BDSM - Die Kunst der Unvernunft
Zum Livestream
Unvernunft - LIVE!
Jeden Donnerstag ab 20:30 Uhr: Livestream, Chat & Anrufer

Rike - Such und Find und BÄHM!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Shownotes

Rike hat mich besucht. Und wir haben geredet. Wir haben das schon länger geplant. Sie ist sub, etwa 40 Jahre alt und beim Vorgespräch war sie auf der Suche nach dem passenden Spielpartner. Über das Suchen und Finden wollten wir sprechen. Einige Wochen vor der Aufnahme hat sie dann aber einfach jemand gefunden. Mein Spickzettel musste umgebaut werden und so haben wir über das Suchen, Finden, Ankommen und Genießen gesprochen. Natürlich gibt es wieder ein Ding der Woche, ganz viel Vita und das Thema Erniedrigung kommt auch nicht zu kurz.

Kontakt zu Rike:

Im Joy findet Ihr sie unter Sir_subtil

Dinge der Woche:

Das Ding der Woche Das Ding der Woche Das Ding der Woche

Die Kunst der Unvernunft

Podcast-Webseite: https://kunstDerUnvernunft.de

Das Tagebuch rund um den Podcast:

Dort findet ihr Fotos, Trailer, Hörerumfragen …

Unterstütze den Podcast jetzt:

Kaffee, Bahntickets, Equipment. 
- Ohweia. 
- Außerdem brauche ich eure Hilfe zur Prozesskostenfinanzierung!
Dauerauftrag / Überweisung auf das Konto
DE 56 2519 0001 0085 5553 02
(Sebastian Stix)

Oder bei Steady unterstützen: Direkt zu Steady

Bei Amazon-Shoppen und dem Podcast etwas Gutes tun: Verwende diesen Affiliate-Link: Zur Amazon-Startseite

Oder einfach so mithelfen (Zur Unterstützer-Seite)


Kommentare

M
by M on
Hach, so schön wie sich der Sub-Rausch anhört. Man ist so richtig nah dran. Danke für die mega Folge.
Herby
by Herby on
Inzwischen höre ich in allen verfügbaren "Pausen" den PC. Nicht nur, dass Rike voller "Adrenalin" in ihrer derzeitigen Situation "fliegt", war sie für mich die spannenste - inhaltsorientierteste - aussagekräftigste - authentischste Gesprächspartnerin. Einfach genial zuzuhören!!!
happyHangouts
by happyHangouts on
Hey, super Folge, ich musste bei allem, was Rike erzählt hat, nicken. Ich finde die Frage: "Wie schnell soll der Kennenlern-Chat in die sexuelle Richtung gehen?" ein bisschen unglücklich gestellt und die Verbindung mit "Das soll bei dir ja nicht ewig und drei Tage gehen." nicht korrekt. Meine Erfahrungen decken sich stark mit dem, was Rike auch erzählt hat: man projeziert sich seinen Traumpartner in den Gegenüber. Und Rike hat ja gesagt, dass sie schnell von Text weiter zu Telefon / Bilder / Treffen will. Nicht, dass sie schnell auf sexuelle Inhalte kommen will. Ich nutze Text nur, um die persönliche Kompatibilität abzuklopfen und ein Treffen zu vereinbaren. Was bringen mir unsere wildesten Sex-Fantasien, wenn er dann einen "stark eingefärbten Dialekt" hat? (-: Eins nach dem anderen ...

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.
News auf Twitter
Instagram
Unterstützen