert hat der hat einen schritt weiter dazu getan sich selbst sozusagen weiter voranzubringen und eben andere mit also bitte nicht zu weit davor dabei das war eine tolle werbeveranstaltung fürst macht ich bin mir jetzt nichts zu schade die mich ehrlich zu angelique aber wird auch er doch schick mehr leute mehr spaß ja absolut also ich genau gerade im in punkto frauen und frauenförderung feministische feministische aspekte da würde ich auch gerne mehr tun oder mich darauf noch mehr spezialisieren mehr als auf andere aspekte und da würde ich sehr gerne mitstreiterinnen haben in dem bereich ja das wird ja muss ja gibt teufel zugehen wenn das nicht klappt und ganz ehrlich ich bin damals selber in eine szene rein gekommen es gab stammtische oscar partys es gab sogar den ein oder anderen laden in der stadt wo man irgendwie passendes zubehör gefunden hat und es gab auch ein paar online-shops also ich kam mit interesse hin und es gab dinge es gab umgebung es gab szene es gab leute und das konnte ich in meinem tempo konnte ich mich rantasten wenn alles nur noch kommen jetzt ja kommerziell wäre oder eine eine eine plattform die in irgendeiner form und politisch ist von einem konzern oder irgendwas und immer auch angst haben muss geschlossen zu werden das ist ja das schöne an verein die sind unabhängiger ich habe diese szene vorgefunden und ja ich habe mit ihr spaß gehabt sie hat mich aufgenommen sie hat mich gehasst und ich habe sie gehasst und wieder alles zusammen wird alles wieder das haupt dabei küssten und sie schlugen ja er war es war da und das war verlässlich da und mir ist es wichtig dass morgen übermorgen und auch noch in 2000 jahren irgendeiner art von bdsm szene existiert auf die die menschen wenn sie das möchten zugreifen können und ich glaube hier kann man einfach wie ich das ist mit der werbeveranstaltung gar nicht so falsch angelique aber ich finde das ist auch wieder so ein baustein ein gott kennt sich so viele leute mit irgendwas aus im bereich beteten die haben so viel wissen angesammelt und gelesen gibt es auch weiter das dann haben alle was davon und das ist ihr beide euch heute den ganzen tag zeit genommen hat durch die gegend gefahren seid für mich und dass wir diesen termin hin bekommen haben und auch vorher schon das absprechen das ist nicht selbstverständlich deshalb sage ich mal ganz herzlich vielen vielen dank ja ich überlasse euch beiden einfach hier die letzten worte und verabschiede mich schon mal von folge nummer ich habe die folgen nummer noch nicht rausgefunden aber ja ihr seid dran und von meiner seite vielen dank macht's gut ja also wir sagen dir natürlich auch vielen dank dass wir smart und unsere arbeit vorstellen durften und ich denke dass ich weiß dass das thema smart damit noch gar nicht eben vollkommen umrissen ist dass es viele aspekte noch gäbe also spezielle aspekte die die vorgestellt werden können und vielleicht ergibt sich ja die gelegenheit nochmal etwas in dem zusammenhang zu machen und stünde auf jeden fall matthias zur verfügung das weiß ich auch ja und ich bin mal gespannt was diese sendung bewirkt ob sie etwas bewirkt ob menschen sich an uns wenden das würde ich mir sehr wünschen und mal sehen ich danke dir auf jeden fall für die plattform die uns gegeben heißt damit genau dasselbe wollte ich auch sagen erst mal vielen dank für deine zeit und für die plattform und ja ich glaube auch tatsächlich dass da noch für die zweite folge dann vielleicht mit spezifischen details wenn das wenn das von irgendjemandem irgendwann mal gewünscht ist aber ich freue mich natürlich auf reaktionen dazu und möchte vor allem aber auch dass das kompliment zurück geben ich glaube da ein podcast ist auch eine großartige plattform für informationen genau zu dem bereich gsm und also deswegen auch dann könnte ich das was macht jetzt sag ich doch noch was ich wollte ja nichts mehr sagt es mit den letzten worten klappt nie ich hab noch keine podcast folge allein gemacht es liegt immer an den menschen die mitmachen und er beiden vielen dank für die zeit macht es gut bis zum nächsten mal [Musik] [Applaus] [Musik]

Teile diese Folge mit Deinen Freunden und Netzwerken

La Strasbourgeoise / Angélique
21.05.22

@BratApfel Sollte es dich irgendwann wieder ins Ruhrgebiet verschlagen, melde dich gerne. Archive sind geduldig :)

BratApfel
18.05.22

Schöne Folge, es klingt als würdet ihr echt gute Arbeit machen. Das mit der fehlenden Interessenvertretung auf Bundesebene ist echt schade. Würde ich nicht gerade noch weiter wegziehen, würde mich als Historikerin ein unerschlossenes Archiv doch sehr reizen.

Du kannst hier Kontakt zu den Teilnehmenden dieser Folge aufnehmen. Deine Nachricht wird per E-Mail weitergeleitet.

Angélique (Smart)

Alle Folgen mit Angélique (Smart) zeigen 1
Mathias (Smart)

Alle Folgen mit Mathias (Smart) zeigen 1



--:--:--
--:--:--