Folgen suchen
25.07.22 02:30
Die Unvernunft Folge 78

Matthias T.J. Grimme!

Fesselnd bis zum Schluss

Ich bin nach Hamburg gefahren und habe Matthias Grimme besucht.

Die Meisten von euch kennen ihn bestimmt schon: Ein Hamburger Original, Autor von Büchern wie dem SM-Handbuch, Bondagehandbuch und Weiteren. Er war in Japan und hat das Fesseln von dort mitgebracht, gibt Workshops und die Schlagzeilen sollte ich hier auch erwähnen. Für mich selbst war Matthias Werk vor über 20 Jahren eine erste echte Quelle für Infos rund um BDSM und mit dieser Folge erfülle ich mir den Wunsch da ein mal genauer hinzusehen.

Kontakt:

Kapitelmarken

00:00:00
Intro
00:00:38
Einleitung
00:02:26
Begrüßung
00:03:08
Tatsu Otoko - Drachenmann
00:04:20
Stix erste Quelle zu SM vor langer Zeit
00:10:59
Der heilige Sebastian & die Comics
00:16:16
Buch: Die ungleichen Brüder
00:16:26
Buch: Käufliche Träume
00:17:48
Dem Nachwuchssado alles beibringen
00:20:30
Die Szene um 1990
00:25:41
Partys damals und heute
00:40:41
Der gesunde Menschenverstand
00:42:37
Das SM-Handbuch
00:43:42
Newsgroup alt sex bondage
00:51:00
SM vs. BDSM
00:53:15
Wie gehen Medien mit SMern um?
00:56:53
Stern: "Ich bin Masochistin": Sina Aline Geissler
00:58:10
Neuer Konservatismus und kommunistisch besserer Sex
01:09:28
Informierte Einvernehmlichkeit & Selbstverantwortung
01:14:51
Thema Bondage: Warum sollte man das machen?
01:18:40
Bondage-Shows
01:25:16
Das Bild an der Wand
01:25:48
Japan - Der ursprüngliche Sinn hinter Japanbondage
01:32:36
Im Jahr 2000 nach Japan & lernen, lernen, lernen
01:43:50
BDSM und Bondage: Ist das sexuell?
01:48:46
Bondage-Workshops: Worum geht's?
01:52:43
Seilumarmung
01:54:12
Sebastian erklärt eine Fesselung
01:55:25
Bild: Standardhandfesselung
01:56:33
Die Schlagzeilen - Gedruckt und zum Anfassen
02:00:44
Redaktionelle Beiträge
02:05:31
Schwerpunkte und Geschichten
02:12:29
Aufruf: Transgeschichten
02:13:06
Die Kolumnen
02:20:48
Shorts!
02:21:05
Shorts: Switch
02:21:17
Shorts: Secretary
02:21:40
Shorts: Welchen Schwerpunkt wird es nie geben?
02:22:02
Shorts: Tüddeln im Park
02:23:27
Shorts: Welche Praktiken machst Du nicht?
02:23:41
Shorts: D/S
02:24:09
Shorts: Hast und benutzt Du Handfesseln?
02:25:14
Shorts: Was macht Dich bei BDSM glücklich?
02:26:14
Shorts: Warum twitterst Du das Wetter in Hamburg?
02:27:34
Shorts: Zukunft
02:28:35
Danke!
02:29:33
Das letzte Wort
[Musik] [Musik] [Applaus] hallo und herzlich willkommen zufolge 78 der kunst der unvernunft hier wird überhaupt bdsm gesprochen gar nicht so sehr über team sondern über menschen und wie sie bietet ihm persönlich erleben und ausleben mein name sebastian sticks und diesmal war ich spontan in hamburg und habe matthias grimme besucht die meisten von euch kennen ihn bestimmt schon ein hamburger original autor von büchern wie dem es im handbuch dem bondage handbuch und weiteren er war schon in japan hat von dort das fesseln mitgebracht gibt workshops und noch so viel mehr und für mich selbst war matthias vor 20 jahren eine der ersten quellen wie es im abseits von gerüchten und hörensagen mitzubekommen mit dieser folge habe ich mir also selbst einen kleinen wunsch erfüllt und auch in meinen eigenen anfängen herum gesucht und herumgewühlt ja ich gehe jetzt los eine kleinigkeit habe ich aber noch einen eigens zwei die unvernunft live steckt noch mitten in der sommerpause am ersten september geht es dann weiter bis dahin freue ich mich weiterhin auf feedback auf kunst der unvernunft punkt.de zu allen folgen und wenn du selbst bei paypal bei study oder per überweisung diesem podcast unterstützt oder unterstützt hast dann ist das hier für dich ganz vielen lieben dank ohne dich und deinen beitrag ginge das hier nicht und es gäbe einfach viel weniger unvernunft und ich könnte mir nicht die zeit dem unter der woche einfach mal durch die gegend zu fahren und zum beispiel diese folge aufzunehmen und mitzubringen deshalb ein ganz großartiges herzliches dankeschön und für alle anderen schaut mal auf kunst der unvernunft klickt den unterstützen button und ja dann kann das hier so weitergehen nun geht es aber los mit folge 78 mit matthias grimm [Musik] es ist montag und ich bin in hamburg angekommen aber an und es ist soweit nach dreieinhalb jahren kunst der unvernunft sitzt hier vor mir matthias krämer hallo hallo kriegst du dich ja alles gut alles gut ich bin hier der zug ist dann doch noch halbwegs pünktlich angekommen und jetzt sieht sich hier in einer wohnung habe es mir gemütlich machen dürfen wurde perfekt bewirtet vielen dank hören wir doch und ich haben apple mitgebracht ja das habe ich befürchtet habe ich nicht befürchten das habe ich einfach aktie james cook ich guck mal dass ich dich vorstellen ok also matthias grimm es gibt du hast da ein einen nicknamen sage ich mal sprich das richtig aus foto dazu co das klingt gleich viel schöner wenn du sagst und ich habe mir sagen das sind von wikipedia das heißt drachen man richtig also es ist der das trikot ist irgendwie entstanden weil wie die die japanische also der freund aus japan der irgendwie für mich die tür aufgemacht hat im jahr 2000 zu mir gesagt hat du musst irgendwie auch einem also eine visitenkarte haben wo alles auf japanisch draufsteht damit du die auch vernünftig weiter geben kannst es nutzt den japanern ja nichts wenn du den und da lag es sehr nah irgendwie den spitznamen dem ich irgendwie schon lang nach den irgendwie auf japanisch zu übersetzen die japaner den grouse die haare weil das natürlich eigentlich kein korrektes japanisch ist und auch die also in japan ist es ja so dass bestimmte namens zeichen sind erlaubt und andere kann sie sind eben halt nicht erlaubt für namen und also bei mir war das egal ich habe halt über das lexikon hat dazu drache oder roman also wir müssen es müsste eigentlich heißen tatsunoko aber das original stört mich nicht jetzt passiert immer schon mittendrin ich mag mal guckt noch so zwei drei worte zu dir sagen ja und auch das publikum ja vorher gefragt habt ihr fragen und wie soll ich das sagen also erstmal viele menschen nehmen nicht wahr als jemanden der von it-profis du gibst workshops und da reden wir auch später noch ein bisschen drüber aber ich persönlich habe meine verbindung zu dir so ein bisschen aus diesen ganzen anfängen weil du warst somit meine erste schwelle für echte informationen rund um s m und da will ich so ein bisschen gucken da gibt es den fahrern verlag oder caron verlag herder carola wie der mond nur ja wieder mond oder eigentlich richtig wie der fährmann der zwischen dem reich der lebenden toten hin und herfährt griechische mythologie und wir fanden das ganz gut weil dieser stücks der fluss auf dem der firma fährt ist halt eine grenze und es eben spielt ja mit grenzen und deswegen fanden wir das ganz gut wir hatten noch eine alternative aus der germanischen sagenwelt und da haben wir ja manche sagen weil dann wie ist doch teilweise von rechts kopiert und dann wollen wir nicht in seltsame deswegen haben unser lieber ganz auf griechisch das passt doch jetzt ist fix beim kanton ok vor ort spiele letzter teil der vorstellen ich darf sagen wie alt du bist ja dazu sagen 69 steht hier stimmt das noch ja gestimmt gerade jetzt weil ich irgendwie halt am freitag geburtstag hatte herzlichen glückwunsch dann wird ja und ich bin natürlich in hamburg so und jetzt habe ich eigentlich habe er nach stehen stört ich habe hier noch schönen satz stehen kennt er schon aus film funk und fernsehen ja das ist nicht so ganz falsch man kennt mich natürlich auch vermessen ich hätte mir auch nie träumen lassen dass ich irgendwann mal ein preis 2017 hab ich den preis für mein lebenswerk gekriegt oft höchst offiziell auf der buchmesse verliehen als sonderpreis nach der preisverleihung für bester fässler etz und das hat mich schon sehr berührt klar ob ich und bist ja auch einfach ewig dabei und sie ich mag es wirklich noch mal erwähnt als ich so um die jahrtausendwende anfingen einen namen dafür zu haben und auch google zu können da wahrheit dass es im handbuch so eine einer der ersten quellen die ich in die finger bekommen konnte amazon hat zum glück damals schon wunderbar geliefert und dann kam noch ein paar andere schwarze bücher dazu ich wollte das eigentlich sogar mitbringen das buch stellte fest ich muss es irgendwann verliehen haben ich habe es nicht mehr da stehen noch dass bonn das handbuch und alle möglich also diese schönen schwarzen bücher aber das fehlt aber gute so sei es aber weißt du du hast mir jetzt ein mitbringsel mitgebracht ich renne und nachher dann werden es gibt hier ein die aktuelle version ist es immer noch nicht großartig ich hatte mal ein gast heißt der hat gesagt er hat schon es im gemacht anfang der 80er da hatte das noch gar keinen namen da gab es auch noch kein so was wie save sane konzentriert alles das gab es alles noch gar nicht und ich würde mit dir heute total gerne ein bisschen schauen in wie kommt man darauf wie kommt man zu expertise und was ist eigentlich heute noch von dem übrig also ein bisschen das ganze auf rollen weil ich hab so einfach das gefühl dass sich das alles um 180 grad gewendet hat bdsm gehört nicht mehr in den dunklen keller man kann es halbwegs offen leben und das ist natürlich ein verdienst der den hat der kommt nicht von heute auf morgen und du warst nun mal einfach sehr lange sehr oft sehr viel präsent und da sehe ich einfach dein anteil aber ich sehe auch einfach dass es nicht so einfach gewesen sein kann also mal kurz ein bisschen ausholen also dass das was wir heute immer noch als sm szene kennen ist eigentlich ein relativ neues phänomen es gab natürlich schon irgendwie 1800 schlag dich tot und auch schon früher leute die wussten dass es hübsch sein kann irgendwie seinen gegenüber den arsch zu versohlen oder andere nette sache niemann zu tun aber die geburtsstunde so wie ich die historie irgendwie halt erzählt bekommen habe das ist ja es gibt ja keine geschichtsbücher darüber ist so das irgendwie nach dem zweiten weltkrieg die in erster linie schwulen mitglieder der amerikanischen streitkräfte angefangen haben irgendwie sich mit diesem thema zu beschäftigen parallel dazu gab es irgendwie halt kreise die nannten sich die fans also die feen die kamen eher so aus einem etwas esoterisch ihren ansatz und dass das verbindet die verbindung zwischen diesen beiden ist irgendwie mit zu soll wohl so die geburtsstunde der ssm gewesen sein also das wo man offiziell über s m redet die schwulen vorreiter haben irgendwie so relativ strenge co die cs gehabt also da war zum beispiel wenn du irgendwie halt ob werden wolltest oder meister oder wie auch immer also der aktiv handelnde denn konnte man das nicht so einfach werden sondern da war dann erstmal okay will zu werden prima okay dann hat man erst mal dein arsch in weil du fällst ganz unten an und dann durften die ihm halt auch zeigen wenn sie irgendwie halt genug erfahrungen gemacht hat ob das was sie liefern wenn sie dann oben spielen auch irgendwie korrekt ist also ob sie mit der peitsche auch dahin treffen wo sie ihn treffen wollen ob sie irgendwie halt dieses oder jenes auch so machen wie der damalige stand des wissens war wie hast du denn angefangen also erstmal muss ja auch bei dir das ist ja bei jedem so irgendwann muss die erkenntnis kommen ich mag da was und es hat einen namen und du kannst nicht googeln viel schlimmer viel schlimmer ich wusste schon mit etwa fünf jahren das waren was anders ist meine eltern hatten ein lexikon ein zweibändiges das war von dem herder verlag an christlichen verlag und dort waren sie im lexikon auch alle möglichen bildende künstler dargestellt und derjenige der das buch zusammen gestellt hat hat ein faible gehabt für heiligenbilder mit dem heiligen sebastian heilige sebastian wird immer dargestellt irgendwie ganz lasziv an einen pfahl oder an einen baumstumpf gebunden und mit pfeilen durchbohrt und das fand ich damals so bin ja auch katholisch aufgewachsen fand ich sehr faszinierend habe mich da auch hinein fantasiert in diese rolle des heiligen sebastian fand das sehr aufregend wusste aber gleich da kann ich mit niemandem darüber reden und dann habe ich aber so nachdem ich dann lange jahre gedacht habe so berufswunsch natura wäre eigentlich ganz cool habe ich dann so mit der pubertät festgestellt doch lieber die andere seite so dass habe ich anhand eines porno ssm pornohefte mitgebracht dass man bruder aus schweden mitgebracht hat wo es einmal eine session gab also eine szene gab wo frauen irgendwie und männer aus dem pseudo militär irgendwie ein mann gequält haben und einmal die andere seite um und da habe ich dann festgestellt also das quälen des mannes das finde ich also letzten endes doch nicht so aufregend ich fand das viel cooler irgendwie was da immer mieser frau passiert ist und seitdem hatte ich dann irgendwie lustige fantasien und in den 70er jahren war hals einiges was man heutzutage kaufen kann noch nicht zu kaufen oder nur unter dem ladentisch und es gab einen comicladen hier in hamburg er hat ein hinterzimmer in diesem zimmer gab es halt bunt schäfte und sm comics und die haben mich sehr fasziniert und da dachte ich mir so das ist schon alles sehr spannend das ist aber alles ziemlich derbe und deswegen ist eigentlich mein interesse er dahingehend dass sich die frauen mit denen ich was laufen habe fesseln möchte also um es schlicht auszudrücken wie männer ticken ja manchmal relativ schlicht als best als batman und durchschnitten und das hat aber viele jahre gedauert bis ich dann endlich jemanden hatte der auf die frage kann ich nicht ich nicht mal irgendwie ans bett bin mit einem positiven positive resonanz hat reagiert hat ich hatte zweimal vorher situationen wo die frauen dann gesagt haben aus liebe ok ok können wir ja mal machen dann sind die frauen irgendwie abgegangen in dieser situation wie eine rakete was überhaupt nicht zu ihrem eigenen selbstbild passte und damit war das thema dann jeweils ein tabu da war eigentlich wie gesagt also bonn match war für mich so das thema fesseln und hab dann irgendwie mai 1990 eine koinzidenz gehabt und zwar hatte ich einmal habe ich einen schwulen wg gewohnt und ein freund von dem vermieter in dieser schulen wie geht der hatte irgendwie eine kumpel der irgendwie eine sonne sonne veranstaltungsreihe so links alternativ machte gewalt und herrschaft und da sollte es um das thema sadomasochismus gehen und da brauchten sie irgendwie kassettenrekorder der aufnimmt und ich hatte gerade ein das heißt die musik dafür wurde aufgenommen und ich wurde eingeladen dort hin parallel dazu hatte ich eine kontaktanzeige geantwortet die ich faszinierend fand da schrieb eine frau dass sie jemand sucht der bereit ist mit ihr ihre grenzen auszuloten das klang für mich spannend und auch gleichzeitig in dieser woche und das ist besonders absurd ich habe über viele jahre irgendwie die kondome in einem schwulen buchladen gekauft wo ich die leute lange schon kannte und bin halt also regelmäßig da gewesen um neue kondome zu kaufen hier mal ein bisschen die bücher zu gucken und so weiter und in diesem laden habe ich in dieser woche festgestellt die haben da so ein magazin das heißt schlagzeilen unterliegen die ersten sechs hefte rum ich habe mir dieses heft diese hefte gekauft und habe dann irgendwie mich mit der frau getroffen die irgendwie werde ich auf die kontaktanzeige geschrieben haben und die mit der habe ich über sexuelle fantasien gerät und die hat dann gesagt ist ganz klar du bist so was wie das ist war völlig fasziniert von der veranstaltung zu der ich eingeladen war und die schlagzeilen haben irgendwie das ist ja komplett was anderes als das was ich sonst so ehrwürdigen hat kenne das schreiben wie normale leute schräge geschichten die wie wirklich in der russischen benefit haben und setzen sich irgendwie auch mit dem thema sm auseinander und schreiben über sachen wie man bestimmte sachen richtig oder sicher macht und so weiter und dann habe ich mich hingesetzt und an die schlagzeilen redaktion sowohl einen langen leserbrief geschrieben als auch das angebot das ich gerne aber die mitarbeiten würde schließlich hatte ich zu der zeit schon unter anderem zwei bücher veröffentlicht bei rowohlt und hab dann bücher bücher zum thema oder jenen das war das eine buch ist die ungleichen brüder ein buch über das verhältnis zwischen schwulen und hetero männer und das andere war käufliche träume ein buch über erfahrung mit pornografie das ist beides sammelbände wo ich verschiedenste autoren und autorinnen gesucht habe wo ich selbst relativ viele text auch drin habe dass pornografie buch ist durch die decke gegangen also es hat sich sehr gut verkauft hast andere buch kamen leider zu einem historisch ungünstigen zeitpunkt raus das war nämlich gerade der höhepunkt der ersten zeit der hec krise und da haben die schwulen gesagt was interessiert mich die heteros ich habe andere sorgen und die deswegen ist das buch leider etwas gefloppte jedenfalls habe ich denen das angeboten und dann hat sich irgendwie halt den anruf soll mal vorbeikommen das lustige an der ganzen geschichte ist das bewerbungsgespräch für die redaktion fand hier in dieser wohnung stadt war weil die wohnung weil die zudem den dollar weil ein weil in dieser wohnung wohnte meine jetzige kommt weibliche komponierte also eine mitbesitzerin des verlages inzwischen sind wir nur zu zweit der laden gehört der gehörte die wohnung und da saß ich dann irgendwie auf der schwarzen leder besetzungscouch und wurde irgendwie ein bisschen so aus gefragt und seitdem mache ich dann halt beim schlagzeilen mit lass mich mal so ein bisschen zurückspulen also diese erkenntnis dass hat einen namen das macht mir spaß und ich kann was lernen das ist ich hab immer so das gefühl in dem moment wo ich herausgefunden habe was ist das eigentlich was ich da mache in dem moment konnte ich es erst so richtig genießen und dann musste ich noch herausfinden was genau steckt mich daran na also ist es dieses dass du vielleicht talentiert bist mit seil umzugehen oder ist es der sadismus oder er die reaktion des gegenübers also was hast du gemerkt ist das was dir was gibt und ist das überhaupt sexuell besetzt also das spannende ist ich habe das große glück gehabt also im mai hatte ich dieses mein coming-out und am letzten tag des august habe ich meine zukünftige frau kennengelernt als die mich kennen lernte mit meinem fessel künsten da sagte sie es ja alles ganz schön und nett aber ein bisschen haut müsste schon auch drin sein und so machten im schacht du scheißt das kabel ja irgendwie in meinem portfolio nicht so richtig vor und meine frau hat mir hinterher erzählt dass sie gedacht ach du kaka ein nachwuchs saado dem man sich ja alles beibringen hat sie dann auch gemacht so auf meine fahnen schreibe ich mir ich habe mich nicht davon frustrieren lassen dass wir mir irgendwie über monate immer wieder gesagt hat der rohrstock muss den rohrstock richtig halten du musst den rohrstock jetzt heißt ihn wieder zu langen jetzt ist er wieder zu kurz jetzt kommt er nicht parallel auf beiden an und so weiter und so weiter so und das hat dazu geführt dass ich ganz vernünftig mit dem rohrstock umgehen kann und zwischen ich hab die früher mal kaputt gehauen dass man ihr ich dachte das ist halt ein verbrauchs gegenstand der zwischen weißig das geht auch anders na ja aber ich habe die gleiche erfahrung gemacht ich bin ich bin zum stammtisch gekommen 2007 etwa und dann hat das gar nicht lang gedauert und plötzlich hatte ich jemand mit dem ich spielen konnte und das war großartig aber die hat schon 20 jahre erfahrung ich sage mal und das ist natürlich ein ding und ich somit ich hab schon ein bisschen probiert ne muss aber sagen das war das mit das beste was mir passieren können weil ich halt in ein paar wochen echt wie blöde gelernt habe weil da einfach jemand genau wusste das macht er gut oder nicht gut da geht mehr oder nicht mehr und ich glaube nicht dass es ein schrecken sollte ich würde das als als top auch immer er als ressource sehen ja gegenüber mit erfahrungen nicht abschrecken lassen das ist genau das richtige meine freude zu der zeit schon fünf jahre erfahrung in eine szene und wusste hat eine ganze menge und hat wie gesagt also ich hab ich bin sehr glücklich und sehr froh dass sie mir diese gelegenheit gegeben hat und nicht mobil einem vierteljahr ist immer noch nicht begriffen hat wartet ja schon gut alter insofern also zuerst das lernen aber es gab schon das sehen als du rein bist nein es gab noch nicht wirklich eine szene es gab zu der zeit 1990 gab es irgendwie 12 stammtische es gab irgendwie halt den klüngel um die redaktion der schlagzeilen es waren damals deutlich mehr leute es gab in berlin ein regelmäßiges treffen stammtisch ähnlich in einer bar die histamin aber das lustige an der ganzen geschichte ist dies hatte nichts mit domina zu tun sondern dahin ein bild des weiblichen weißen clowns und der natürlich weil der männliche weiße clown heißt domino und der weibliche heißt halt dominanten also hatte eigentlich nichts mit dem thema zu tun basta aber ganz gut und es gab irgendwie so er geheime treffen die also nicht in irgendeiner form öffentlich waren und es hat bevor meiner bevor ich irgendwie in der redaktion da aufgetaucht hat hat es hier in hamburg in einer galerie die irgendwie in den haftraum auch straßen häusern war galerie abriss eine ausstellung gegeben einer lesbischen künstlerin die aus dem bereich kam eine fotoausstellung und das war wohl dann im rahmen dieser vernissage für die ausstellung war das wohl so die erste mehr oder weniger öffentliche ist ein party hamburg und wir haben dann quasi angefangen mit öffentlichkeit weil wir haben 1991 im januar die erste s empathie die ganz normal für alle offenbar angefangen das ist ein paar die reihe die ist irgendwie bis vor vier jahren gegangen etwa parallel dazu hat sich dann so in verschiedenen großstädten oder größeren bereichen haben sich sn vereine bzw sm stammtische entwickelt und wir standen in den schlagzeilen letzten endes in einer historisch günstigen situation dame wenn irgendwie der eigentlich zeit war irgendwie reif so was zu machen es gab auch vergleichbare sachen in österreich hätte auch jemand anders machen können also das wird jetzt gewesen sind die dann wie halt die schlagzeilen gemacht haben ist halt so aber ich sehe das nicht als für dienst antritt ihres wir haben die gunst der stunde halt gehabt wir hatten dann auch eben halt ganz viel gespräche immer halt darüber weil ich hatte ziemlich viel schule freunde mal einer mit redakteur hatte fiel irgendwie mit schwulen leuten zusammen zu tun gehabt der wusste natürlich auch relativ genau wie die spulen co die cs waren der us-guard also der alten die alten spielregeln da gab's nix irgendwie zwischen oder weiß da ja da gab es dann auch einen klaren rechts links code also den rechts links code von wie welchen ring oder irgendwelchen im spulen bereich waren es häufig irgendwie taschentücher verschiedenen farben der ist irgendwie halt den haben wir in jeder szene mit übernommen das vorher nicht da sagst du was hetero szene ich habe so ein bisschen das gefühl die letzten jahre gehabt und es bestätigt sich auch so ein bisschen das ist immer noch so eine trennung gibt bdsm hetero und spürt da scheint einfach so ein graben zwischen zulegen ich habe inzwischen mit dem mit einem schwulen pärchen auch mal eine folge aufgenommen das war sehr spannend weil die auch mal ein bisschen mehr einblicke gegeben haben aber es vermischt sich noch nicht so richtig da geht so zarte bestrebung aber es ist immer noch irgendwie voneinander getrennt war das damals so auch schon so oder haben die haben die hätten sich abgespalten sage ich mal also wir haben damals die party immer offen als offene party für alle wir hatten auf unseren partys auch einen relativ großen anteil an schulen sm leuten und auch sm lesben also die schwule rat cor sm szene in hamburg hat den eigenen verein mit da haben wir dann auch mit denen gerne mal partys gemacht das waren so ein sonder geschichten also die frauen dürfen mal in die schule location und das ist so die zeit aber gleichzeitig gewesen so die mitte der 90er jahre wo immer mehr leute aus der schwulenszene da gab es noch nicht diese behandlungsmöglichkeit für die es zwischen gibt herr schwatten also starben und das hat ihn haben euch dazu geführt also über pi mal daumen dass von der schwulen sm szene ungefähr ein drittel gestorben ist aber von den hardcore leuten mit denen wir zu tun hatten krass ein drittel ist irgendwie ins private zurück gegangen so nach dem motto wir wollen gar nicht irgendwie raus mehr wenn andere leute und ein drittel ist irgendwie hat sich neu orientiert richtung berlin oder köln so kindheit die die hetero partys sind übrig geblieben die nicht mehr ganz so gemischten hetero- paradies sind dann übrig geblieben wir hatten aber auch danach so die erfahrung gemacht sinnlich noch die eine party die hre gemacht haben das war schon irgendwie so 2012 2013 also relativ spät schon wo dann sich leute beschweren wir hatten zwei schwule paare auf unserer party sich leute beschwert und sagen das heißt es da so viele schwule sind das wären ja unerträglich [Musik] brauchen wir nicht wollen wir nicht haben so weil wir unser ansatz ist halt nicht wir haben über schwule freunde aus der sm szene lesbische freunde aus der sm szene gehabt und für uns war es eigentlich immer letzten endes egal wenn du dich an die spielregeln hält die wir auf unseren partys hatten es ist egal ob das nun irgendjemand frau trans was auch immer ist sind alle herzlich willkommen was waren die spiele vielleicht kann man mal so ein bisschen vergleichen ich weiß nicht wie lange die letzte party jetzt her dass wir haben jetzt einmal co wird auch am hals das verzerrte ganz viel aber gibt es große unterschiede wie man wie die leute sich verhalten da was sie erwarten das lustige ist wir haben damals diese spielregel für unsere party gemacht haben dann viele vor den tarif entscheiden was habt ihr für spielregeln das hat jetzt das doch über schicken so dass ein großteil der partys sind quasi mit kopien oder leicht abgewandelten regeln gelaufen wie wir sie damals hatten und uns ging es in erster linie eben halt darum irgendwie so basics festzulegen dass die leute wenn irgendwie halt eine situation aus dem ruder läuft irgendwie und jemand nein sagt dann ist es halt ein punkt oder in das wort sagt das ist nicht erlaubt ist irgendwie das professionelle sechs wörter irgendwie ihre arbeit auf diesen partys nachgehen das war eine sache die uns wie halt sehr schnell von der zuständigen behörden gesagt wurde dass das und so party wurde dann geschlossen werden so weil dann ja irgendwie einen rahmen für anbahnung oder weiß ja ja ja bieten würden und wir hatten eben halt auch so also wir in den spielregeln stand eben halt drin dass wir irgendwie halt erwarten dass die leute die spiele anderer respektieren dass wir erwarten dass die leute nicht irgendwie ohne zu fragen in irgendwelche spiele reingehen und so weiter also sind einfach eigentlich mitten im code mit selbstverständlichkeiten aber noch ganze noch mal aufgeschrieben ja aber also im prinzip das was auch heute noch gilt genau ich mag es ein bisschen noch mal gucken weil mir ist irgendwann mal ein buch aus irgendwie mitte der 90er in die hände gefallen da stand also drin wenn er jetzt eine party besuchen wollte dann rechnet man mit folgendem und dann kam eine aufzählung erst mal 200 kilometer ist ganz normal so viel gibt es nicht rechnet mal mit so 200 250 mark pro an eintritt und das entdeckt an den strengen dresscode und das und das bedeutet dass und das war so zuerst mal dass ich von der party hörte und dachte mir okay das ist ja ganz schön exklusiv muss man sich erst mal leisten können dieses hobby also grad an damals denke ich mir wird es auch sehr viel schwieriger gewesen sein ist ein passendes outfit zu kriegen da konnte er nicht irgendwo mal schnell auch eine peitsche herr besorgen es war nicht so leicht inwieweit war das wichtig dass dass man sich in der community aneinander anpasst dass man da das zeigt wie gehören zusammen wir tragen leder oder irgendetwas war das wort wichtig da ging es erstmal darum dass leute spielen können also uns ging es in erster linie darum dass wir spielen können wir kamen natürlich geprägt von den connections zur schwulen szene waren wir zum großen teil im ersten jahren schwarz angezogen und trugen dann auch gerne schwarzes leder mir passt das ganz gut in den kram war zu der zeit hatte ich auch ganz ohne sm eigentlich fast ausschließlich schwarzen lederklamotten getan die dresscode diskussion ist schon recht früh losgegangen weil es gab leute die fanden das wichtig dass die leute entsprechend angezogen sind es musste nicht unbedingt jeder sein sondern der berühmte dresscode war irgendwie lll lack leder latex und wir haben irgendwie immer wieder versucht klarzumachen dass wir eigentlich erwarten also den letzten jahren haben wir das irgendwie ganz klar dass die leute irgendwie kenntlich machen dass sich zu etwas besonderen gehen also die abgeschaffte jeans und die ausgelatschten turnschuhen und das ist einfacher t shirt das ist uns zu lieblos weil wir haben das immer noch als besondere veranstaltungen gesehen und dann sollten die leute dann schon irgendwie sie müssen aber nicht müssten nicht richtig schwarz anziehen wir hatten auch schon auf dem ersten paradies hatten wir irgendwie befreundetes mädels paar wo sie immer die eine als schwarze braut und die andere immer als weiße braut kam wir hatten dann auch sehr hübsch eine ältere frau damals die irgendwie fast schon 60 war die kam aus hannover und die sagte sie würde gerne mal zu so einer party kommen aber sie hätte kein entsprechendes outfit und sie hätte eigentlich auch keinen bock auf ein entsprechendes outfit ob wir sie dann rein lassen würden die war irgendwie beim telefon so süß dass ja selbstverständlich ja dann hatten wir irgendwann an der tür eine dame irgendwie mit weißen haaren und einem roten strickkleid und ich bin die ingrid und dürft darf ich ja klar komm rein und dann gab es natürlich leute die genauso wie es leute gab also ob man mit redakteur der hatte in uniform ist doch kein verschicken ja das ist immer so die frage dieses naja ich weiß auch nicht genau warum man dann immer gucken muss die leute davon gestört fühlen können aber lassen wir mal was zu der menge der leute hören jetzt habe ich so das gefühl also zum beispiel in hannover würde ich jetzt behaupten da gibt es rund 1000 mehr oder minder aktive bds emma in die gibt's da irgendwo das die indie-szene kommen dass man eine andere sache aber die gibt's erstmal und die die können das angebot nutzen wie mich war das bekannte banner noch jeden waren das vielleicht hier in hamburg 102 100 leute oder waren es mehrfach dass ich so ein bisschen und ich höre auch gleich mit dem ganzen rückblick auf aber das ist hier natürlich ja also das lustige war wir hatten irgendwie überhaupt keine peilung als wir ihm halt in diesem denkwürdigen januarabend es war der erste freitag im monat dann über viele jahre in einem punk rock kellerlokal und wir sind völlig vom sockel gefallen als wir feststellen der laden ist knackevoll 300 leute sind da wo kommen die her warum kennen wir die halle so und ich habe eigentlich in den letzten jahren aber festgestellt dass die erwartungen der leute sich sehr verändert haben also wir haben dann irgendwie haben wir genau mit glaube 20 euro eintritt und dann stehen leute an der tür und fragen mich musik spielt ihr denn halo ist gerade tanzpartys empathie oder was kriegt man einfach nicht für die 20 euro geboten boden gibt es eine art buffet nein so denke hey das ist ein spielparadies als spiel party angekündigt und das ist aber was gewesen was wir haben das über die jahre festgestellt dass immer weniger leute auf dieses angebot einsteigen das ist aber nicht nur ein phänomen bei unserer party gewesen sondern das haben wir auch von anderen veranstaltern gehört das so die sm spiel party wenn sie denn nicht unter einem motto steht also wie nacht der oder closed female angezogene frauen nackte männer oder so irgendwie nicht mehr so läuft diverse von denen sind eingestellt und von diesen partys und wir haben eigentlich immer die party so gemacht wie wir gewollt haben dass die party ist wo wir halt auch hingehen würden so es ist immer die frage der erwartung also die leute erwarten ich nenne es immer animation also regeln na ja da gibt es ja dann den roten teppich und die regeln für sophies und tops und dann gibt es noch eine also viel drum herum weil alles andere kann ich offenbar auch zu hause haben ich habe auch so dieses gefühl wenn ich eine party besuchen will dann wäre schön paar spielgeräte haben das müssen nicht eigentlich abgeschlossen und räume sein öffentliches okay aber ihr braucht keine regeln ich brauche einfach nur jemand mit dem ich dann da bin und dann haben wir irgendwie spaß und dann sind da noch ganz viele leute die man kennenlernen kann die man wieder sehen kann die man treffen kann dem ein bisschen quatschen kann und den man hinterher vielleicht ein absacker trinken man erlebt spannende sachen und mich persönlich stört eigentlich immer so in so einem rahmen der sagt jetzt haben wir den tagesordnungspunkt an denen dann den aber ich habe auch den eindruck vielleicht sollte ich mich mal drauf einlassen und das einfach mal ausprobieren denn offenbar geht also ein trend hin es hat kann man sagen es hat früher es hat gereicht zu sagen hier sind spielgeräte hier ist platz und hier sind die leute aus der community weil die konnte man ja sonst nirgendwo zu treffen also ich habe mich gefragt und auch andere leute die schon lange in der szene sind was irgendwie wohl am meisten eine rolle spielt man muss dazu sagen so als wir angefangen haben mit dem partys finken ganz deutschland dann auch partys an und man ist eigentlich kann man in rom reisen gewesen nicht für 250 euro paradies sondern amrum reisen weil das jetzt auch eine party dann immerhin und so und was heute anders ist damals war man hungrig heute ist es so es gibt ein überangebot an partys die irgendwie in sexuellen kontext haben es gibt viele leute die sagen mir was soll ich denn irgendwie auch so eine englisch trägt der smk die gegen das finger party kann ich auch mal ein paar die partner fahrer und die haben auch immer so spielräume in den clubs teilweise und so weiter 1 wirklich dass das ein überangebot ist ich glaube es gibt so viele bdsm dass wenn die alle weggehen wollen dass sie keine chance haben über einen platz zu kriegen das problem ist dass die gibt keine hunger haben deswegen gehen sie nicht immer weg das heißt die sitzen zu hause und sagen sich am morgen ist irgendwie die respekt partie so wie es unsere party in den letzten jahren ja hätte ich eigentlich bock drauf aber nie irgendwie heute also irgendwie weiß schon so eine anstrengende woche in kürze an zwei monaten wieder so ja dieses jahres treibt die leute nicht raus so nach dem motto hey leute treffen die irgendwie auch so drauf sind wie ich weil es irgendwie viele leute selbstverständlich ist also du hast die möglichkeit wenn du willst dann musste sich auch nicht unbedingt wahrnehmen es reicht ja zu wissen dass du die möglichkeit hast ich verstehe ja und die leute mit den leuten in kontakt zu bleiben ist auch einfacher dafür haben wir soziale netzwerke ist okay aber das ist ja ist das schlechter oder ist das einfach eine weitere ist anders ist anders also ich meine es gibt viele leute die als sagen nee also ich bin gerade sowieso die auf so eine party gehen aber ich habe da so ein freundeskreis und mit dem treffen wir uns regelmäßig und bei den eigenen leuten wo wir uns treffen die haben irgendwie partykeller und allen leuten wo wir uns treffen da machen wir es immer so dass wir irgendwie ne sam location mieten so sm appartement mäßig oder was auch immer oder ich mag sowieso nicht wenn wir andere zu gucken ich mag die distanzlosigkeit von manchen leuten nicht also wir hatten bei uns im kern spiel keller war also die spielregel dass ab 1 uhr durften nur noch paare runter und die direkt von den als freunde bezeichnen leute also der solo herr der dann irgendwie lieblos zwischen seinen beinen rumfummeln während der recherchen beobachtet er war bei uns nicht erwünscht wir hatten auch eigentlich immer irgendwie security in dem bereich die erkenntnis erkennbar war also nicht irgendjemand herumgeschlichen hat und geguckt hat dass alles in ordnung ist sondern leute die halten namensschild hatten und zum team gehörten wir hatten im spiel keller eigentlich lange jahre war das meine frau später war es dann meine partnerin weil andrea dann nicht mehr so viel nerv drauf hier warnt der eigentlich mehr oder weniger dauerhaft unten im spiel keller den dungeon keeper machte und auch darauf achtete dass irgendwie die leute korrekt miteinander umgehen so also es ist nicht toll ist wenn du gerade irgendwie der intensiven session ist und neben dir steht irgendwie hast du schon mitgekriegt diese veränderungen gebrauchtwagenmarkt also ich bin da wo ich am überlegen so dieser festliche rahmen sage ich meine ja also ich weiß halt so ich bin auch verdorben weil wie gesagt das ist ein abgerannt der laden gewesen die klos waren irgendwie spätestens nach einer stunde überschwemmt war das alles sagen wie sehr wackelig war was dieser laden hatte das ist putzig sollte man auch nicht an machen aber es hatte atmosphäre und ich bin in dieser atmosphäre aufgewachsen wir haben dann später eine andere location gehabt die prinzenbar und die prinzenbar sein ehemaliges kino foyer wo in den zeiten als der große raum kino für die allgemeinheit war war dieses foyer irgendwie für die etwas feineren herrschaften da gab es dann ein kristall lüster unter der decke und so und das war eines der allerersten kinos in deutschland und da wo wir die ersten partys gemacht haben das ist ein teil eines bunkers gewesen der damals dass krieg also für st pauli gebaut wurde und das hat immerhin den charme dass in dem bunker der decken haken auch hielt richtig und zwar ganz sicher ich habe momentan sehe ich gerade bei twitter sehe ich das ganz vieler ist sondern wir haben so eine diskussion du hast der bdsm entdeckt wunderbar jetzt musst du erstmal ganz viel theorie pauken und dann wenn es dann losgeht muss man auch ganz viel konsens schaffen und sonst sonst kann man ja nicht vernünftig bdsm betreiben und da bin ich immer nicht so sicher auf der einen seite ist natürlich vernünftig erstmal wissen zu kapieren ja dass ich natürlich nicht mit dem rohrstock auf die nieren rum haut ist ist klar dass die leute das erst mal lernen müssen aber ich habe das gefühl sie können ja vorher auch ohne also woran liegt das dass das wir momentan so ein bisschen in der community zumindest nehmen ich das jetzt im moment so war dieses dieses wir brauchen wissen damit wir sichere speedtest machen können haben wir früher so viel mist gebaut einfach und das war halt so oder an versuchen das jetzt besser zu machen oder ist es so eine art das sagen bürokratisierung von bdsm also du wirst lachen es gab irgendwie sehr früh als es die erste newsgroups gab eine sehr große newsgroup die hieß als exponat das war die sms group und die bestand zum großen teil auch aus sicherheitshinweisen weil es sehr früh den leuten klar war man kann relativ schnell richtig scheiße bauen und die leute habe ich ihr so das gefühl sagen ja was soll ich mich denn irgendwie das sagt mir doch mein normaler menschenverstand was geht und was nicht geht und dann spricht man irgendwie mit dem arzt der relativ häufig leute aus der sm szene behandelt bei den sm szene bekannte berliner arzt und der dann so auf zählt ja also die letzten drei jahren hatte ich so und so viele irgendwie geplatzte trommelfelle von ohrfeigen ich hatte bis ich hatte das irgendwie ein unkontrollierter schlag mit der hand irgendwie jochbeinbruch und so weiter und so weiter und so weiter und da denke ich mir ja nie der das scheint ja nicht zu klappen mit dem gesunden menschenverstand also ich meine echtzeit seit ich also dazu ist und vielleicht sagen man wenn man mal eine berufskarriere anguckt weil erst der berufs krankenpfleger gewesen waren zwei der beruf ist sozialarbeiter gewesen und das wissen um anatomie und welche sachen man achten muss und nicht und das wissen um kommunikation und worauf man irgendwie emotional reagieren muss und wie man damit umgeht das ist der sozialarbeiter und das wenn du irgendwie irre dass es im handbuch an guckst oder irgendwie andere bücher die ich geschrieben habe da tauchen diese beiden teile auf weil das waren wir schon immer wichtig ist gespickt mit allem möglichen also ich glaube jetzt im handbuch war das auf wo man dann wirklich mal so eine silhouette sieht man mal eingezeichnet ist da kannst du in hauen da er nicht und ja es ist eigentlich eine ganz simple logik das muss man also dass man das irgendwie mal aufschreiben muss vorm es im handbuch gab es sowas schon davor es gab irgendwie natürlich die amerikanische sm szene ist immer schon etwas weiter als wir gewesen das heißt es gab irgendwie mehrere gute englischsprachige bücher und als ich dass es im handbuch geschrieben habe habe ich natürlich auf als ex bond newsgroups infos zurückgegriffen ich habe irgendwie zurückgegriffen auf bücher aus der zeit es gab eine wunderschöne titel von dem einen buch the roses thorns es gab irgendwie halt relativ früh schon handbücher aus der schwulen- und auch aus der letzten szene usa die auch so quasi so sagten da muss man aufpassen da muss man aufpassen und so weiter und so weiter und das ist halt dann sowas gewesen was sich zusätzlich zu meinem wissen was ich sowieso irgendwie über medizinische zusammenhänge habe mit halt rein genommen habe warum hast du es geschrieben weil ich das gefühl hatte dass ich auf den parties sachen gesehen habe wo ich gedacht habe leute es irgendwie nicht so cool fängt bei so banalen geschickt meine partnerin nicole erzählt immer gern die geschichten als sie die dungeon keeper war und aber party sie sieht wie ein typ irgendwie mit einem relativ schweren lederne schlaginstrumente frau immer auf die nieren haut und sagt dann zu dem typen irgendwie hey du hast du ja immer optimieren das ist nicht cool wieso ich habe jedoch nicht optimieren es stellte sich heraus der anatomisch überhaupt keine peilung gehabt da die nieren ein ganz anderer stelle verortet und das ist eben halt das problem dass viele leute nicht genau wissen wo was ist worauf man achten muss ich vermute mal dass du auch nicht den begriff karotte sinus reflex kennst bitte was genau es gibt irgendwie halt unter anderem bei den halsschlagadern gibt es irgendwie einen nerven punkt also knoten nerven knoten um sie an nerven knoten hat letzten endes den job den blutdruck zu messen und zur not zu sagen hey wir regeln den blutdruck jetzt runter weil er zu hoch geht wir regeln im blut drauf weil er so typischer fall ist irgendwie du drückst jemand die halsschlagader schlagader ab dann versteht der nerven punkt coups der blutdruck zu hoch ich muss runter gehen hast du eine person die irgendwie sowieso schon mal nicht so einen hohen blutdruck hat und der du diesen ganzen druck mit einem seil um den hals toben festgemacht hat es gemacht hast dann hast du irgendwie eine ohnmächtige personen die irgendwie an ihrem hals hängt so ja ich überlegt hat aber ich wäre eigentlich wenn ich wenn ich was mache dann will ich ja diesem punkt ich sage mal touchieren gelangen sicher da aber noch wesentlich ja na das ist ja an sich auch nicht wirklich ein problem wenn du halt weißt was passieren kann ist und du die notwendigen sicherheitsvorkehrungen hast also wenn du irgendwie meinst du musst unbedingt das mit einem stehenden partner oder stehenden partnerin machen dann solltest du dafür sorge machen dass sie dir nicht irgendwie in das seil was du hier hast rein fallen kann es ist auch sehr viel schlauer das ganze irgendwie in der situation zu machen auf einem bett wo wenn die person dann ohnmächtig wird dann irgendwie war ich fällt also das ist ja das muss man wirklich erst mal aufschreiben weil ganz ehrlich wo soll ich das auch sonst herkriegen im lexikon wird es nicht stehen und wie viel auflagen gibt es von dem buch inzwischen sprach wenig weiß ich also wir haben wir haben irgendwie witzigerweise witzigerweise haben wir inzwischen eine gesamtauflage von dem es im handbuch von über 80.000 und vom bosch handtuch auch über 80.000 so und latour seines sms buch ist von 96 und das handbuch ist glaube ich von 99 kenne meine meine frage ist die hast du da sind ja veränderungen drin kam immer nur was dazu da hast du auch mal irgendwann festgestellt das muss ich in der nächsten auflage ändern weil das stimmt so nicht also oder gab es dinge die du vielleicht an praktiken die solvenz ganz raus ist weil ist zu gefährlich oder ich meine ich mache ganz bewusst keine workshop in diverse male angefragt worden keine workshops zum thema atem reduktion und strangulation geschichten und so weiter weil ich finde die sachen sind sehr gefährlich und wie funktionieren eigentlich nur halbwegs sicher wenn du halt eine person hast die du sehr gut kennst du die reaktion sehr genau einschätzen kannst und nicht auf diese dumme dachfenster die viele dieser leute die auf sowas stehen haben diese weitermachen weitermachen weitermachen sondern dass du es so viel ahnung und wissen hast dass du ihm dann nicht weiter machst ist das nicht mehr teil im buch dann oder war es die tigers war nie teil im park es hat sich ganz bewusst also ist taucht irgendwie im sr mappus spezial auf da gibt es einen sehr sachlichen artikel mit infos zum thema bürger spiele von der inzwischen schwierig zu finden den seite daten schlag die halt alles mögliche gemacht hat unter anderem auch mal eine größere online befragung in den 90er jahren und das dann verglichen hat mit ähnlichen befragungen die normalen feld wald und wiesen zusammenhang gestellt wurden und das einzige was rausgekommen ist ist letzten endes ist der unterschied zwischen sr mann und nicht erst einmal ist dass die ein bisschen mehr einfühlungsvermögen haben alles was hört ja immer wieder gern kaka gern zu dieser gruppe gut lass mich gefragt ob ich irgendwas im laufe der jahre verändert haben oder sogar gestrichen ich habe irgendwie halt bei moritz handbuch diverse sachen verändert das sieht also schon relativ anders aus als die erste auflage weil einige sachen haben sich als sinnvoll erwiesen fessel technisch als andere und sind dann einfach nicht mehr der stand der aktuellen forschung und man so will nachdem ich das beim wann das handbuch gemacht habe habe ich gedacht mein gott dieses uralte es immer ein buch ist guckst du dir jetzt mal an und sie ist das mal so durch und guckt ob du da irgendwie was ändern muss und da habe ich halt festgestellt dass das was ich da 1996 geschrieben habe immer noch hochaktuell ist mir ist aufgefallen es hat keiner bemerkt dass ich zwar irgendwie über weibliche brüste und männliche schwänze geschrieben habe aber nicht über die mäuse dieses kapitel habe ich dazu geführt einiges habe ich noch ein bisschen ausführlicher beschrieben aber ansonsten ist das buch nicht viel anders als vorher das einzige was anders ist persönlich scheiße so 90 jahren die leute amazon kritik wie immer gerne geschrieben haben soll sie sind eben halten aktuell das wird das vielleicht noch mal umbenannt in das bdsm handbuch nein ganz sicher nicht ganz okay war warum nicht also bei sm ist als begriff ja irgendwie gefühlt verschwunden nicht bei uns also ich bin mit dem board sn groß geworden und finde das auch nach wie vor gut weil das was wir damals unter sm verstanden haben war immer der große schirm unter dem irgendwie alles passt was irgendwie nicht so recht in die snom schema passt da gehörten die klepper mental fans dazu da gehörten irgendwie klappt es auch bei uns in der redaktion ein da gehörten die gummi leute dazu ich werde jetzt nicht von den fetisch outfit leuten die ja eher das aus guten gründen tragen sondern ich rede jetzt also von den leuten die wirklich für dieses echter fetisch war da gehörten für uns auch die adolf babys dazu da gehörte eigentlich alles dazu was wir haben das als großen schirm gesehen ich sehe dass nach wie vor als großen schirm und man kann natürlich irgendwie sagen ja aber der große schirme der benennt mich nicht richtig ja kann man machen aber ich sehe für mich nicht wirklich einen anlass ich benutze zwar häufig inzwischen das wort bdsm weil im rahmen der ganzen das ganzen medien hypes habe ich mühselig versucht irgendwie den medien mit denen ich zu tun hatte die korrekte bezeichnung mit der korrekten erklärung nahe zu bringen inklusive irgendwie der wachen wie ssc oder irgendwie also selbst konzentriere square konzern schön klingt das hat auch alles gut geklappt also es haben immer mehr medien dann wenn sie das darüber schreiben und nicht gerade wieder bestimmte medien ja irgendwas gibt es immer noch den sadistischen lustmörder der natürlich dilettantismus in unserem sinne nichts zu tun hat aber das wird gerne das mixed für mich funktioniert dieser begriff immer noch erst mal die frage wen meine ich wenn ich einfach alle meine dann wobei ich kriegte man also mir wird immer schwindlig wenn dann irgendein magazin schreibt sadomaso dann denn da weiß ich schon in etwa was der redakteure dabei gesagt hat wie gehe ich habe hier hin und wieder jetzt auch mal gelegentlich so anfragen so system medien irgendwie sagen auch kommen zu uns im podcast das mache ich natürlich immer gerne wobei es werden ja mal sehr schwer das rund hat zu brechen auf das muss ja von der masse auch verstanden werden das ist wirklich schwierig aber wir sind denn in den letzten jahren das 30 jahre medien mit ihr umgegangen was wollt überhaupt wissen wie man dasselbe wissen und trotz langsam und und wie viel vorwissen bringen sie auch mit rein also ja wie gehen medien mit es am mit sma wie gehen sie mit dir um also es ist ja spannend es gibt leute die in interviews oder filmchen mit einer guten vor recherche reingehen ein sehr gutes beispiel dafür ist ein interview der süddeutschen zeitung mit mir was bei mir immer noch auf der webseite als webseite zu finden ist die frau hatte wirklich sich vorher ärzte dem thema auseinandergesetzt und hatte dann nachdem entsprechende fragen gestellt und es gibt eben halt medien die irgendwie irgendwo gehört haben dass dieser matthias grimm etwas zu erzählen hat und wo ich als allererstes sagen muss damit ungefähr eine idee hat was ich bin immer auf wikipedia damit du so ein bisschen was weist also die überhaupt keinerlei vor recherche gemacht haben es gibt halt medien ich hatte irgendwie mit dem stern malen interviews zu bestimmten sachen aus dem sm bereich und sagte dann also ich halte es für sinnvoll dass du mir das was du dann aus diesem gespräch mit mir halt raus gezogen hast dass du mir das zur sicherheit noch mal zu lesen gibt damit ich sagen kann da hast du da was falsch verstanden oder so daraufhin sagte der redakteur vom stern es gibt eine journalistische freiheit das brauche ich nicht die freie quatsch erzählen da war ich dann doch etwas irritiert als der woche später kriegte ich irgendwie von diesem redakteur irgendwie eine mail wo dieser artikel irgendwie da und ich soll doch bitte mal drüber gucken ja ok aber wie wie positiv also geht man daran also ich habe immer angst das ist so richtung die perversen und jetzt zeigen wir sie das ist in die richtung geht oder wollen medien inzwischen aufklären und sagen hallo leute das ist entspannt das könnt ihr machen hier ist mal jemand der hat erfahrung lasst euch sagen das ist okay also ist das so der tenor oder geht er immer noch in die schlagzeilen richtung also es geht doch häufiger in den letzten jahren eben halt darum irgendwie dass man mich als wo der betrieb genommenen andere fachleute die irgendwie angesprochen werden von medien dass man die als fachleute haben will und nicht um sie in irgendeiner form zu verheizen und bloßzustellen also sogar die bild zeitung hat es immer wieder geschafft leute aus der szene irgendwie halt als fachleute vorzustellen und nicht irgendwie hält der perverse oder so also das ist schon auch eine entwicklung das heißt natürlich nicht wenn die bild -zeitung mal irgendwie positiv über sm berichtet dass sie nicht morgen irgendwie auch wieder irgendwie anders berichtet das ist ja egal jedenfalls also die bereitschaft sich irgendwie etwas sagt mal weniger fett täuschend mit dem thema smm auseinanderzusetzen ist deutlich gestiegen in den letzten jahren gab ja irgendwie anfang der 90er jahre gebe es gab es ja ein stern titel großes trara irgendwie das erste mal im breiten publikums organ eine frau auf den titel die sagt ich bin masochisten super so riesen aufschrei von wem ja unter anderem von alice schwarzer wird aber von den reihen von auch von diversen anderen leuten die frau dann auch irgendwie mehrere bücher zu dem thema geschrieben die irgendwie ganz gut gelaufen sind wenn man irgendwie in der geschichte graben will kann man kann ich nur sagen sina aline geißler die war es genau richtig fand er habe ich sogar ein buch bei mir liegen sich so sogar noch mal dass zwei mal das buch jetzt weil das hat niemand geschickt mit dem auftrag ich möge sie finden und mit ihr mal eine folge aufnehmen ich versehe nicht mehr auch nicht ganz so hat eine zeitlang grad miteinander irgendwie ich habe mich mit ihr auch mal so getroffen und uns bei den schlagzeilen auch mehrmals besucht und will man heutzutage auch gar nicht mehr findet das heidemarie emmermann die auch ziemlich durch die presse ging weil die war irgendwie eine theologin die als domina in der herbertstraße gearbeitet natürlich geht das durch die presse und das war natürlich war ich ziemlich kluge eigentlich ganz witzige frau ich meine die unsere gesellschaft ist über jahre an vielen ecken liberaler geworden was ich aber jetzt feststellen in den letzten jahren ist es wird schon wieder einiges zurück gedreht und ich kann mir gut vorstellen wenn das so weitergeht dass auch wieder irgendwie die perversen als wir selbst in europa jetzt dass das langsam so langsam überschwappt das ja dass man es fängt man mit dem jugendschutz man muss die jugend vor sexualität und vor allem wanderer sexualität unbedingt beschützen im gleichen preis und ich weiß auch nicht genau wie man sich dagegen stemmen kann also kommen sie also ein neuer konservatismus scheint irgendwie gerade zu entstehen und ich habe wirklich keine ahnung was man da machen soll braucht keiner vielleicht ist es auch so ein generationenwechsel einige nationen über die war ein wenig nach das hat natürlich was damit zu tun dass bestimmte kräfte also die usa sieht man das sehr klar die jetzt diese veränderten gesetzeslage gesetzeslage für schwangerschaftsabbruch und dieses höchste gericht dort in den usa ja auch mal ungefragt noch ein paar andere sachen gekippt hat ne ja jetzt gerade eine woche her jetzt nicht gerade top aktuell für menschen die das jetzt ein paar jahren hören wir sind gerade verdauen dass gerade noch na ja also es und ich meine wenn du dir jetzt war es gar nicht so weit zu gucken wir grenzen an das land polen da müssen die schulen wenn sie irgendwie csd machen auf was natürlich auf die fresse kriegen von christlichen polen weil sie diese ganze christlich-konservative schiene die hat in bestimmten teilen dieser welt relativ viel macht immer noch in der türkei braucht es irgendwie gar nicht irgendwie die religiös rechte sondern reicht es schon dass die polizei das scheiße findet und dann gibt es der türkei irgendwie entweder ein verbot und wird auch auf die straße gibt wer zusammengeknüllt also csd in der türkei ich habe immer so geguckt was passiert in der schwulenszene wie sind die rechte der schwulen welche möglichkeiten haben sie was hat sich verändert und da habe ich immer über viele jahre gesagt naja die sm szene hängt irgendwie immer fünf jahre hinterher ich würde sagen 20 95 jahre in der ok so und das heißt man kann sich jetzt angucken wenn jetzt irgendwie halt hat gibt diese tendenz jetzt schon länger dieses wir wollen gar nicht mehr auffällig sein als das thema wir wollen eigentlich ich sage mal fünf des bag es gibt ja ganz viele irgendwie leute die irgendwie gsm runterbrechen auf irgendwie wir machen jetzt die geschlechterrolle wie irgendwie fünfziger jahren nur sein eigener kind offenbar für einige leute ja da ist es eben und wollte wobei das gefühl auf dem land ist das noch ganz viel zone das merkt man wenn man kinder einer grundschule hat dann fragt man sich auch bei ihm eltern amt um gottes willen wo sind die letzten 70 jahre hinziehen portion eigentlich in opas aber wir schweifen total ab ja also ich wollte nur sagen also etwas was mir wichtig ist es zu sagen dass man schon heutzutage sehr achtsam sein muss dass wir nicht über kurz oder lang auch stress kriegen jetzt die frage hier normal aber ism wird desto weniger auffällig es ist desto weniger ist es ja auch medial sichtbar und je weniger sichtbar ist es so schneller ist es wieder pervers genau dort also normal zu sein also im strom der gesellschaft mit zustimmung zu sagen ist etwas völlig normales ist vielleicht da auch so eine gefahr auf einer art schon ja fürchte dich mama hat weiter podcast aber sag mal die ganzen medienmenschen gibt etwas was die alle immer wissen wollen immer wieder und wie erklärst du dem bdsm oder sms frage immer und was halten sie oder du je nachdem von shades of grey das war so eine frage wo ich irgendwie innerlich gleich irgendwie jedes mal gedacht haben soll ich das jetzt fragen was lieber nicht also und ich meine antwort dazu war eigentlich immer ich das buch hat mich wirklich was man es zu tun es behandelt keine irgendwie vernünftige beziehungsform das hat aber einen vorteil die leute reden über dieses buch und in dem moment wo sie darüber reden reden sie auch über eigene sexuelle fantasien und da die menschen sowieso viel zu wenig miteinander reden ist das immerhin ein schritt ich möchte ich bewegen sich ja nun lange in allen möglichen bereichen etwas mit sm zu tun hören und wenn ich dann so lustige geschichten hören das paar sieben jahre verheiratet ist schleicht schlechten sex hat sich überlegt scheiden zu lassen und dann nach sieben jahren sagt sie zu ihm weißt du vor der beziehung mit dir war ich nur zum typen zusammen somit hauen und fesseln das war ziemlich cool und ihm alles aus dem gesichtsfeld und er sagt ja frage ich auch in so eine beziehung dann denke ich mir so zum glück haben sie jetzt nicht sich gegenseitig vorgeworfen dass ich sieben jahre irgendwie damit nicht ausgekommen sind sollten haben gesagt okay dann müssen wir jetzt gas geben und solche sachen sind eben halt ganz viel die leute reden nicht miteinander und auch die leute die irgendwie halt ich habe er hat nun über jahrzehnte die telefonberatung gemacht damit er kaum noch genutzt weil die leute lieber irgendwie ihre fragen im netz stellen und dann sich das aussuchen was ihnen passt weil da kriegen sie dann 20 verschiedene antworten von denen mindestens 18 kompletter unsinn sind können sie ja da nicht beurteilen das was sie haben sich raus was passt jedenfalls ist immer die frage ich habe festgestellt ich stehe auf das was so unter dem begriff bdsm halt interessant ist und ich habe also ein partner seine partnerin die liebe ich und ich möchte die beziehungen nicht gefährden wie gehe ich damit um um eine sache weil die du hast eigentlich letzten endes drei möglichkeiten erste möglichkeit ist irgendwie das alles für dich immer versteckt zu halten dann wirst du in deinem inneren langsam immer bissiger auf deinem partner und dann hast du irgendwann wirst dem gegenüber aggressiv und der kann auch niemand was dafür weil du nicht in der lage war es darüber zu reden dass du eigentlich permanenten bedürfnis in dieser beziehung unterdrückt was du hast die andere möglichkeit ist zu sagen ich rede sage dass mein partner dann gibt es bei dem auch verschiedene möglichkeit nämlich dass der sagt ich auch oder dass der sagt das natürlich gleich vor die scheiben oder dass er sagt ja sorry aber das kann ich nicht bieten such dir irgendwie jemand der das mit dem das erleben kannst ja das ist helmer diese dieser punkt ich glaube das was man wirklich falsch machen kann es wenn man dann erstmal über fünf oder zehn jahre sich fantasien und wissen run geschafft hat und dann fängt man an einem abend demgegenüber all das zu präsentieren und dann zu sagen ja oder nein ja das ist natürlich dass ohne dieses fingerspitzengefühl muss schon sein ich meine dass die quote der menschen die dann am ende besser fahren wenn sie sagen hier partner person so und so können wir da mal was bringt das finde ich interessant allein schon dieses das finde ich interessant man kann ja eigentlich nur gewinnen weil im schlimmsten fall weiß man wenigstens woran man ist und hat nicht diese hoffnung die nie zufällig irgendwie erfüllt wird ich finde auch das ist ja schon erkenntnis aber dass das ist ein ewiges thema ich habe eine folge gemacht zum thema wenn das nicht gelebt werden kann weil weil partner weil gesundheit weil dies weil das war jenes dass es mit die folge die am meisten gehört wird scheint also wirklich einfach unfassbaren bedarf zu sein also sie kommt gleich nach der folge die betitelt ist mit fremden natürlich aber es gibt viele menschen die sagen ich sehe da keinen ausweg es geht halt nicht es ist ja nur meine sexualität und das finde ich halt schwierig weil ich setze das einfach höherwertige an also mir mir persönlich ist es wichtiger standen seite ich kann ja man kann auch niemandem verbieten um glücklich zu sein naja also letzten jahr sehr viel energie daran irgendwie unglücklich zu sein also ich denke halt dass es wichtig ist miteinander zu quatschen und das gilt natürlich nicht nur für den gesamten sm bereichs oder das gilt natürlich wie ganz allgemein in beziehung es gibt einen sehr bekannten sexologin in deutschland folgt man sie busch der vor einigen jahren ein buch geschrieben hat wo er genau dasselbe gesagt hatte was ich irgendwie jahr vorher einen artikel gebracht habe nämlich irgendwie wir leben auch nach der dritten sexuellen revolution in deutschland immer noch in einem land wo guter sex mangelware weil ich nicht reden miteinander wenn man sich fragt irgendwie es gibt familien untersuchung welches land irgendwie halt ganz vorne ist bei der 6 ist gut der gefällt uns dann ist es ich lasse mich jetzt nicht raten ich sag's dir einfach kuba warum kuba bei die kubanischen frauen die sagen was sie wollen und die männer mit holly brust nehmen und den männern geben die sagen okay ich dann hier auch das festival ich hatte er schon einmal den eindruck dass der kommunismus besseren sex produziert zumindest seien weniger religion wie du darfst nicht also weniger moral das gleiche heran weiß ich also ich hab das nur gehört ich kann das nicht beurteilen ich kenne nicht wirklich wissentlich irgendwelche kubanerinnen und kubaner aber es bringt es eigentlich auf den punkt wenn du ich meine ganz banal gefragt so du kannst wenn ein mann fragt wann hast du das letzte mal deiner partnerin gesagt wie du jetzt gerne heute deinen schwanz angefasst haben möchtest dann wird er sagen lässt sich nicht wenn ich glaube ich habe es nicht gemacht wenn du eine frau facts beliebige frau fragt und sagst wann hast du dein partner gesagt oder der partnerin gesagt wie du gerne möchte ist das deine klitoris und deine brustwarzen berührt werden sollen oder nicht berührt werden sollen er hat gut aber das ist ja ein punkt sagen weil ich jetzt in diesem fall das publikum ist ja bdsm martin das heisst ich gehe davon aus die quatschen schon eine ganze menge drüber die wollen ja auch spaß haben und das funktioniert nicht wenn ich nicht sagt wie sie geht ja ich bin ja selber ein sehr komplizierter mensch und dass das podcast sowie wie ich die freude hier liebevoll nennen und ganz ehrlich die hat jetzt schon schwer mit mir und ich bin ein komplizierter mensch aber sie macht das sehr gut so ich muss ich auch gelegentlich mal loben aber das bringen ihnen noch zu einer wichtigen sache also auf jeden fall möchte ich gerne noch was rein bringen was man gerne nicht wirklich bedenkt punkt eins ist das heißt ja selbst konzentriert also einvernehmlich und einvernehmlichkeit ist ja das stichwort immer wieder wenn man s m betreibt und es gibt halt die einfache form der einvernehmlichkeit ich frag dich ob ich dich hier ohne decke hängen kann und die informierte einvernehmlichkeit ich halte dir einen kurzvortrag darüber was passieren kann man sich ohne die weg gehalt hänge und frag dich dann und letzten endes ist es so dass wir juristisch bei fesselt zb freiheitsberaubung oder bei wir frauen unserem partner mit einem rostock oder ähnlichen schlagwerkzeug gefährliche körperverletzung das sind offizialdelikte und jeder weiß eigentlich dass die informierte einvernehmlichkeit nur dann gewährleistet ist wenn einem der arzt vorher irgendwie diesen zettel hin legt und sagt hier sind so daneben wir wenigstens mal durch gegend wie fragen als ganzes frage gestellt der psa in unserem zettel hin legt und sagt ich dir das mal durch umfragen hat und die tätowierer genau so und so weiter das heißt es ist voraussetzung für die korrekte form der einvernehmlichkeit immer dass du informiert bist sonst ist es lala wenn du jetzt wenn ich dich jetzt fragen würde wie du sagst ja eigentlich mal hin dann würde ich sagen eigentlich weil du weißt ja gar nicht was du dich einlässt so das ist der eine punkt der mir wichtig ist dass man den immer wieder erwähnt und der zweite punkt ist ich habe vor einiger zeit mal irgendwie nen im amerikanischen artikel gelesen einvernehmlichkeit ist nicht genug und ich dachte hier was wir ihnen der artikel sagen der artikel sagte dann etwas was für mich völlig selbstverständlich ist aber wie scheinbar erwähnt werden muss die session ist nur gut wenn beide sich hinterher gut fühlen und nicht wenn einer sich nicht geliebt fühlt oder scheiße oder nicht gesehen fühlt oder weiß der geier dann kann die session noch so kunstvolle noch so fantasievoll sein dann ist die session letzten werden denn dafür verantwortlich beide ich hab ja tatsächlich so ein punkt den habe ich so in klammern gesetzt er nennt sich systemvoraussetzung bdsm ich habe manchmal das gefühl dass da noch dieses alte paradigma top oder aktive person ist verantwortlich und ich genieße das ja auch dieses ich bin verantwortlich ich habe die situation unter kontrolle und genießen natürlich diesen machtrausch auf der anderen seite habe ich aber auch schon mehrmals gehabt dass ich gegen eine wand rennen würde oder von der klippe fallen würde wenn nicht mein gegenüber dann auch kommunizieren würde und da wäre und ich finde das immer sehr schwierig weil als als top hat man im moment diesen also diese diese konzentration du musst den konsens herstellen informierten konsens so sehr schön ausgedrückt und da geht es momentan die bestrebung immer wieder auch während der session zu fragen ist das jetzt okay ist das jetzt ok kann ich jetzt das machen und jetzt das und da habe ich immer das problem dass ich sage das ist zwar sehr informiert und sehr viel konnte aber diese ganze weile dreckige romantik romantik sich in dem moment ja das bin ich sauer schwerer ein mittelweg zu finden wenn ich ein partner jahre kenne dann kann ich eine menge machen aber ich kann nicht ständig immer fragen ist das okay wenn ich jetzt das schlagwerkzeug wechsel nein natürlich frage ich das nicht sondern ich halte es hin und gucken die augen an und dann gucke ich mal was da kommt und dann aber auch da kann ich natürlich daneben liegen also ich hab immer dieses risiko und ganz ehrlich ich will dieses risiko auch gar nicht ausschließen sondern ein gewisses risiko gehe ich noch mal ein da auch das macht teil des kicks aus die frage ist nur einfach gar nicht dann damit leben was hinterher dabei rauskommt und aber dieses risiko vermeiden zu wollen bei bdsm ich weiß nicht dann ist es doch kein bieter ist immer dann bitten handelt doch eine person und die andere handelt auch und man manipuliert aneinander am körper herum und dann ja dann ist halt gut also was was macht guten sm aus also für mich ist das mal schmutzig also für mich ist eigentlich gut der sm irgendwie eine sache da bin ich anders als so leute die den kategorien von top und sub denken für mich ist gut er ist immer auf augenhöhe weil ich will die augen sehen ich will sehen was passiert person die der irgendwas antue und die wie genervt die augen verdreht oder überhaupt nicht reagiert das ist kein spiel partner oder kann spielpartnerin für mich und ich brauch ich lebe letzten endes vor den reaktionen so ich bin ein reaktionsspiel also da das ist dein kick bei kik ist eine coole reaktion ja also es gibt halt gerade bei brawn ich mache japanische bonds und japanische brawn hat natürlich eine eigene ikonographie geschaffen in japan und auch bei den shows kannst du ikonographie kurz erklären in einem so abend eine eigene bildsprache also dass der meistens männliche fässler quält eine frau die mit geschlossenen augen gesenktem haupt vor sich hin leidet wenn du dich um guckst irgendwie den ball spuren und die bäume später an guckst du siehst du das irgendwie 90 prozent der top 95 prozent der bilder die frauen geschlossene augen haben noch kenne das und software machen dass man ihnen schenkt also wir haben das thema brandes bewusst vermieden das thema voll rein also also geschlossene augen geht nicht also geschlossenen augen geht für mich nicht weil ich nicht mehr weiß dass es dann das sind der zwei filme ich brauche den gemeinsamen film also auch wenn ich jemanden habe ist es mir zum beispiel lieb und ich weiß dass es viele leute kriegt das die leute sehen welches gesicht ich mache wenn ich sie vor das ist halt schwierig wenn du kein spiegel hast um stets hinter der person also siehst du die freude bei dem partner oder süßen sie nicht wenn du sie nicht sehen kannst dann ist für mich also ich brauche halt ich meine frau hat mal irgendwie vor vielen jahren gesagt und den satz habe ich für mich entdeckt es hat eigentlich immer gültigkeit wir haben nur fröhliche gefangenen soll heißen ich mir ist es allemal lieber eine session zu machen richtig derbe sein kann und hinterher irgendwie ein breites grinsen zu gucken pass auf ich provoziere jetzt mal ganz bösartig bondage da muss man ein bisschen üben man muss diese ganzen knoten können da hat man eventuell spielen in den finger man hat verantwortet man kann irgendwas kaputt machen 1000 möglichkeiten die irgendwie blöd sind und bestenfalls hängt dann geht das gegenüber in den seilen man muss hier wieder alles los machen warum sollte man bondage machen so kannst du mich überzeugen also nee das ist völlig in ordnung ist völlig in ordnung also unter dem aspekt trust was rein gebracht was ich auch sehr sinnvoll finde die sache mit dem hängen die sache mit dem hängen ist nämlich die ein von mir sehr geschätzte japanischer fässler hat mal gesagt hängen ist für die bühne und für angeber ich selbst habe dazu geführt in meinen wie soll man sagen also grundprinzipien japanischer faisal ein dass natürlich jeder das recht hat auf diese erfahrung aber im großen und ganzen es hängen komplett überbewertet nach meiner ansicht aber was machst du das auch ja ja ja klar bei ist ja bühne na also ist ja ganz einfach wenn du irgendwie auf der bühne stehst und auf dem fußboden festsetzt 10 ich die ersten zwei reihen vor der bühne gehen in dem moment werde ich durchdrehen dass alle mich sehen muss ich halt da fesseln ich nehme den begriff barney und da hast du jetzt jemanden und versetzt du kennst die person vielleicht vorher nicht kommt ja auch vor aber nicht mehr vorne also hockt man hin den ich nicht kenne also zumindest muss ich die so weit kennen dass ich vorher haben sie lange mit ihm gesprochen habe also wenn du was modelle angehende bunch modelle zu mir kommen dann ist es im allgemeinen so man sozusagen zumindest eine stunde in der küche und begleitet dieses und jenes und gucken wie weit man draht miteinander hat und wenn ich irgendwie anfangen diese person zu fesseln und weiß dass die das total kicken würde wenn sie auch mal hängen würde dann würde ich irgendwie halt meistens dauert bei mir session boss session irgendwie zirka eine stunde dann würde ich irgendwie dreiviertelstunde irgendwie am fußboden rum fesseln und zum schluss um so als bonbon irgendwie person hängen okay vielleicht mal da so im vergleich weil die menschen die dich gesehen haben auf einer bühne die die fesseln gesehen haben ja da hat macht so eine show oder das ist dann zum zeigen aber wenn du machst das ja auch privat also das ist für dich persönlich anders also sofort das ist der unterschied für dich auch in der motivation und dem spaß ich will dabei das macht ihr spaß aber ich glaube die motive sind einfach anderen drei verschiedene sachen dreimal ja es ist einmal natürlich dass schmutz fesseln zu hause im bett ist die eine geschichte doch relativ egal ob das besonders toll aussieht alles soll es soll das tun was es machen soll es gibt die situation meine ich mache jetzt seit über 20 jahren wallisch fotos und das ist halt so das ist manchmal einfach nur hübsch okay das ist eigentlich nicht das wo ich hin will soll ich möchte eigentlich das irgendwie energie fließt und das ist halt das reizvolle dass ich halt merke das ist die person klickt ob sie genital geil macht oder auch nicht ist mir gar nicht so wichtig ist muss hier im kopf was passieren und dann passiert auch bei mir im kopf was wie kann man kann das passieren soll wenn ich jetzt zum beispiel es gibt ja auch so bei uns auf dem stammtisch mal den den ballettabend einmal im monat wird er gefesselt und dann merke ich mal okay der die regierung ist da ganz kunstvoller machen das ist eine ruhige stimmung und und die gefesselte personen die die ist ganz still und da habe ich auch das gefühl oder ein bisschen mehr miteinander relegation mal genauso gilt also ich hab zum beispiel selten gesehen und das fand ich immer toll wenn dann versucht dass das bunny sich dann daraus zu finden war zwischen sozusagen jetzt versuche ich mal nah und dann dann musst du musst dir egal dann quasi dann auch ein bisschen dagegen arbeiten und dann merkt okay dann spielen sie miteinander aber wenn eine person hält still und der andere macht und dann sind sie fertig ich weiß nicht ob da fließt für mich als zuseher gar keine energie das ist vielleicht fehlt mir da auch einfach der dir sinn dafür dass zu sehen oder über sehe ich das dann was das heißt er ist glaube ich glaube es ist für viele leute dass bald auch eine kunst um der kunst willen so es ist meiner ansicht nach ganz häufig so dass zwei leute zusammen anfangen zu fesseln und dann geht jeder in seinen filmen der eine sie zeigen die tolle fesseln kann und wie gut es so aussieht und so weiter die andere person sagte ich bin einfach in diesem programm aus seilen gehalten und lasse mich da jetzt rein fallen und genieße es wenn ich hänge zu schweben und so weiter doch toll das sind zwei verschiedene geschichten ich bin ja wie gesagt jemand der irgendwie das ein bisschen anders sieht ich habe vor vielen jahren die gelegenheit gehabt eine sehr bekannte truppe aus brasilien moderne tanz bei mir eine privat workshop zu haben und auf den japanischen bildern und auch auf den der traditionellen show ist es so das modell hängt also man hängt es so hin dann hängt es auch so und diese brasilianischen tänzerinnen und tänzer kommen dass sie gehangen haben und sie rückt was sie noch tanzen können und dann habe ich irgendwie zu meiner partnerin gesagt irgendwie nicole du bist irgendwie halt tanz schullehrer assistentin du das 1000 jahre beim leben getanzt sie mal zu dass du dein arsch bewegt weil dieses schlappe rumhängen ist kacke bis auch kein toter fisch und deswegen will ich halt bewegung haben du kannst so das verstehen viele leute nicht weil es eben halt nicht der inhalt dieser japanischen ikonographie entspricht und ich gehe nicht auf die bühne und machte show ich gehe auf die bühne schon seit vielen jahren irgendwie eigentlich fast ausschließlich mit einer person nämlich meiner partnerin und ich weiß im vorwege wie sie drauf ist ich weiß im vorwege also sie weiß im vorwege wie ich drauf bin und dann kann diese bühne zu einem ort meditativ romantischer musiker fessel werden weil wir gerade beide so drauf sind es kann aber eben halt auch sein dass nicole wir das seil aus der hand raiste und sich mal eben selbst hin hängt und dann muss ich damit dielen oder das hat sie auch schon gemacht dass sie irgendwie das seil was irgendwie vor ihren füßen liegt mir mal eben kurz mit dem kick ihres fußes irgendwie ins gesicht knallt oder das kann auch sein dass sie irgendwie wenn sie noch ein bein am boden hat das anderes in der luft oder oberkörper hängt auch schon sich mit den freien fuß irgendwie so in bewegung bringt dass sie mich über die bühne jagen können so das ist eben halt alles möglich und das hängt von unserer stimmung okay das kann jetzt der veranstalter nicht bei dir buchen der kann nicht bestimmte sachen bei mir buchen der muss kriegt das was wir gerade stimmungsmäßig haben wir haben keinen wir haben keinen echten plan also ich hatte jetzt auf der passion hatte ich ein plan von einer situation es gibt so eine situation wo nicole kopfüber hängt und da gibt es ein großes japanisches messer was nicht mehr rasiermesserscharf ist sondern die ganz scharfe kante habe ich gebrochen und das stelle ich nicole irgendwie müsse nicole muss halten wenn sie nicht hält dann steht es direkt auf dem unterarm und es ist nicht so toll und ich habe mir gedacht gut die leute irgendwie häufig gar nicht dass es sich um ein echtes messer handelt und dass dieses messer auch das tut was besser tun nämlich schneiden also bringe ich mir auf die bühne irgendwie einen kleinen teller und ein apfel und werden sie so kopfüber hängt und der arsch so hübsch platz bietet um dann teller hin zu stellen ich kann ich mir den ablauf und von anderen ab und zu essen [Musik] auf der bank kann haben wir auch diese nummer gemacht jetzt leute gab es sogar zwischenapplaus weil irgendwie dass die leute als lustige idee empfangen das war aber das einzige was wir geplant haben ansonsten machen wir irgendwas und wir sind in der günstigen situation dass wir sagen irgendwie wir brauchen niemanden mehr zu beweisen was wir alles können an bord tricks sondern es reicht einfach dass wir auf der bühne da sind und wenn du dir das kannst du leider nicht in den podcast zeigen aber wenn du dir das bild da an guckst sich beruhen dann siehst du um was es eigentlich geht und was ich kann es doch zeigen denn ich kann ja kapitel marken und schauen wir uns mit bildern bespiel bestücken das heißt wenn du mich mir das bild gibt bei euch das gerne ein dass dem einst das beet na ja einfach zwei glückliche menschen punkt richtig also so wirklich beschreiben sie lächelt und ist einfach nur glücklich und grinst und da sieht man noch ein paar ob marks am oberarm und sie mit dem arm gehalten und er war ein glücklicher mensch punkte also jeglicher japan von der japanischen ikonographie fragen warum japan ja das ist irgendwie jetzt das schräge geschichte ich bin irgendwie in den 90er jahren bei modernen theaterstück gewesen einer der großen auf bühnen hier in hamburg kampnagel fabrik und da zeigten irgendwie drei schauspieler fünf schauspieler bestückt mit elektro wünschen die um durchliefen wie man eine sechste schauspieler person wie eine marionette in der luft bewegen kann ich war völlig geflasht davon und fand das mega toll und habe dann überlegt zu der zeit wurde ich noch einer 30 quadratmeter wohnung eines sehr alten hauses also eines der ältesten häuser hier ab sagt pauli und es war klar da kann ich keine chance irgendwie da elektro wünschen in diesen wänden anzubringen weil die würden mehr sorgfalt und hab dann aber andrea also meine frau davon berichtet und wie kann ich das gefunden habe und da waren wir irgendwie ein zwei jahre später war mir in amsterdam und andrea und ich mache das gerne auch so auf reisen das ja mal so sagen wir haben allein ein bisschen durch die stadt bummeln und und da kam andrea von unserem allein spaziergang wieder und sagte irgendwie ich glaube das was du suchst und was sie mir mitgebracht hat ist sie ist ein heft gewesen mit japanischer hängebrücke und ich sagte dann habe ich angefangen zu recherchieren ob es irgendwelche infos darüber gibt wie man das macht und das war irgendwie ende der 90er jahre sehr schwierig ich bin zum glück auf eine seite gestoßen dies leider heutzutage nicht mehr gibt zwei verschiedene fesselt künstler irgendwie so schritt für schritt anleitungen gezeigt haben mit englischen text und die quelle dieser infos war dann auch das was irgendwie an japanischer bondage ursprünglich im finish handbuch drin war gibt also ist japanische bonds ist das einfach eine eine kunstform oder hatte das vielleicht mal einen einen sinn im kaiserreich ich habe da etwas gibt es irgendwie ursprung dazu weiß also irgendwas es gibt jede menge lustige sachen die erzählt werden es gab irgendwie bei den ninja und auch so gab es sei als waffe um leute irgendwie schnell aus dem verkehr zu ziehen es gab in der traditionellen am traditionellen japanischen theater wo die männer reisen wo die frauenrollen auch von männern gespielt worden gab es immer irgendjemand der irgendwie gefangen genommen wurde und dann in seine gepackt irgendwie über die bühne geschleppt wurde die japaner selbst haben auch ein sehr dezidiertes verhältnis zum thema sei also die ganzen shintoistischen tempel haben irgendwie sei am eingang hängen das kann man nicht zu benutzen weil das ist irgendwie was sie nicht 20 cm durchmesser oder 15 cm durchmesser also ich hätte jetzt seefahrt gedacht oder weiblich also hier wurde mal gesagt liegt unter anderem daran dieses dieses dieses der blick auf das seil hätte auch ein bisschen abend was zu tun dass die eisenerzvorkommen in japan was ich ja lange abgeschottet hat irgendwie relativ gering waren im vergleich zu anderen ländern die japaner sind auch in der lage irgendwie einer stadt in der pappe zu packen seil einzupacken so und natürlich lag es nahe das sei auch irgendwann im rutschen kontext zu benutzen das hatte wenn man durch die bilder von damals anguckten holzschnitte die bilder von damals anguckt dann hat das nicht wirklich mit dem zu tun was man heute an japanischer verleih sieht die chinesen fesseln manche sachen ähnlich aber man darf den japaner nicht sagen dass sie es von den chinesen übernommen haben weil er sind sie traurig wenn du irgendwie in chinesische delinquenten die irgendwie zum tode verurteilt werden und durch die stadt geführt werden sie ist die sind ganz häufig mit seil gefesselt und das ist eine technik die aus dem japan dann aus dem bereich hier fesseln eine person so dass sie da nicht auskommt im militärischen sinne aber auch im bestrafungs sinne also es gab früher irgendwie halt aufwendigste fesselungen dieser art für adelige und für den einfachen bauern irgendwie weniger aufwendige fesselungen es gab verschiedene farben das seil waren dem mann ein erkennen konnte es ist hat er einfach nur ein brot geklaut oder hat der irgendwie anderen unsere gemacht also haben wir schon irgendwo einen sinnes man einfach einen gesellschaftlichen stand auch anzeigt und auch einfach der dem der ich weiß nicht henker der ist ja nun gerade nicht aber der idee das macht das also ich habe mal gehört dass die japaner alles was sie haben das wollen sie wenn man ein meister in seinem fach hat dann wird er auch immer in den bereich kunstfertigkeit mit reingehen und das einfach besonders gut machen wir das auch ein stück ja ehrbarkeit und und darstellt das wäre so meinem eine idee wo ich mir dass herr leiten können ja und dann hat irgendwie also die eigentliche japanische kultur ist irgendwie mitte ende der 60er jahre entstanden wo irgend wie sich leute getroffen haben titan klopp die spaß daran hatten irgendwie damals noch in erster linie bezahlte modelle die meistens kein japanerinnen waren sondern die koreanerinnen weil die derzeit viel in der erotik branche gearbeitet haben so spät erst dann genau und daraus hat sich dann so nach und nach irgendwie halt bestimmte techniken entwickeln die mehr oder weniger aufladen einer standardisierten nicht die verändert sich eigentlich im laufe der jahre immer noch und ich bin zu dem zeitpunkt also im jahr 2000 zu dem zeitpunkt nach japan gekommen wo irgendwie ist schon sehr ausgeprägt es gab also so eine bestimmte oberkörper bondage die mehr oder weniger ähnlich immer so gemacht wurde eine bestimmte unterkörper branche die auch mehr oder weniger so gemacht wird im moment im moment aber du bist kriegst du in amsterdam das heft in die hand dann sag ich da nicht okay ich fliege jetzt mal nach japan und dann suche ich mir jemanden der mir das zeigt ja natürlich habe ich das nie hingekriegt ich hatte irgendwie also die japanische kultur habe ich mich schon immer interessiert und nicht nur bezogen aufs fesseln sondern ganz allgemein ich hatte einen journalisten aus japan der mir für die schlagzeilen in letter from tokyo geschrieben hat weil der als journalist halt auch irgendwie im rotlicht weil japan ist das halt rotlicht im rotlicht irgendwie recherchiert hat wo du es gemacht hat von leuten berichtet hat von bekannten fässle rinnen und westlern und mit dem hatte ich kontakt wegen diesem wetter am tokio dann sagte er ja komm doch mal vorbei und ich so es müssten teile japan und dann sagt er also weißt du was du musst die flug bezahlen du kannst bei mir kennen und die nudelsuppe an der ecke kostet genauso viel wie in hamburg bestellen würdest was das problem und damit 2000 das erste mal da gewesen ok dann kommst du an und ja also ich frag mich also bei die leute stehen nicht im telefonbuch steht nicht im telefonbuch aber als tiefer auch jemand der selber gerne fesselte und er hatte irgendwie kontakt zu die ganze menge leuten aus der szene durch diese journalistische arbeit und ich hatte dann am zweiten tag stand ich dann auf der improvisierten bühne in der location die steve gehörte und sollte dann irgendwie erstens mir einen performance abend können der dann passierte und auch selbst schon irgendwas zu zeigen okay das ist jetzt das gab es da schon als performance auch als naja gab es dabei war dass er kunst oder war das erotik also kann schließlich schließt sich ja nicht aus aber in welchem fall war das war er künstlerisch erotik okay sagen also das ist ja immer wie du deinen eigenen ansatz hast nach also zürichsees ich sehe wie japanischen rettich sie betreibe nicht als kunst sondern ich sehe sich eher als odeg aber es hat natürlich auch was künstlerisches für viele leute wenn sie dazu gucken also die ich stelle mir vor dem cas dahin ja hallo ich bin matthias aus deutschland zeigt mir dass also das machen wir nicht mehr so ist es nicht gewesen also ich hatte irgendwie halt also mein vater hat mich sehr fasziniert der deutschen der irgendwie sich für japanische interessiert blieb zeitpunkt war ich irgendwie quasi der zweite europäer der sich irgendwie mit dem thema japanische fessel direkt in japan auseinandergesetzt hat ich hatte dann in den zweieinhalb wochen die ich da war die möglichkeit irgendwie mehrere von dem bekannten meistern glied zu sehen und wir genau anzugucken was wieder wie machen und habe dann natürlich irgendwie fragen gestellt und mit steve hatte ich eben halt ein der japanischen sprache mächtigen übersetzer dem konnte ich dann die frage stellen wie hat sich dann halt weitergegeben und die fand ich irgendwie scheinbar ganz cool ich hatte dann gleich quasi in dieser woche lernte ich eine domina kennen die der meinung war sie musste unbedingt meine sklavin werden hatte dann irgendwie so netten flirt geschichte an dem ersten performance abend hatte ich dann von seiten der kunden die dort waren also diese performance gebucht haben gleich zwei mal hast du nicht lust mal mitzukommen ich zeige dir meinen lieblingsbands klub hast du nicht lust zu kommen ich möchte jetzt wollen es gab bundes klubs ja die bank also lieber dass ich das möchte ich sie nicht gut vorbereitet heute offenbar hatten spaß dass es da arbeiten wie halt professionelle frauen im allgemeinen und da kriegst du dann auch manchmal eine show zu sehen häufig von frauen also ist anders als hier im westen wo wie sich das so mehr oder weniger herauskristallisiert dass in erster linie männer frauen fesseln aber die klubs werden in erster linie männer gefesselt von frauen sieht man auf den bildern jetzt nicht mehr lustig das hat aber seinen grund weil wie sagten dass mehrere japanische dominas die ziemlich gut in fesseln waren brd dann so was sehen deswegen gehen die frauen wenn ihr auf die bühne gehen im allgemeinen mit frauen auf die bühne in japan ok ich hätte jetzt so und so unsere partner ja ich hatte richtig erwartet das ist da als patriarch hat es da immer noch ziemlich da aber in dem zusammenhang er nicht und ich kann ich kann die mädels verstehen weil irgendwie die männer im allgemeinen das nicht drauf haben sich auf eine hübsche art und weise zustimmen man sieht ihn immer nur ein dass ihm ein bisschen peinlich her ist das sieht natürlich nicht gut aufgepasst hat was von karaoke na ja ein bisschen meine mädels sind halbprofis mehr oder weniger die sind halt leute die irgendwie das gelernt haben das zu tun was die kundschaft irgendwie erwartet auf eine schöne art und weise zu leiden und sich zu schämen ok jetzt hast ja diesen punkt wo du lernst da was das beigebracht milch aus nicht beigebracht gekriegt ich hatte mir das angeguckt es gibt eine in japan sehr interessanter es gibt einmal die lehrmethode die du vorne schauen so mehr oder weniger beim thema kunstfertigkeit angedeutet hast es gibt da die saat von der pike auf ne also zuallererst ist dein job hinterher die seile auf zu wickeln und das machst du relativ lange und dann darfst du vielleicht auch mal dich fesseln lassen und dann darfst du vielleicht auch mal irgendwie ein seils an einer person benutzen also über viele jahre und viel zeit oder die zeit hast du jetzt nach hatte ich mich es gibt eine andere technik die die japaner gerne selbst anwenden ist es stil geländeritt das wissen klauen das heißt die japaner sind ja auch irgendwie nicht bei schottischen whisky destillerien irgendwie in die lehre gegangen sondern sind irgendwie halt nach shuttle angegangen haben die ganze führungen dort machen lassen sich alles genau angeguckt als genau angeguckt wenn sie zurück und haben gesagt wir machen ja doch besser ist sie schon ziemlich gut und ich habe ihm halt umgekehrt gemacht also als westler klappern und für mich war relativ klar bestimmte sachen an der japanischen kultur die ich da so mitgekriegt hat fand ich irgendwie der boarding war nicht langweilig als ich mitgekriegt habe das dann nicht wirklich authentizität wenn der ganzen geschichte drin ist weil ich habe dann auch ein jahr später mit einem japanischen mit zwei japanischen modellen irgendwie shows gemacht und die eine mit der ich irgendwie viel gemacht hat sagte zu mir vor der ersten show wie möchtest du denn haben und ich sowas ja soll ich eher neutralen gesichtsausdruck auflegen oder soll ich ihren leiden den gesichtsausdruck auflegen wenn der türke also strahler gesichtsausdruck ist ja auch doof aber manchmal leiden und das hat sie dann auch sehr gut gemacht das finde ich langweilig gewesen sein das soll jetzt ja ich meine dass erst auf einer japanerin eure bühne stehen ja wir schon irgendwie ziemlich alt gewesen und wenn als dann noch aus dem publikum irgendwie eine domina gekommen ist und gesagt hat irgendwie ihre schule schüler domina würde gerne die auch mal von mir hingegen lassen das hat mich natürlich noch mehr spitze ok ja aber du musst dich erstmal ins emanzipierte gehst da hin weil das dort faszinierend findet zu schau dir das an und kriegt dann aber auch damit ja die geschlossenen augen der leitende blick das gehört ja irgendwie auch mit zu dem was du an wissen dort erstmal auf sagst du dran musste entscheiden ja ich nehme das mit ich bringe das jetzt mit nach deutschland war aber bitte nicht dass mit dem mit dem passiven mit dem passiven sag ich mal ist so nicht ganz so einfach gewesen weil ich habe natürlich schon war stand er unter dem einfluss dieser japanischen ikonographie das heißt in den ersten jahren wenn ich meine modelle fotografiert habe habe ich immer die bilder wo sie breit grinsend aus geschmissen und nur wo sie ernst drin gelassen habe ich mal irgendwann festgestellt dass das sage ich ziemlich doof finde und das ist das dann auch richtiges japan port du hältst du mir so was von egal ich habe mich es gibt gab eine lange diskussion immer wieder zum thema wer darf das wasser marc cherry nennen das ist der japanische ausdruck für das booten mit seil und der mindset jetzt dazu braucht ist irgendwie gebacken und darf ich das machen und so ich habe überhaupt keine lust gehabt mich mit diesen affigen diskussionen auseinanderzusetzen und habe deswegen das was ich mache japanisch inspirierte personen genannt was sagen denn ja die japanischen bonds menschen zu dem was du machst oder wenn wir das alles gar nicht dort auch also ich meine ich bin ja dann im laufe der jahre also die ersten jahre war ich alleine da und dann bin ich irgendwie mit nicole nach einem zweiten modell da gewesen und später dann mit nicole alleine die haben schwierigkeiten zu bestehen was wir da machen gehabt so ok als ich also als wir 2003 die erste große show auf einer großen party gemacht haben das sollte eigentlich nur eine promo veranstaltung für den east meets west abend in dem anderen klub sein hat die veranstaltung gesagt sorry das mag ja promo gewesen sein aber versöhnlich bezahl ich geld das ist ok kommen wir auch okay wie gesagt die japanisch customer wussten nicht so genau ich stelle in die krallen die nadel in die brust und freut sich dass die nager nicht echt also dann so die einzigen die es geschneit haben sind die frauen die haben gesagt man sieht schon dass ihr euch lieb und ich habe zehn jahre später haben wir obwohl es nicht wirklich gut bezahlt war also normalerweise hätte ich mir dafür nicht mal die schuhe zugebunden auf derselben party wieder show gemacht und bei der performance also zehn jahre später kam ungefähr zwei drittel der partybesucher naja jetzt haben sie es geschneit was wir da machen vielleicht die bari kann so und 2000 also erst mal da was hatte das eigentlich was mit bethesda mit sm zu tun ok also das gehörte schon zusammen dass halo ist gab ja auch in japan damals eine art schwestern zeitschrift der schlagzeilen sm sniper und jede woche wurden irgendwie weiß nicht 20 bis 30 neue japan bosch magazine wo irgendwie halt japan aufgrund der zensur konnte man ja einiges nicht sehen aber man sah schon dass da irgendwie der einlauf schlauch aus dem marsch kam oder das sonst irgendwelche lustigen sachen gemacht wurden jedes gute gute foto session hatte irgendwie den dill domain der irgendwie dann neben anderen hilfsdiensten auch die demo zum einsatz brachte ok also die verbindung war aber auch wirklich ja sehen schon japaner sehen uns schon als eine verrutschte veranstaltung beziehungsweise es nicht umsonst rotlicht die meisten mädels die in dem bereich professionell arbeiten sind halt leute aus dem rotlicht bereich die auch als porno oder arbeiten wenn ich mich beschäftige sache mit dem sex da immer wieder also auch generell auf sm partys in deutschland aber bondage und sex also sex im sinne von coetus ja das scheint so ein ding zu sein wo sollte sagen nee also wenn ich da hänge dann will ich jetzt nicht noch gebügelt werden dazu kann ich nur sagen dass natürlich ausprobiert mit den vögeln entweder einen halben zentimeter zu tief oder anhaltendem ihr dazu doch die binde ist voll scheiße oder ein kleines podest für dich dann mit der halben zentimeter es ist also eine anschuldigung also ich mag es lieber wenn die personen im bett liegt oder auf fußboden liegt oder was da geht also es war ist schon wie alles was sexuelle so und es gibt eben halt auch gab zum beispiel den von mir sehr geschätzten 1 fässler der hat in seinen filmen über kurz oder lang taucht spielt ja auch immer sein schwanz mit verpixelt zwar aber gute also das was verpixelt ist man wird es erkennt genau das hat mir gut gefallen weil der irgendwie dieses dieses es geht hier um geilheit und sex drin gelassen hat und viele andere haben denn jetzt nur die die frau als sexualobjekt ohne dass der mann wirklich was macht so aber das ist eine möglichkeit oder lasst mich doch mal bei weil ich hätte mir jetzt hier bei dir sitze das ist einfach die gelegenheit gibt ja dieses die frage stelle ich in allen folgen immer wieder ist bdsm für dich etwas sexuelles die stetig stelle ich immer wieder ein krieg höchst unterschiedliche antworten für manche ist ja natürlich wenn wir es machen dann muss aber auch gevögelt werden orgasmus und für andere nein überhaupt nicht und das ist so ein punkt wo ich mir denke grunde ist es egal ob man es macht oder nicht aber ob man kann man die menschen da irgendwie zwei lager einteilen und das finde ich immer extrem spannend weil weil mir das schafft gelegenheiten sexuell spannende dinge zu machen muss ich da nicht gebrauchen aber diese positionierung finde ich immer wieder spannend dass menschen sich da rein positionieren und ganz klar sagen ja oder nein und sohn ja manchmal kann das schon spaß machen also das höre ich dann doch eher selten hat das erziehungs grund innerhalb der szene weil sie nicht also für mich ist es ganz klar das ist auch die absprache die ich irgendwie mit nicole haben wir sind inzwischen dienstälteste profi bot spar weltweit fast 22 jahren wir machen das so lange wir spaß daran haben und so lange wir spaß daran haben und ich noch einen sicheren griff habe geben wir auf die bühne wenn er dürfe nicht mehr sicher ist es zu gefährlich auf die bühne zusammen zu gehen und workshops machen wir so lange wir spaß daran haben und zu hause machen wir irgendwelchen unsinn ob dabei der bodies vorkommt oder nicht das ist sei dahingestellt mal ja mal ein und für mich bühne obwohl es ja keinen direkten genitalen kontakt gibt auch was sehr erotisches das ist es aber eine erotik die allein im kopf passiert für mich hat auch irgendwie das fesseln von menschen auch wenn ich mit denen nicht ein sexuelles verhältnis habe auch was vero tisches auch das ist etwas was im kopf passiert also ich hab keinen bock mit jemanden zu fesseln wo ich so merke da hab ich überhaupt keinen es ist einfach nur logisch wesen mit dem ich hübsche fotos machen gut ich habe irgendwie 23 modelle im laufe der jahre gehabt die sind einfach nur hübsch aber ich gucke dann immer so also ich habe ja immer so zettl den ich den modelle kriegen wo sie ankreuzen können ja das dach war das darf er nicht das darf etwas darf er nicht das darf vielleicht da muss mir noch drüber reden bla bla bla und also es ist schon so dass ich dann wenn das stimmungsmäßig passt irgendwie schon auf den mädels irgendwie schon über alle fasse oder irgendwie wenn da muss aber noch eine ganze menge mehr passiert sein dass sich wenn sich das ergibt wie auch direkten sexuellen kontakt mit meinem haben ja warum das für nicht ausschließen auch da geht es ja auch darum dass es kein baut man muss bock drauf haben ja spaß machen wir dann einmal alles verbieten also es ist ihm wichtig ist irgendwie immer dass hinterher irgendwie wie ich schon sagte irgendwie hinterher beide wie befreit im rind in der küche sitzen und sagen cool und ich komme wieder wenn das schild dieser schöne drogenrausch du hast mich noch mal so ein bisschen in die falsche richtung gucken gibt du gibst workshops ich glaube nächste woche sogar auch in hannover wenn ich das richtig verstanden habe wird so wochen naja ok dann hätte ich gar nicht her fahren müssen aber die tour war schön was sagst du denn den leuten was sie erwartet oder was sie hinterher können oder worum es eigentlich geht weil es gibt so viele workshops in die verschiedensten richtungen funktion sportage die soll wehtun jetzt umhängen und zum irgendwas was das kriegt man bei dir da wo du kannst dich ja so ein zwei tagen nicht ganz ehrlich alles machen also musste ich auf irgendwas ja ein dass man muss das thema begrenzen hast du anfängern also was ich wenn ich wir haben ja verschiedene form von workshops wir haben einmal die abend workshops wie es ähnlich in hannover stattfindet wobei der sonntag fällt aus weil irgendwie dann doch irgendwie jemand sich getrennt hat von den paaren und das eine paar irgendwie dann doch festgestellt hat termin ist nicht günstig und so also das ist dann eben mal so jedenfalls da geht es mir bei uns geht es da eigentlich darum den leuten so ein paar basics in die hand zu geben ein paar standards irgendwie zu zeigen die man dann miteinander variieren kann und von diesen standards ausgehen wenn man die grundprinzipien kriegen die leute auch ein handout ne ist ja nicht so wenn diese grundprinzipien kopf hat dann kann man einfach anfangen das was ich eigentlich immer am wichtigsten filme mit seil zu spielen also nicht so genau und dann musste ich ja darum und der muss es sei darum und so sondern eben halt wirklich kommt man mich das hinführt für mich war so eine der entscheidenden momente in meiner der nachtführung staatlichen fesseln karriere das besagt er von mir sehr geschätzte meister nachdem ich ihm was vor gefesselt hatte und er sagte ja sieht alles professionell und ordentlich aus aber mach das mal alles wieder ab hier hast du einen saal zeigt der frau was du willst moment das jetzt ganz was anderes so dann bin ich hinterher zurück nicole war im studio von steve noch und dann sagen die kommission von vorne anfangen und die leute glauben immer sie lernen bei uns technik und sie lernen bei uns irgendwie umgang miteinander spaß miteinander und das ist der anfang ist von einem abenteuer das heißt wenn sie irgendwie halt das bei uns irgendwie zu einmal im kurs waren und danach nie wieder bullisch machen dann haben sie das abenteuer halt abgebrochen haben sie im schlimmsten fall einen schönen abend miteinander genau genau also wir haben eigentlich die erfahrung gemacht wir haben ja unser ansatz um die so ist ja immer nicht nur wir bringen den leuten was bei sondern die leute bringen uns ja auch was bei das heißt wir lernen von den leuten es ist ist diese erklärung funktioniert diese erklärung die wir bei bestimmten sachen machen wenn sie nicht funktioniert müssen wir uns was anderes überlegen dass wir irgendwie halt dann erklärung haben die die meisten verstehen wir müssen aber die anderen auch im petto halten weil es gibt immer welche die diese erklärung nicht verstehen aber wir müssen ihn dann noch mehrere anbieten können damit sich dann doch verstehen er klebt jetzt irgendwas was menschen die jetzt anfangen oder die bei null anfangen was sie was eigentlich alle leute intuitiv immer wieder falsch machen wollen ja genau das ist das typische ist wie die machen zuerst die hände zu fest die hände sind die ersten die meckern beim basteln da wird das haupt kribbelt war also schwierig ganz anders hände locker fesseln macht nichts dass die person der theoretisch raus kann weil wenn du weiter festhält musste da so fest fesseln dass die person nicht mehr raus kann das heißt eine der wichtigsten sachen dem wir die leute bei bringen ist wie fesselt den oberkörper so dass er wirklich eng gefesselt ist weil nur dann funktioniert das mit dem nerven punkten die dazu führen dass dieses wohlgefühl kommt wir haben irgendwie hier an der außenseite der oberarme und auch hier in dem bereich das jetzt im bereich brust außenseite gezeigt sagt bestimmten richtigen namen ja also es ist rechte seite rumtoben es gibt es gibt ja die diese technik mit kleinen kindern macht die viele naturvölker auch gemacht haben man wickelt die kinder hinein es gibt diese komplett unterschätzte technik die jetzt im rahmen von corona irgendwie eher schlecht drauf gekriegt hat umarmung es gibt diese umarmung wurde denkst als hätte man sich schenken können es gibt diese umarmung wo du merkst du oder hast nimmt dich jemand richtig in den arm da fühle ich mich wohl das ist ein richtig umarmung die stimuliert genau diese punkte die zu einer ausschüttung von dopamin und so das heißt du musst den körper fest vettel ich stelle immer wieder fest die leute leben halt natürlich trotzdem dazu locker war das so soll es ja nicht zu fest machen ich sag dann immer mensch mach es mal so fest dass dein gegenüber sah todes jetzt zu fest und dann gehen wir mit aller kraft runter aber nicht irgendwie anfangen mit ist es jetzt zu fuß ist es jetzt zu fest weil diese frage wirst du dir hinfort immer im kopf haben und du wirst über kurz oder lang wirst du einen partner oder eine partnerin haben die sagt frag mich immer ich sag dir wenn es zu verkehr oder ist wieder die kommunikation die auch von beiden seiten kommen muss genau damit ok mit dem mit den händen und ich mache muss ich mal fragen also es gibt eine festung eine die kann die meine ich zu können also so funktioniert das ist habe den handgelenken man legt ein paar mal über beide handgelenke darüber locker drüber und dann fängt man an in der mitte noch mal so umzugehen ich ihm das ist leider amerikaner hat mit japan stieg er damit nicht aber da ist die frage ich halte das aber noch die variante daher kann ich nicht allzu viel falsch machen doch du kannst das ganze zu eng machen weil das falsche teilnimmst ja da hast du probleme mit dem hinterhalt mich von der wirklichkeit ich hatte jetzt gott dass ich wenigstens eine sache kann da nicht ja also denn je gerade kuscheliges baumwoll seinem tool geflochten bist du genau richtig damit ich finde so die frau sollte man manchmal ganz locker und die ist ganz locker und er hinterher kommt trotzdem nicht mehr raus dieses ganz locker für trainer zu festplatten hinterher dass man dann noch mal da so drumherum wickelt dass das finde ich halt so da ist nicht mal richtig guten mit bei vielleicht ist das einfach mein ausweg ich kann mich einfach nicht mehr existiert also ich weiß dass das jetzt völliger frevel ist berlin die leute das ist so ein mythos all diese knoten bei japanischen es gibt letzten end ist eine standard wicklung diese standard bewegung heißt wie doppelt gelegtes teil zweimal um die handgelenke dann fängt man die obere doppel lage ein davon brauche ich dann ein bild und dann macht man zwei normale einfache knoten die jeder von uns kann ok und das ist dann letzten endes eine fesselung einer hand zweihand einen fuß zwei füße irgendwie taille was auch immer eine fesselung die dazu führt dass diese sich nicht enger zieht wenn man an dem seil zieht du hast jetzt auf jeden fall eine sache geschafft nämlich also für mich war ja bisher auch wenn mehr menschen sagen ist für das gefühl es wichtig dass drei redet mit mir in sachen die kann ich dann zwar nachvollziehen auch das motiv verstehen aber ich habe natürlich in meinem kopf trotzdem dieses ich möchte mein gegenüber am abhau und hindern also ich habe die funktion im zweck damit ich dann was machen kann vielleicht ich vorsichtig einfach so im hirn wir aber das ist paul hindern ist doch ganz einfach also ich sag dann immer wie wild zu gefesselt werden und nicht wenn er gefesselt werden willst dann bleibt das du gefälligst irgendwie halt irgendwie zum komplizen und ein komplize versucht mich einfach abzuhauen als sei der krieg den auftrag punkt aliens publikum wir haben eine kleine pause gemacht und jetzt wechsel ich dann doch mal das thema wieder weg von den seinen noch einmal zurück zu den schlagzeilen ist relativ einfach es ist ein magazin ist erscheint alle zwei monate oder ich glaube sieben ausgaben im jahr waren und die gibt es seit auch das habe ich gegoogelt 1988 also war noch bevor du dazu kam es aber es gibt sie bis heute und für mich waren sie ebenso ein medium ich hatte das abo mal nach 2001 müsste das gewesen sein da hatte ich das mal da konnte ich mir das schwerlich leisten aber ich hatte so ein jahr lang und das war so eine quelle für mich nicht aber an geschichten drin die wagen als spannend da waren kontaktanzeigen drin die waren damals noch ein bisschen anders als heutzutage zum teil mit sehr viel mühe und zum teil der fürchterlich und da waren glaube ich auch die ganzen events mit abgedruckt das war aber so ich hab gerade als als junger mensch gerade aus der schule raus nicht die finanziellen mittel in der szene irgendwie groß was zu machen aber ich habe hier so ich habe einen gewissen kontakt und das fand ich immer sehr schön und es gibt sie heute noch und die frage ist was es da drin so weit ich weiß werden geschichten einfach geschickt und dann druck so sie halt einfach ab oder ihr das sind bilder drin die sind manchmal ziemlich schick muss ich dazu geben aber warum gibt es die schlagzeilen noch den heutzutage haben wir doch eigentlich alles online ich habe keine online pdf version gefunden nein es gibt keine online pdf versionen und das wird auch keine online pdf version geben weil es gibt kaum eine gute möglichkeit eine zeitung wie die schlagzeilen so zu machen dass sie halt so ist wie wir sie haben wollen also wir sind eigentlich relativ traditionell es gibt nämlich auch keinen pdf bzw kein ebook von einem cent buch vom buch und so weiter ich finde es etwas mit sinnlichkeit zu tun und sinnlichkeit ist irgendwie sachen die man anfassen kann die man riechen kann die man spüren kann den gewicht haben und das ist das virtuelle eben nicht also eine neue schlagzeile riecht nach einer neuen schlagzeile das tut sie kommt ja auch eingeschweißt der nachwuchs konserviert ja nun gut aber sie kommt immer halt aus der druckerei seit vielen jahren aus einer druckerei die absolut 100 prozent grün ist sprich irgendwie verbraucht die eigenes wasser und recyceltes und wird ganz normal mit farben gedruckt und nicht irgendwie im offsetdruckverfahren digital verfahren war digital farben lassen sich eben nicht aus dem hut hier auslösen jedenfalls die schlagzeilen haben natürlich noch eine ganze menge mehr als die geschichten bilder kontaktanzeigen die immer weniger werden und hinweise auf termine und eine aktualisierte gruppen liste wo gibt es gruppen in deutschland sie haben halt auch immer eine kolumne wir haben immer einen kunst special wo wir irgendwie einen fotografen oder ein illustratoren eine illustratorin vorstellen dass meistens einen 10 seiter mit einem kurzinterview mit standardisierten fragen wir haben irgendwie immer an vielseitigen comic zur zeit von zwei verschiedenen comic zeichnern mit sehr unterschiedlichen stilen das dann lustig wie denn der eine sagt also das finde ich total scheiße was sie der comic-zeichner macht aber das andere für die total toll und ziele welche wie sie genau umgekehrt sagen wir haben halt leserbriefe wir haben halt kolumnen die einmal als kolumne kolumne kommen und einmal wie unterhalten gleich der anderen namen aber wir haben einiges an redaktionellem inhalt und wir haben eigentlich immer das vorweg und das vorweg ist eine kolumne meistens von mir ich muss euch sagen leute wenn man heute über 30 jahren zum thema sm schreibt ist das ein echter angaben sich wieder irgendwas neues aus den dritten zu schneiden zu sekunden einfach mal beim redaktionellen ein ich glaube das unterscheidet das ist auch so ein bisschen es gibt ja alle möglichen magazin die zum teil auch kostenlos verteilt werden die sind natürlich die leben von der werbung das tun die schlagzeilen zum teil auch aber ich finde den werbern gefühlt sehr gering und den redaktionellen beitrag also dass da jemand etwas geschrieben hat sehr hoch und es ist eben nicht das was was woanders in anderen medien ist in der wiener zeitung oder zeitschrift vogue immer bdsm neu erklärt wird dann das ist ja für die zielgruppe und das hat auch den podcast ja so ein bisschen inspiriert zu sagen nein wir machen jetzt kein wds immer quer podcast und wir machen hier im podcast von und für bdsm dann kann man sich nämlich auch ein bisschen weiter entwickeln und fängt nicht immer an auf seite 1 zu erklären bdsm ist doppelpunkt und das ich habe echt überlegt den letzten tagen das gibt es so relativ selten hat man irgendwelche models werden vorgestellt manche leute und die um welche firmen und ich weiß nicht was aber im grunde so das thema sich ein thema mal rauszupicken zu sagen wir haben nix und dann schreibt da jemand etwas redaktionelles zu ich finde es ist in diesem bereich sehr selten ja also ich meine letzten endes ist haben wir von dem was wir veröffentlichen ja in den letzten 30 jahren nicht so irrsinnig viel gelernt okay dass kunst special ist neu die comics sind neu wir haben irgendwann gesagt natürlich ich meine geschichten gibt es irgendwie zum sauter bilder gibt's umlauf wird dann wir müssen irgendwas machen was die leute sagen dass finden sie nicht mal eben im netz so und deswegen haben wir auch ganz bewussten relativ großen redaktionellen teil denn zu dem thema anzeigen das sind fast immer austausch anzeigen das gros das heißt wenn wir der anzeige vom vki drin haben dann haben wir auch im maschine anzeige von uns drin und wenn wir eine anzeige von der party haben dann ist es von der von der messe haben dann ist das eine messe wo wir deswegen den stand preiswerter kriegen und so also irgendwie alles so gilt also das was normalerweise magazine machen dass sie sagen die werbung die anzeigen müssen quasi die herstellungskosten bezahlen das hat mini und das finden wir eigentlich einerseits doof aber andererseits finden wir das auch gut so ich habe gesehen ich könnte mir sogar eine anzeige leisten habe ich gesehen also die sind nicht überbordend teuer aber darum geht es ja gar nicht aber tatsächlich diese redaktionelle anteil den der es wirklich das was spannend ist ich muss mein liebes publikum ich muss das jetzt mal ganz kurz herein quatschen ich habe letztes jahr den up modus offenbar nicht verstanden und dann kamen die schlagzeilen einfach nicht mehr was daran liegt dass das abo von selbst offenbar endet und ich hätte etwas tun müssen dann muss ich wieder was machen jetzt also ist räder ist relativ einfach in dem augenblick wo man ein einzugsermächtigungen hat passiert das automatisch wo man kriegt natürlich trotzdem die information das abo ist ausgelaufen hast du ein problem damit dass wir das weiter verlängern dann darfst du ja oder nein sagen aber irgendwie wenn das immer extra überwiesen werden muss dann ist es halt unpraktisch für den user wir haben auch noch das habe ich jetzt gar nicht erwähnt wir haben eigentlich in jeder ausgabe irgendwie immer einen schwerpunkt wo es um bestimmte sachen geht also von irgendwie wie ist das mit sr männern oder wie leben leute sm wo man dann gerade besonders gut sehen kann wie unterschiedlich die art und weise sm zu leben ist oder wir haben irgendwie jetzt in der nächsten ausgabe die nächste woche erscheint haben wir das thema sm und fetisch muss um die unterschiedlichsten fetische gibt was natürlich nie wirklich wie soll man sagen so viele texte hat dass man einen überblick über alle fetische hat sondern immer nur das was uns die leute schicken über ihren tisch wir haben irgendwie ganz süßen texte von einem schon recht älteren herrn der irgendwie über seine ponys boy geschichten also ein pony fetisch erzählt und wie man das buch auf erachtet hat als dieser panini der soli für ihn gebaut wurde und so weiter es ist schon irgendwie immer relativ viel zu lesen und wir wissen eigentlich aus erfahrung dass die meisten leute die fangen dann mit meinem vorwort an also dem sogenannten vorweg um dann wie hinten zu gucken was habe ich denn das wort geschrieben um dann die leserbriefe zu lesen und dann wie andere kolumnen oder je nachdem den schwerpunkt und die geschichten sind dann irgendwann später dran dass mir mal fragen wie platoon schwerpunkt aus oder wie wählt ihr den aus weil themen gibt es eine million aber wie kommt ja darauf was gerade sinnvoll ist also das ist eigentlich relativ einfach ich habe einerseits irgendwie haben die leute die möglichkeit selbst und vorzuschlagen was würden sie als schwerpunkt schwandt finden dann gibt es halt schwer punkte die wir diverse male wiederholt worden und die jedes mal gut laufen also wir leben wie esm ist zum beispiel einer davon es gibt schwerpunkte die irgendwie plötzlich einem so anspringen nämlich das thema toxische beziehung da habe ich gedacht na ja das thema ist macht es eigentlich immer so dass ich halt ab dem punkt wo ich mindestens sechs texte für ein schwerpunkt habe kann ich den schwerpunkt veröffentlichen die texte die kommen dann einer von ihnen wird außerdem die leserschaft genau von der leserschaft und ich habe bei toxische beziehungen habe ich irgendwie gedacht na ja da ich habe das sehr mühselig irgendwie hat sich dieses thema gefüllt bis ich dann sechs texte hatte und dann hatte ich aber plötzlich so viele texte das ist ja noch ein teil 2 und teil 3 gemacht habe und wie willst du aus also musst du machst ja dann in dem und wurde aus wehl seine meinung also nein ich gucke mir also bei geschichten ist es so ich gucken ja an ob die geschichte literarisch und anführungsstrichen literarisch halbwegs tragend sind ich gucke mir an ob die geschichten so sind dass ich mir vorstellen kann dass andere leute das lustig finden das heißt nicht dass alle geschichten die ich lese dass sich die besonders aufregend finde so sondern es wird ein paar grundvoraussetzungen erfüllt sein dass ich den text veröffentlichen und dann hat das natürlich auch was mit geschmäcklerisch zu tun also es kann auch sein dass ich eine geschichte also ich ließ die geschichten in einem lesetag diese da heißt ich nehme alle geschichten die bis zu einem zwischen bestimmten zeitpunkt gekommen sind zu mir nach hause um dann völlig ungestört weil ich finde das wichtig den autoren gegenüber dass die nicht irgendwie so nebenbei gelesen werden die geschichten zu lesen du liest alles was geschickt wird ich lese alle geschichten die geschickt werden gehört ja das ist auch der grund warum ich schon lange keine sm büchern lese und dann sortiere ich gefällt mir gefällt mir nicht wenn mir nicht gefällt dann muss ich irgendwie halten grund dafür haben den ich da den autorinnen und autoren auch mitteile wachsen hier da nicht gefallen hat warum wir die geschichte nicht veröffentlichen wollen und dann kann es zum beispiel sein dass ich irgendwie einen haufen eher mittelmäßiger geschichten habe und dann eine nicht besonders gute geschichte da gar nicht auffällt wenn ich die dann aber in der veröffentlichung habe dann sagt eine frau die schluss korrektur liest matthias sorry aber die geschichte ist wirklich irgendwie nicht toll kann wenn ich noch was anderes so schreibt man schnell selber eine nähe meine ich habe ich früher hab ich geschichten geschrieben für schlagzeilen das ist aber schon irgendwie geschlagene 25 jahre her so also großen und ganzen bin ich relativ freundlich als lektor das heißt ich nehme viele geschichten wenn sie irgendwie was für figes haben so und dann gibt es eben halt autorinnen und autoren die irgendwie beim thema satzzeichen in der schule irgendwie weg gehört haben oder es gibt autoren und autorinnen die irgendwie den text so schwierig gestaltet haben mit irgendwelchen lustigen sonderzeichen wie ich dann händisch 1 herausnehmen muss da kann es auch schon mal passieren dass ich irgendwie sagen die leute das ist jetzt eine zehn seiten geschichte ich habe jetzt für die ersten zwei seiten die sonderzeichen rauszunehmen schon zweieinhalb stunden gebraucht sie zu das schicke ich dir tor zurück und sagt mach die sonderzeichen rausschicken wir noch ein gutes könnte das können sie ja dann auch gerne tun also ich es ist halt ich versuche halt irgendwie immer einen gewissen querschnitt von möglichkeit bei den geschichten zu haben wobei ich natürlich also um eine schlagzeile zu machen muss man sich halt vorstellen so und so viele seiten die meisten leute gefüllt werden dann habe ich eine seite eine geschichte die hat sieben seiten und jetzt habe ich noch drei seiten frei also muss ich da brauche ich dafür in drei seite jetzt habe ich festgestellt dass eine anzeige wegfällt also habe ich doch ein 4 seite das heißt ich muss so viele geschichten in dem ordner haben für zur veröffentlichung dass die grafik halt sagen kann okay okay okay okay da komme ich nicht hin mit der geschichte dieses zu lang und die ist zu kurz das heißt es gibt leute die glauben immer noch eine redaktionsschluss haben wenn sie uns vor diesen redaktionsschluss einen text schicken alleine geschichte schicken dann veröffentlichen wir sie den nächsten ausgabe das ist natürlich nicht so sondern die kommen dann irgendwie ins archiv geschichten archiv und werden dann der reihenfolge ihrer einsendung an uns abgearbeitet das heißt weil die chancen stehen gar nicht schlecht wenn das durch deine erste prüfung durch geht die chancen stehen gerade schlecht genommen genommen ja ich glaube da haben machen die menschen immer so ein etwas verquere wahrnehmung weil wie viele geschichten kriegt man und wie viel kann man eben dann ist das vielleicht ein prozent oder soja also gleich cakir viele menschen gar nichts weil sie denken dass hatte kein zweck ja also ich kann so über pi mal daumen sagen wir haben pro schlagzeile etwa über pi mal daumen drei geschichten drei geschichten mit passiven männern und drei geschichten mit passiven frauen so das heißt sechs geschichten pro ausgabe ich habe in meinem ordner wo ich die geschichten für die grafik habe habe ich immer irgendwie halt mindestens acht geschichten von passiven männern und acht geschichten von passiven frauen natürlich mal rein fragen jetzt kommen wir zum thema eeg bietet uplay platz geht dieser einteilung so noch wenn mir ist es egal wenn die geschichte cool ist also wir haben in letzter zeit schwulen autor der tolle geschichten schreibt das hat sich bislang noch niemand beschwert dass wir jetzt schon alle geschichten veröffentlichen okay und wir haben auch immer wieder irgendwelche frauen die irgendwie sn liebesgeschichten mit frauen schreiben und es ist egal das irgendwie trans people oder andere wie auch immer gelesene menschen und taxis schicken ich sagt zwar immer wieder irgendwie leute macht mal oder wenn ich mit so jemandem zu tun habe kannst du uns meinen text schicken ja aber toll finden aber kommt da nix ok also da kann man ja direkt beim aufruf draus machen los publikum macht mal schickt malzeug ich weiß dass der podcast von einigen transparenten gehört wird und dann kann man ja mal schauen also das ist genauso wie ich mich gefreut hab als ich dann wirklich als angefangen als ich gemerkt habe okay es sollen auch schwule männer in diesem podcast ja diese diese babbel die ja immer weit weg war für mich und die machen sogar mit und rufen an da habe ich mich riesig darüber gefreut weil da kann man echt mal zusammen bringen was auch immer zusammengehört man da ist machen wir alle na ja und ich weiß nicht ob sonst gehen seit jahrzehnten irgendwie sm leute auf den gay pride paraden mit na ja so auch wenn es da immer wieder von bestimmten fraktionen der schwulenszene diskussionen darüber gibt wobei das dadurch sich nicht nur auf die hetero sm leute bezieht sondern auch auf die schwulen es eben leute auch da wird dann wieder irgendwie gibt es welche die sind gleicher als andere dass es sowieso du dich mal fragen der schwerpunkt muss der mit den geschichten zu tun haben nein das ist doch wieso ausgelöst also wir haben mal eine zeit lang versucht das coverbild passend zum schwerpunkt auszusuchen und dann vielleicht noch irgendeinen kolumne die auch passend zum schwerpunkt ist das ist aber eigentlich nicht wirklich möglich ich bin jetzt ganz froh für die geplante übernächste ausgabe irgendwie halt ein cover bild gefunden zu haben was ein bisschen das illustriert was da geplant ist als schwerpunkt nämlich irgendwie wunschzettel jobs ich kann bestätigen dass die suche nach dem coverbild für auch bei mir von einem podcast folge also bei den normalen folgen die hier zum beispiel wird ein cover haben was du hoffentlich beisteuert aber bei denen bei den themen folgen ganz ehrlich das fällt mir manchmal so schwer da bin ich so am verzweifelt was nämlich daran cover was irgendwie passt manchmal habe ich glück und ganz tolle leute schicken mir bilder aber war's dann thema stehen nächste okay was nehme ich jetzt als cover und ich ganz oft ort keine chance dann gucke ich dass ich irgendwann und irgendwie passt mit einem bildausschnitt das an nennt andeutungsweise mitnimmt so schwer also müsste eigentlich mal haben die bilder produziert und dann sind sie wieder nicht gut oder er sieht alles gestellt ist auch wieder die schön ja das cover vorne hinzukriegen schwierig zu der kolumne noch mal die frage du hast ja also es gibt die kolumne die habe ich erst gefunden also sie ich weiß nicht irgendwo bei fett live oder auf der webseite irgendwann sie fertigt ist das die gleiche wie in den in der nacker sei nicht wenn ich finde dass die kolumne irgendwie an größeren lisa innenkreis halt verdient dann packe ich sie irgendwie auf hit live und wenn ich finde okay das ist eine ganz ordentliche standard kolumne geworden dann erscheint sie im halt nur als monatliche kolumne irgendwie auf der schlagzeilen seite die kolumnen die ich für das heft schreibe sind meistens so gestrickt dass sie irgendwie auch als kolumne im laden so weil die sind halt so dass ich irgendwie jedes mal wenn ich ihn vorweg geschrieben habe das dann einmal eine frau schicke in der hoffnung dass sie nicht sagt ja das ist halt so hast du bist wieder von hackern zu stark zurückgekommen zwei drittel kanzler wegschmeißen und den rest musste neu schreiben es passiert nicht häufig aber das passiert ja auch schon das passiert mir auch gerne dass ich irgendwie im ersten absatz irgendwie noch schwierigkeiten haben dass wir das thema wasser ausgesucht habe irgendwie zu behandeln und andrea dann sagt irgendwie leicht den ersten absatz ab danach bist du im fluss und das klingt alles gut und du kannst vielleicht noch mal ein hinweis auf das was du im ersten absatz meinte am ende nochmal rein bringen oder so ja dieses schreiben auf kommando da habe ich höchsten respekt vor da haben wir irgendwie ja ich meine ich habe eine zeitlang mal für die einen seite von orion jede woche eine kolumne geschrieben drei jahre lang für die gut bezahlt also aber trotzdem also ich meine ich habe nie länger als 20 minuten gesessen ist sieht man den kolonien aber auch an warum ich so an der kolumne festhänge ist so ein bisschen weil du da ja ich habe also unseren moralischen kompass hin und wieder mal gibst sagt wo du wirklich ganz klar sagt leute das ist kacke punkt ja und dann auch weil das und das und das das sg und die entwicklung und das dem stimme ich nicht immer zu das ist aber nicht schlimm nach standpunkt muss ja nicht meiner sein aber das ist zumindest die aufmerksamkeit für das thema und ein bisschen auch wohin kann man gucken denn klar vielleicht ist das so dieser punkt dass da beschweren sich ja alle immer bei irgendwelchen medienhäusern dass bei parteien über personen herausgegriffen werden und was sie gesagt haben das wird dann immer präsentiert und es muss immer einen kanzlerkandidaten geben weil man den natürlich people stories immer gut hinkriegt an der stelle finde ich das aber in diesem ganzen wust an in jedem forum kann jeder alles schreiben gar nicht mal so schlecht dass das du eine meinung dann auch einfach mal vertrittst so und auch als als öffentliche person wie gesagt er muss man nicht immer zustimmen aber zumindest diesen diesen fokus aufs thema den längst du damit und das finde ich spannend weil auch das wehrmacht dass ich wüsste jetzt nicht so viele kolumnen in dem bereich naja also meine es gibt also noch am nächsten dran ist irgendwie sind die beiträge die kette doch selbst auf dem düsseldorfer rutscht er macht auch quasi letzter zeit ich unbedingt kolumne aber da macht er denn so einträge wo ich zu denken also nicht umsonst es ist so dass wir ab daneben hat auch texte von the lowdown veröffentlichen weil das irgendwie cooler tags irgendeinem thema ist ja ich finde diese dieser zersplitterung in der bdsm community ich sag mal wir haben so viele alpha personen und die müssen sich ja wieder die kriegen sich nicht so richtig zusammen dividiert na also das ist mir ein bisschen schwierig und dann wenn ich es mal ganz gut wenn dann doch mal innen wieder ein bisschen eine denkrichtung nicht vorgegeben wird aber zumindest angestoßen wird darüber dieses thema sollten wir mal alle diskutieren und alle unsere meinungen ausbreiten aber es muss erst mal anstoß hergeben und den sehe ich da von dir und das finde ich extrem wertvoll das leider nicht jeder machen und es gibt millionen von blogs wo wahrscheinlich ähnlich gutes geschrieben wird aber es steht hat kein name dran der leserkreis ist sehr gering und dann wird versandet das so empfinde ich das jetzt durchaus für mich persönlich als wichtigen beitrag einfach mal zu sehen wo geht der fokus eigentlich hin oder wo sollte ich mal drauf gucken also dafür mal von mir persönliches dankeschön weil sowas lese ich tatsächlich selbst sehr gern also ich meine ich mache das ja deswegen läuft war irgendwie halt die leser der normalen leser der schlagzeilen leserin der schlagzeilen zu faul sind irgendwie halt über das angebot was ich ihnen ja immer mache man kann über bestimmte themen diskutieren da kommt relativ wenig außer hat mir gut gefallen oft wird dann eher mal irgendwie bin immer wieder verblüfft welche sachen dann plötzlich irgendwie halt 50 beiträge haben oder 30 beiträge haben und was sie nicht 90 leicht oder so dann schrauben ich heute mal aber das tut mir als autor nämlich auch gut wenn ich ihnen halt direkt höre ja das finde ich gut ich sehe das war ein bisschen anders so wie du das ganz gerade gesagt hast war an einigen ecken aber ich finde es gut dass das mal angesprochen hast ja ich glaube das feedback das ist ja auch das von dem man dann auch selber dann ein bisschen wieder was zurückkriegt na wenn ich dann wenn ich positives feedback kriege freue ich mich natürlich immer wobei ich habe ja noch keine folge allein gemacht also ist das meistens meinen gästen geschuldet und manch manchmal kriegt ja auch hier da hast du mist gebaut das muss ja so und so und so machen und dass das ist unglaublich wichtig weil wenn du nicht weißt was du machst nichts zurück kriegst du willst dass wir da machen matthias jetzt habe ich wenn ich den namen sage dann geht es in richtung ändern ich habe so eine kleine kategorie die nennt sich hier shorts und ich habe nebenbei hier immer mal wieder so ein wörtchen aufgeschrieben und ich würde jetzt einfach ein paar wörter hinwerfen und dann wenn du willst du mal ein zwei drei sätze dazu und das geht jetzt auch ganz schnell und dann aber im grunde auch schon durch ok ich fange mal an switch und zwitscher es ergibt sich manchmal im urlaub das ich mir gern in den arsch versohlen lassen switcher ist eigentlich egal haken dran sehr gut ein film secretary kennst du dir ja den kenne ich fand ich eigentlich ganz nett aber so wie die protagonisten dargestellt wird als werden als das psychisch behinderte personen wird es ein etwas seltsames licht auf die szene so als wären wir alle irgendwie psychisch seltsam haben welche welchen themenschwerpunkt wird es in den schlagzeilen nie geben [Musik] also ich würde ich würde nicht irgendwie halt schreibt mir eure erfahrungen zu würgespielen als schwerpunkt nehm ich würde auch nicht irgendwie weg wählt ihr eure haustiere als schwerpunkt neben titeln im park ja also da hast du irgendwie halt eine wunde stelle von mir getroffen die erfinderin des begriffs zum thema bondage hat irgendwie zu mir gesagt als hatte zum artikel titeln also in hamburg noch sagen entweder seile durcheinander bringen oder irgendwie halt also eher bindfaden oder irgendwie im kopf nicht ganz dicht sein und alles durcheinander bringen und das warum nennst du das fesseln dann so und dann sagte sie ja ich will dass aus den dunklen bereich von bdsm rausholen und da dachte ich nur schade ich schätze mal nach vesser in dem park also öffentlich finde ich lustig habe ich zwei mal organisiert irgendwie das bonner spricht hier in hamburg die polizei also waren tipp von unserer bürgernahen polizeibeamten und matthias sagt auch der betreffenden polizeiwachen bescheid dann brauchen sie sich gleich zu machen dann war ich bei der betreffenden polizeiwache habe gesagt also wir haben dann und dann irgendwie halt eintreffen wo wir irgendwie angezogen und ohne direkte sexuell genital sexuelle spielereien irgendwie halt park fesseln wollen habt ihr ein problem damit nö viel spaß finde ich wenn ich toll dass das geht weil ich vor 20 jahren hätte ich mich gedacht dass das möglich ist aber vielleicht auch weil ich natürlich immer so ein sexuellen kontext selber auch sehe welche praktiken machst du nicht oder auf gar keinen fall die praktiken ich nicht machen windel spiele irgendwelche herr sklavinnen nummern dann kann das halt die frage nach dsd kann ich mir sparen ja das kannst du dir sparen also das lustiger der geschichte ist ich sage die es habe ich keine aktien drin aber irgendwie mir wird dann doch immer wieder zurückgespielt dass ich doch ganz schön dominanz ist ja auch gar nicht unpraktisch so aber ist es nicht waren erkenntnis leiten das interesse meiner kenntnis leidende interesse interesse ist eigentlich körperliche intensität und nicht psychischer intensität schnöde handfesseln im haus und benutzt so die manchmal schröder handfesten habe ich sein 2000 im haus und nicht diesen komischen modernen kram gepolstert sondern einfach nur aus doppelten leder und die habe ich immer noch im haus aus nostalgischen gründen aber ich benutze sie nicht mehr zum fesseln benutze ich eigentlich ausschließlich sein und ihre fast youtube ich streiche die frage schon durch ok welches seil ist damit geklärt dazu muss man vielleicht noch sagen dass meine partnerin sich ja immer mit youtube fesseln lassen muss wenn wir auf der bühne sind oder auch sonst sie aber ihrerseits irgendwie von ihrer haptik er festgestellt hat dass wir hand besser gefällt deswegen wenn sie irgendwie solo band macht oder irgendwie welche leute fesselt dann benutzt sie immer ihre hand seite da hat ja jedes zeigt ob ich seine vor und nachteile und klar da muss man gucken was liegt 2 habe ich noch was macht dich bdsm glücklich dass es möglich ist tiefe begegnungen zu haben die über jegliche oberflächlichkeit hinausgehen und dass es möglich ist irgendwie witzigerweise auf der bühne sein zustand zu erreichen also einen zustand zu erreichen wo man wirklich nichts anderes macht als genau das was man hier jetzt macht also man denkt nicht an dieses oder jenes soll die gedanken schweifen oder weiß der geier oder man lässt sich ablenken von dem publikum oder so soll das ist wirklich meine partnerin nicole das seil und ich punkt ich habe mal irgendwie vor jahren auf einer fotoserie von unserer show gesehen dass während ich an fesseln war links und rechts zwei leute mit riesengroßen profikameras auf der bühne rumgehüpft sind und das gefilmt haben ich habe es nicht mit cool einfach dieses ja dieser zustand dieses fokussierte vielleicht schreibe ich dann noch mal eine sache der twitter regelmäßig wie das wetter in hamburg ist das ein grund also es gibt haben durch ein thema was man immer wieder gerne beredet wenn man sich trifft und mehr als 99 miteinander redet und vista man redet natürlich inzwischen auch sehr viel über die wirtschaftliche situation hier haben pauli aber man redet man sonst auch gerne über das gatter ok und die wirtschaft passt auch bei twitter einfach nicht rein zu wenig buchstaben ja und es hat sich irgendwie so ergeben ich habe das ein paar mal gemacht und dann habe ich ein paar mal nicht gemacht und da kam gleich beschwerden was denn mit deinen hamburg bildern und haben hier kein hafen bild dabei und wieso ist station ist er vom wetter und werde ich dann also aus mancher auf facebook genauso und auch instagram teilweise auch und wenn ich dann mal wieder irgendwie facebook pause habe weil die facebook irgendein bild von mir nicht gemacht hat dann denke ich mir auch so das ist ganz angenehm sowohl ich muss nicht jeden tag auf facebook rumhüpfen da krieg ich haben ja ja die wetterbericht hat gefehlt ok du kommst du nicht raus okay ich habe auch so ein paar rituale da da muss ich wenn ich einmal weglasse ganz schwierig letzter punkt ist eigentlich ganz einfach zukunft zukunft ja ja also ich meine jetzt bald 70 irgendwann werden wir irgendwie halt die schlagzeilen nicht mehr weitermachen und irgendwie den ganzen caron verlag irgendwie halt reduzieren oder was auch immer weil meine kampagne ist audi mehr die jüngste und so diese regelmäßige alters kam wird auf dauer irgendwie dann doch immer anstrengender älteren wird und ich habe aber wie noch zwei buchprojekte liegen die gerne gemacht werden wollen ich habe auch eigentlich lust mal wieder die ruhe und die zeit zu haben wie mal wieder bilder zu malen und [Musik] ansonsten freue ich mich dass meine lebens träume in erfüllung gegangen sind und dieses verhalten ja ich habe da kommt auch noch ganz ganz viel und selbst wenn der verlag dann irgendwann nicht mehr dein baby ist da mag ich jetzt trotzdem einfach mal sagen das sind einfach jetzt 30 jahre mindestens ein stückweit szene und ich sage dass inzwischen immer öfter es ist wichtig dass wenn menschen eine szene wollen und brauchen das eine da ist und du machst das seit ewigkeiten und ich hatte ein bisschen respekt vor dem gespräch heute auch weil wie gesagt du hast meine erste anlaufstelle um einfach ein bisschen mehr als geschichten zu finden und von mir dafür ganz ganz herzlichen dank und das video hat so viel zeit genommen hast dass wir in ruhe quatschen konnten und das wir sogar noch dass es im handbuch