Unvernunft Live 16.02.23 - Die Macht der Sprache

von Dirty-Talk und Bettgeflüster

20.02.23
01:48
9.627
94
341

Episodenblog

Wird geladen...

Shownotes

von Dirty-Talk und Bettgeflüster

Unvernunft Live

Auf kunstDerUnvernunft.live gibt es den Livestream & Chat und hier nun das Ergebnis für alle, die nicht dabei sein konnten und können.

Theme heute: Die Macht der Sprache - Von Dirty-Talk und Bettgeflüster

GästInnen in der Sendung:

Kapitelmarken

00:00:00
Intro
00:00:37
Begrüßung
00:01:53
Thema: Die Macht der Worte
01:01:45
Verlosung Kaffeebecher / Sie isst den Zettel
01:39:05
Die Schätzfrage
01:41:18
Würdigung der UnterstützerInnen
kunstderunvernunft.de .. donate
01:43:07
Ziel: 100 Daueraufträge
kunstderunvernunft.de .. donate
01:45:18
Verabschiedung
01:45:33
Mastodon-Server für Kinky Leute
unvernunft.social ..
Für diese Episode ist kein Transcript vorhanden.

Kommentare & Fragen

Lexxi
25.03.24

"Füg dich!" - boah allein das jagd mir persönlich einen Schauer über den Rücken 🙈. Stimme ist unheimlich wichtig, ich hab ein paar Mal lange mit Menschen geschrieben, das war super, die Worte nahmen mich auch mit und dann stand man voreinander und hörte das erstmal diese Person etwas sagen 🙉... und nichts wirkte mehr.
Für mich persönlich kommt erst an zweiter Stelle, WAS gesagt wird, das WIE ist entscheidend und das kann je nach Situation das leise ins Ohr geflüsterte Wort sein, oder der laut und klar ausgesprochen Befehl etwas zu tun. Wie unterschiedlich dieses Stimmempfinden ist zeigt vielleicht die Tatsache, dass die zu Beginn zitierten Worte von dir @Sebastian, mich sehr wohl mit nehmen, die Folge #87 mich hingegen ziemlich kalt lässt und ich da für mich persönlich keine Dominanz in der Stimme hören kann. Also zweifel nicht an deiner Stimme, die wirkt schon 😉!

Kätzchen
18.07.23

<div>Lies doch mal die Tease and Please Reihe, ich fand die mega , oder Obsessed mein absoluter Liebling ist auch eine Reihe von Maria‘ o Hara und Don Both</div>

Nia
23.02.23

<div>Ich dachte Bücher passen ja eigentlich auch zum Thema 'Macht der Worte' und deswegen wollte ich eine kinky Buchreihe teilen, die gefühlt keiner kennt (Zumindest niemand den ich kenne, kennt sie) 'The Original Sinners' Reihe von Tiffany Reisz. Zu den ersten vier Büchern habe ich Übersetzungen ins Deutsche gefunden, zum Rest leider nicht (die ersten vier sind aber auch eine in sich geschlossene Geschichte). Es gibt insgesamt 9 Bücher und unendlich viele Novellen. Ob sie jetzt eine akkurate Repräsentation des BDSM darstellen? Eher nicht, vielleicht einzelne Aspekte Die Geschichte ist teilweise echt heavy, also würde ich empfehlen die Trigger nachzuschauen Honourable Mention 'Sea of Ruin' von Pam Godwin (Hat mit der anderen Reihe nichts zu tun) Captor-captive-Piraten-Liebesroman?? Wieder nur auf Englisch :( Potentielle Trigger: Dubious consent, Vergewaltigung (mehr fällt mir gerade nicht ein, aber das sollte man vielleicht nochmal recherchieren) Disclaimer: Die Bücher dienen nur zur Unterhaltung (wenn man sie denn als unterhaltsam empfindet) und nicht als 'guide on how to bdsm correctly'</div>

Gäste

Alle Gäste bekommen hier einen Eintrag.
Auf dem Gästeprofil findest du alle weiteren Folgen der Person und Kontaktmöglichkeiten.




--:--:--
--:--:--