Folgen suchen
12.09.22 01:41
Die Unvernunft Spezial

Spezial: Unvernunft meets Lustgewinn!

Über das goldene Buch des BDSM

Schon ewig zitiere ich immer wieder das geheime Buch, in dem die besonderen BDSM-Regeln stehen.

Das goldene Buch des BDSM

Es verrät nicht nur, was Top und sub zu tun haben, sondern auch wann BDSM echt ist. Endlich haben wir ein Exemplar dieses Machtwerkes ergattert! Mit Cate und Michel vom Lustgewinn-Podcast spreche ich über Mythen, Vorurteile und Definitionen. - Wir diskutieren leidenschaftlich ob stärkerer Schmerz besseres BDSM macht, man als Frau über 30 noch sub sein darf, ob Safewords etwas für Anfänger sind und noch viel mehr.

Der Lustgewinn-Podcast

Cover Lustgewinn

Zum Podcast: http://lustgewinn.info/ Bei Twitter: https://twitter.com/lustgewinn_pod Bei Instagram: https://www.instagram.com/lustgewinn_pod/

Kapitelmarken

00:00:00
Intro
00:00:38
Einleitung
00:02:02
Begrüßung
00:07:49
Das goldene Buch des BDSM
00:10:58
Ist Sex im Spiel, ist es kein BDSM
00:15:07
Subs müssen allen Tops gehorchen
00:27:31
Erfahrene Subs muss man umerziehen
00:37:07
Eine richtige Session braucht ein Drehbuch
00:44:16
Tabus sind nur Empfehlungen.
00:53:22
Covern, Safeword, Aftercare ist etwas für Anfänger
01:05:26
Sub und Ü30? Dann musst Du jetzt Femdom werden
01:12:12
Je stärker der Schmerz, die Demütigung... desto besser
01:26:21
Beim BDSM wird nicht gelacht und nicht gekuschelt
01:35:21
Fazit
[Musik] [Musik] [Musik] hallo und herzlich willkommen zur Kunst der Unvernunft dem Podcast in dem über BDSM gesprochen wird mein Name ist Sebastian Stix und normalerweise spreche ich hier mit Menschen darüber wie sie BDSM persönlich erleben aber das hier ist eine spezialfolge und deshalb mache ich sie auch nicht allein denn ich habe mich mit Kate und Michelle vom lustgewinn-podcast zusammengetan und wir haben über das Goldene Buch des BDSM gesprochen das Werk aus dem schon immer zitiert wird und in dem Dinge stehen an die wir uns als echte BDS immer in gefälligst zu halten haben unsere Standpunkte sind da durchaus ein bisschen unterschiedlich es waren sehr sehr spannendes Gespräch und wenn ihr den lustgewinn-podcast noch nicht kennt ich meine ja immer es gibt eh viel zu wenig wie das im Podcast dann schaut mal auf Kunst der unvernunft.de in die Show Notes da ist der ordentlich verlinkt da gibt es auch die Kapitelmarken da könnt ihr direkt zu den Themen rein skippen die ihr sucht und ja alles andere gibt es da auch inzwischen auch eine brauchbare Suchfunktion genug Vorwort von mir los geht's mit der Unvernunft Spezial mit Lustgewinn und dem Goldenen Buch des BDSM [Musik] hallo und herzlich Willkommen das ist die erste und absolut Welt exklusive Kooperation zwischen Lustgewinn und Kunst der Unvernunft oder höflicherweise hätte ich sagen müssen zwischen Kunst der Unvernunft und Lust gewinnen dem sinnlichen Podcast wir sind hier heute ausnahmsweise zu dritt nämlich Kate die damit zuerst hallo und der Sebastian hallo ja und natürlich meiner eine ich Michelle wir haben uns heute hier zusammengefunden um unsere beiden Podcasts mal zusammenzuführen weil wir finden das eigentlich nie genug über BDSM gesprochen werden kann und ja wie einfach auch demonstrieren wollten dass es ein ein freundliches Miteinander zwischen uns gibt und wir uns auch gegenseitig einfach ein bisschen unterhalten wollten über ein sehr sehr wichtiges Thema das auf jeden Fall drei Podcast da braucht wo also einer oder zwei nicht genug gewesen wären und ja aber zu dem Thema kommen wir gleich noch ein bisschen würde ich sagen Sebastian wie ist es möchtest du vielleicht ein paar Worte sagen zu wer bist du wer sind wir oder möchtest du über dich erstmal und wir dann über uns genau also das wird ja hier ausgestrahlt in beiden Podcasts das heißt die kunstion von Menschen die muss ich jetzt nicht weiter begrüßen die wissen schon was Sache ist und wenn die den Lustgewinn Podcast von euch beiden nicht kennt dann können Sie ihn heute ein bisschen kennenlernen also nehmt euch ein bisschen Zeit und genießt das ein wenig und dann wird das schon irgendwie spannend werden ich habe ja selber noch keine Ahnung wie das heute läuft an die Menschen die den lustgewinn-podcast hören und die Kunst und von uns noch nicht kennen ich glaube ich versuche erstmal in drei Sätzen zusammenzufassen was mir wieder nicht gelingen wird in der Kunste und Vernunft rede ich mit Menschen darüber wie Sie persönlich BDSM erleben also gar nicht so sehr über Themen sondern über die subjektive Perspektive und dann gibt es noch dieses live Format wo es dann doch wieder um Themen geht aber ja das mache ich jetzt seit dreieinhalb Jahren inzwischen macht sehr viel Spaß und ja ich finde auch es kann nicht genug bdsm-artige Podcasts geben ich habe ja selber nur angefangen weil es einfach keine gescheiten gab und inzwischen gibt es ein kleines Universum und das finde ich richtig schön und deshalb hoffe ich dass alle Menschen die jetzt das hier hören auch jeweils den anderen Podcast abonnieren und zumindest mal rein und zu schauen passt das denn so viel können wir drei glaube ich gar nicht produzieren und auch die anderen Podcasten denn in dem Bereich nicht dass die Menschen dann den ganzen Tag über BSM was hören können aber wir versuchen unser bestes glaube ich ja absolut absolut wir tun da wirklich unser Bestes ähm ja und für die die also Kunst der Unvernunft schon kennen aber Lust gewinnen nicht kennen Lust gewinnen gibt es seit 2018 die kleine Spitze das ist nichts vernünftiges gab die sehe ich dir nach also ich weiß ja dass du es nicht so gemeint hast die Entscheidung kam schon zwei Jahre bevor ich dann im Endeffekt angefangen habe also das war so 2015/16 wo ich echt ein bisschen am verzweifeln war und dann muss ich ganz viele und schon haben wir alles wieder befriedet also 2018 haben wir angefangen Lustgewinn aufzunehmen das war damals mit meiner Podcast Partnerin Marie und dann gab es eine eine große Zäsur und eine große Pause von fast zwei Jahren das ist auch der Grund warum wir dann lange nicht mehr auf dem auf dem Bildschirm oder auf der auf der Landkarte waren sozusagen und seit Anfang diesen Jahres führen Kate und ich diesen Podcast weiter und Lust Gewinn weiter haben das Konzept beibehalten wir veröffentlichen etwa alle zwei Wochen etwa alle zwei drei Wochen eine Folge die thematisch immer ja die ein Thema hat wo wir wo wir uns damit befassen mit mit einem Aspekt den wir für wichtig halten oder der uns aus der Community vorgeschlagen wurde und reden darüber aus den verschiedenen Perspektiven Mann Frau Dom wie unsere Rollen und unsere Ansichten und so weiter das eben vorgeben und daraus entstehen wie ich finde und wie wir finden immer ganz interessante interessante folgen und ja so sieht das aus und wir sind natürlich schon lange Fans von Kunst der Unvernunft und deswegen jetzt sehr froh dass wir auch mal dazu kommen endlich diese diese lange angedachte und gewünschte Kooperation und eine gemeinsame Folge anzugehen ja ich bin gespannt wenn wir gleich sagen worum es geht ob die Leute dann direkt abschalten oder ob sie dann extra dran bleiben darauf werden wir es ankommen lassen ja also ihr habt euch natürlich den schweren Podcast insgesamt ausgesucht weil ihr recherchiert Team ich frage immer Menschen oder wie ist ne und ja kennt ist die große rechercheurin bei uns ja auch zu dem Thema heute ich muss jetzt schon zugeben ich bin sehr wenig vorbereitet ich bin sehr gespannt ob ich da bestehen kann heute oh Gott nein das ist voll okay ich finde halt wirklich dass das deinen Podcast eben auch ausmacht gerade dieses intuitive dieses rauskitzeln von Informationen und deswegen ist es so unterschiedlich und ich glaube dass das deswegen eben auch ein sehr spannender eine sehr spannende Folge werden kann magst du erzählen was wir heute Vorhaben aber sehr gerne wir haben uns überlegt ich merke das schon das kriege ich den schwarzen Peter leider nein wir haben uns überlegt da ja jetzt hier drei unglaublich große BDSM Experten endlich mal zusammensitzen ja ja könnten wir das ganz dieses streng gehütete Geheimnis endlich lüften denn wir haben das Goldene Buch des BDSM vor uns zu liegen und wir lassen uns jetzt darauf ein und teilen euch so ein paar Infos daraus mit und gewähren euch weil wir so gnädig sind ein Einblick wir sind im gerade eben im Besitz der einzig wahren Wahrheit genau das Buch von dem immer auf Partys Stammtischen seit Jahrzehnten zitiert wird der Dom sollte muss kann die Sub muss sowieso da steht ja alles drin und aber niemand hat dieses Buch bisher gesehen aber aber jetzt wird es enthüllt wir haben natürlich recherchiert nein also wissen Bescheid die einzige Ausgabe liegt bei uns allen dreien jeweils auf dem Schreibtisch na gut also genau genommen wie ich gerade gesagt habe das heißt wir wie Jungs können irgendwas erzählen und Kate sagt dann aber so ist es eigentlich jetzt sage ich euch mal wie es richtig ist genau Seite 593 steht ja sowieso so viele Seiten hat das kein Wunder dass ich nie gelesen das ist nur die Hälfte oh Gott oh Gott also liebes Publikum wir haben uns natürlich rausgesucht was was wird denn der immer wieder zitiert was sind so die Weisheiten bei BDSM von dem man immer wieder hört die einem auch immer noch und immer wieder begegnen und wir schauen so ein bisschen ist da ein sinnvoller Kern drin ist das einfach völlig überholt totaler Quatsch oder ist es vielleicht sogar goldrichtig und das ist vielleicht eine gute Idee und wir wollen das halt auch ein bisschen ausdiskutieren und ich habe auch schon mir natürlich über was überlegt dass ich mich gelegentlich auch mal ein bisschen provozieren mag und Dinge gut finden werde die man eigentlich nicht gut finden sollte danach dürfte mich gerne dann hier niedermachen das ist okay weil man muss natürlich schon gucken alles hat ja irgendwie so ein die Romantik ne geh mal zur Romantik dass die dazu führen wird dass man dass man Dinge sich hervorstellt die schön sein können und dann müssen wir mal gucken ob das noch so zu halten ist oder nicht ich bin sehr gespannt mit welcher Erkenntnis ich herausgehe und das Publikum sowieso absolut da bin ich ja allerdings auch gespannt ob am Ende einer oder wir alle mit Mistgabeln und Fackeln aus dem Dorf gejagt werden oder ob wir bejubelt und auf den Thron gehoben werden weil wir endlich die einzige wahre Wahrheit enthüllt haben so jetzt hat ja jeder also jeder das Exemplar vor sich liegen haben wir haben wir gelöst wir anfängt ich glaube Sebastian fängt an ich fange an also hier sehr schön okay das schöne ist ich werde jetzt hier einfach mal meine meine Favoriten abgrasen und fangen einfach mal direkt an mit folgendem wunderschönen Satz ist Sex im Spiel ist das kein BDSM hm so ich glaube ich verteidige das mal ganz schön bDSM ist ja schon aufwendig und Sex ist ja was man hat was mit Lust zu tun und Kontrollverlust und wenn ich jetzt Sex habe oder sexuelle Regelungen im Spiel dann bin ich ja vielleicht nicht mehr vorsichtig das heißt die echten knallharten B das immer in die verschiedenen Sex für auf später oder vielleicht macht man das auch gar nicht mehr bDSM ist eine Sache für sich und Sex ist einfach das was das gewöhnliche Volk macht so das gewöhnlich [Musik] da was dran was irgendwie sinnvoll ist oder einfach streichen die Seite rausreißen und im Kamin verbrennen ich denke das ist ganz gut zu trennen ist aber das ist nicht zwangsläufig getrennt werden muss ist das nun vernünftiger Ansatz ich glaube BDSM ausleben ohne Sex dabei zu haben ja also ich denke ich denke man kann BDSM ausleben ohne dabei Sex zu haben das wurde schon hinlänglich glaube ich weltweit immer wieder bewiesen man kann auch gut Sex haben ohne dabei bdsms also habe ich gehört ist also ist mir jetzt ist mir jetzt total unverständlich aber habe ich gehört das was du gesagt hast über Sex ist Kontrollverlust und BDSM ist wie ja wir wollen ja da kontrolliert sein und Safe spielen ne ja nein ich möchte nicht ich möchte nicht kontrolliert sein ich verstehe jetzt du möchtest kontrolliert werden ganz genau das ist ja gerade der Punkt deswegen da musste ich sofort dran denken weil gerade im Sub also gerade erlebt ja gerne den Kontrollverlust im BDSM deswegen fand ich diesen Widerspruch gerade den du aufgemacht hast ja also ich glaube ich muss noch mal leider viel früher eingreifen und gucken was was wann ist es denn überhaupt Sex also GV oder reden wir über Erregungen und also ich weiß halt wenn ich erregt bin damit ich blöd muss man ganz klar sagen das enthemmt mich ein bisschen und dann bin ich einfach zu Dingen bereit die weiß ja jeder dass man einfach wenn man spitz ist dann macht man anderen Kram und das einfach die Frage ob Erregung vielleicht schon nicht und nichts im BDSM zu suchen hat nee nein jetzt bin ich raus gut ich würde ich ich würde mich dann anschließen also wenn ich wenn ich merke dass mein Gegenüber beim BDSM nicht davon erregt ist was dort passiert dann ist es dann nicht schon irgendwie so eher so ein abspulen von was erwartet mein Gegenüber von mir und was was was gehört unbedingt zum BDSM dazu was muss ich jetzt hier abliefern wenn dann Null Erregung dabei ist ja also für mich ist für mich ganz persönlich ist ist BDSM nicht von Erregung zu trennen also wenn ich das nicht hätte dann hätte ich dann dann würde ich lassen ganz ehrlich ich persönlich ich weiß dass es das gibt dass man das trennt von daher würde ich den den alten dass die alte Grundregel wie es diese BDSM gibt kommt drauf an und jeder wie er mag also ich möchte es nicht trennen und ich sehe jetzt ich sehe zwischen BDSM und Sex natürlich keinen Widerspruch kann beides parallel stattfinden kann getrennt voneinander stattfinden ja das soll jeder selbst entscheidend fürchtig okay dann würde ich vorschlagen diese Seite aus dem Buch zu enden nehmen ja ja das war brutal weißt Du eine Ahnung wann dieses Buch gedruckt wurde das ist eine Antiquitäten gibt die ersten Kapitel sind noch in Keilschrift gut dann soll ich oder möchtest du Kate SUPs müssen natürlich allen Tops gehorchen grundsätzlich und immer und am der ersten Sekunde natürlich ich finde darüber muss gar nicht diskutiert werden oder das ist eindeutig eindeutig war der ist keine Suppe mehr auf der Welt verdammt ich überlege gerade steht das dann bei jedem auf der Stirn also müsste ich dann als als Sub müsste ich dann überall hingehen und nachfragen und bist du ein dumm ach so ich muss dir ja genau der Ring ach so ich muss ja dann auch jeder tragen genau okay plötzlich ergibt uns plötzlich in so einer Welt von von handmaids tale oder so es ist irgendwie plötzlich sehr gruselig ja ein bisschen schon ich möchte das nicht also ich glaube das selber entscheiden dürfen es ist ja auch die Frage auf wen wirkt eine Person dominant und was harmoniert miteinander und wer und bei euch zugeben muss ich habe ja also ich muss da leider mal zurückgreifen eine Folge aufgenommen zum Thema o Abende also diese Party ist exede Rossi und dieses ganz strenge Protokoll und innerhalb dieser Party an diesem Abend gilt natürlich genau das die Subs gehören oder gehorchen allen Herren die dort sind aber ich glaube das ist halt auch ein ganz spezieller King den man mögen muss und der ist natürlich zeitlich begrenzt und hat man noch seinen top dabei der natürlich aufpasst das kann schon Nervenkitzel haben aber ich glaube bin jetzt ein Abend boah das muss man glaube ich echt nicht haben oder nee also ich finde es ich finde es ein super Beispiel gerade diese Partys wo man gerade dass man dass man speziell dafür ja Partys veranstaltet zeigt ja dass es nicht der Alltag ist sonst müssen wir ja keine Partys dafür veranstalten und deswegen hoffe ich dass ein perfektes Beispiel weil diese Partys sind genau das ja man man ist als Dom Herr über alle Anwesenden Subs was zeitweilig total super ist und man ist als Sub allen Anwesenden Doms unterworfen oder Tops unterworfen und das ist in diesem begrenzten Rahmen an diesem Abend in dieser geschützten Atmosphäre die so eine Party am Ende ist weil weil ja nicht da kommt ja nicht von draußen plötzlich ein Schwein neuer Leute rein oder so die gar nicht wissen was passiert oder so und von daher ist das perfektes Beispiel warum sowas sehr geil sein kann in so einem Kontext aber natürlich nicht alltagstauglich ist ich glaube aber dass das vielleicht so ein bisschen auch den den Ursprung haben könnte in erstkommunikation beispielsweise über JOYclub oder über irgendwelche anderen dating Plattformen ich kenne das leider aus eigener Erfahrung eben auch dass sobald das Profil irgendwo Richtung Sub geht das ist dass ich relativ schnell Nachrichten häufen in den Doms oder dominante Personen erste Nachrichten verfassen wo dann gleich gefordert wird Knie nieder schick mir ein Foto von dir wenn du das nicht machst dann bist du kein richtiges habt weil du musst dir gehorchen jedem Dom also ganz vom ganz ganz weit hergegriffen ist es halt wirklich nicht ich glaube dass das entweder Unverständnis ist das hat vielleicht doch einen eigenen will haben könnte oder das ist einfach ein falsches Verständnis ins insgesamt auch von BDSM sein könnte ich glaube aber das ist halt wirklich ein Phänomen ist was nicht sehr selten ist ich glaube dass die Erfolgsquote gar nicht so gering ist und egal ob jetzt also welches Geschlecht aber wenn ich dann so bin und ich traue mich in so eine Plattform melde mich frisch an und habe hier jahrelanges Kopfkino ja jetzt kommt da jemand der genau das was ich immer einen geheimen Fantasien geregent finde Knie nieder mir als erstes schreibt also ich fürchte die Erfolgsquote ist da höher als sie sein sollte und deshalb funktioniert das und dann hat man natürlich auch nicht auf wenn es ja funktioniert ja also das muss man meiner Erfahrung nach zumindest ist es so es gibt halt immer irgendjemanden auf denen das dann passt ja und wenn beide an dem Punkt halt sind dass wie du sagst jahrelang Kopfkino und fantasiert und dann traut man sich online und so weiter und dann ist man eben so froh die erste Erfahrung zu machen ja gut muss halt jeder vielleicht oder jeder irgendwann mal durch dann zu kapieren ah das ist im ersten Moment für den ersten Tag für den zweiten dritten Tag vielleicht noch spannend und wird dann halt relativ schnell Schal weil dann halt irgendwann doch die Substanz fehlt oder so oder weil es halt am Ende dann doch nicht so befriedigend ist nackt alleine vorm Rechner zu knien und und keinen keine Realität da reinzubringen oder so was ja dann oft mit einhergeht ja aber gut das ist wenn man wenn man sagt das ist jetzt meine erste Erfahrung gewesen und dann habe ich was draus gelernt und für so lange wie es gedauert hat war es geil ja gut warum nicht ich finde man sollte vielleicht nicht an der an auf dem Level dann stehen bleiben mit der BDSM Erfahrung das wäre schade und ich als top-sicht habe ich dieses das macht doch keinen Spaß wenn da irgendwie jemand ist und Sub und dann sage ich meine Anweisung und dann passiert das dann habe ich mich nicht darum bemüht dann wurde ich nicht erwähnt dann ist das nicht exklusiv in irgendeiner Form ich habe nichts dafür getan Entschuldigung außer entscheiden ich bin jetzt top also ich finde das muss ja auch eine gewisse Wertigkeit haben und wenn eine so nicht zu ihrem Top macht ja wenn die Bilder schließt weil er das sagt tue ich das großartig und wenn dieses dieses ganze bemühen da in diese Finger schmutzig machen und einfach gucken dass das man sich da beweist wenn das wegfällt ja schalte langweilig würde ich sagen findest du dann beliebig für dich ja definitiv also ne okay ja aber ja aber es ist zeigt schon wieder das ist ja unterschiedliche Motivationen und unterschiedliche Antriebe dafür gibt warum man das macht aber Kate da kann niemand Erfolg mit haben war das zu keinem Zeitpunkt der in deinem Leben mal spannend wenn man so eine etwas unverschämte Mail bekommt wo man dann sagt ah das trifft mich jetzt natürlich sagt der verstanden nein aber vielleicht sagt er dann doch irgendwie die Gier so ein bisschen ach ja schon nett aber nicht mit dem nee Null also ich habe das ich bin da vielleicht irgendwie auch ein bisschen komisch ich brauche sehr sehr lange um genug Vertrauen zu meinem Gegenüber aufzubauen also ich könnte jetzt auch nicht einmalig irgendwo mit jemandem intensiv spielen den ich halt vorher nicht schon mindestens mindestens ein paar Wochen abgecheckt habe und geschaut habe ob das mit den mit dem damit den Einstellungen übereinstimmt ich brauche da sehr lange und so ein Anschreiben Knie jetzt nieder da bin ich sofort raus also das widerspricht allem was ich sonst eben für mich brauche und ich verstehe das durchaus wenn dafür jemanden der bereits dann auch da ist aber für mich ist das definitiv nichts also du hast es so schön gesagt also dieses dieses dieses leichte dieses rantasten und dann Sub lässt es zu dass das Gegenüber ist dominiert oder oder sie oder ihn dominiert das ist für mich eben auch so ein wichtiger Punkt also ich möchte das freiwillig geben weil das Gegenüber zu mir passt oder weil es mein Vertrauen eben bekommen hat oder sich irgendwie ich will nicht sagen verdient hat das klingt immer so blöd aber weil es halt zwischenmenschlich passt und das kann nicht nach einer Nachricht schon so sein also für mich zumindest nicht ich mag da mal so den anderen Punkt reinbringen weil wir sprechen natürlich jetzt unweigerlich ein bisschen von der Kombination männlicher top weiblicher SAP ne andersrum männliches habe da ist natürlich so ein gefühltes Problem weil es einfach zu wenig fremdoms gibt und da scheint das ja eher mal zu klappen weil da kriegt man halt nicht mehr so viele Mails ja ja ja das glaube ich durchaus auch dass das in in diese Richtung durchaus öfter mal eher funktioniert wahrscheinlich oder naja ob es eher funktioniert also es kommt es fällt auf fruchtbaren Boden vielleicht sagen wir es mal so ja aber wollen wir das dass es so ist [Musik] halt wirklich einfach die Verzweiflung vielleicht auch manchmal schon ist gerade weil es halt relativ wenig weibliche Subs weibliche Doms gibt dass dass ich viele männliche Subs dann einfach wie wie auserwählt fühlen oder oder das das Ziel irgendwo dominiert zu werden das ist dann halt einfach näher rückt und dass man dann vielleicht auch wirklich nach solchen strohhalben greift ich kann es irgendwo nachvollziehen auch wenn ich es nicht optimal finde also ich kann für mich sagen für mich hat BDSM halt schon irgendwie was mit sich füreinander entscheiden zu tun also und das was was da jetzt beschrieben wird hat halt was er mit Wahllosigkeit zu tun und Wahllosigkeit kann auch mal heiß sein aber ist halt für mich zumindest nichts was für mich halt funktioniert also da ich glaube jede submissive Person hat einfach ein gewissen Wert und dem sollte sie sich bewusst sein und da spielt das Geschlecht keine Rolle und ja an der Stelle der Markt regelt alles aber da kommen gerade nicht also da funktioniert einfach nicht aber ich glaube auch die Seite Kate ich fürchte verschwinden was soll ich das noch mal rausgehen [Musik] ich fürchte am Ende ist aus dem dicken Goldenen Buch so eine Art Schnellhefter geworden Schnellhefter ok du hast bestimmt was gefunden eine Seite die vor Weisheit erstrahlt nicht nur eine Seite sondern ein ganzes Kapitel sogar als das nicht unglaublich solltest du auch sein es gibt nämlich im Goldenen Buch ein Kapitel darüber wie erfahrene Subs umerzogen werden können so dass sie nämlich auf den nächsten Dom gut passen ah ja okay das heißt was was bedeutet das in der Praxis also wenn als Sub zu erfahren ist dann muss um konditioniert werden oder wie ganz genau ganz genau ja so sehr so die die vorgängermacken quasi alle wieder austreiben ja genau das Wort erziehen da kriege ich schon die Krise [Musik] man sieht es ja immer das Gegenteil mein Gegenüber zu verziehen oh das finde ich gut also ist erstmal spricht was gegen erfahrene Subs weil ich habe manchmal das Gefühl die machen manchen Leuten echt Angst um Gottes Willen so wie hat zukünftig so wie hat 20 Jahre Erfahrung ich bin seit einem Jahr dabei da gehe ich nicht ran da gehe ich nicht ran ist eine spannende Formulierung also ist das ein Problem weil bei Tops ist ja der erfahrungsunterschied immer gut erfahrener top super ja ich glaube dass da wirklich mit rein spielen kann dass man den Wünschen und den Bedürfnissen möglicherweise nicht gewachsen ist weil durch Erfahrung kommen ja auch bestimmte vielleicht bestimmte Praktiken die man besonders mag oder die man besonders schätzt und bestimmte Erfahrungen die man halt auch auf sehr tiefer Art und Weise eben schon gemacht hat dass da möglicherweise vom dominanten Part so ein bisschen die Hemmung kommt kann ich das überhaupt noch mal abliefern kann ich kann ich das noch mal geben kann ich das vielleicht sogar noch irgendwo toppen das ist noch mal besser wird als das was schon mal empfunden wurde ich kann mir schon vorstellen dass das dass das zumindest hemmend wirken kann halt eine Erfahrung gemacht als ich in die Szene reingegangen bin meine erste Spielpartnerin war nämlich genau 20 Jahre mehr erfahren als ich und das war nur ein paar Monate aber ich gebe ehrlich zu was besseres hält mir nicht passieren können ich habe so viel gelernt und Gottes Willen ja also dass das rechne ich eher hoch an dass sie mir wirklich da viel Vorschuss Lorbeeren gegeben hat und dann dürfte ich lernen und ausprobieren und habe natürlich dann eine eine Ressource von mir gehabt die genau weiß was man macht und was man nicht macht und was eigentlich das erwünschte Ziel ist und das war nicht ganz so blind also mir hat es gefallen und ich würde nicht sagen dass das ein Problem ist aber das heißt ja auch wahrscheinlich dass du dann zum Beispiel auch Feedback bekommen hast gesagt hast dass du dann vielleicht gehört hast ich mutmaße jetzt also weißt du was du da gemacht hast probier's doch mal so oder so weißt du also das dann auch mal so Manöverkritik oder so kam ich wie gesagt ich mutmaße ohne Ende ohne Ende zum Beispiel Dinge die die so mancher Dom den ich von dem ich so gehört habe sage ich mal gar nicht vertragen könnte da braucht's dann schon immer perfekt ist ja und naja Fehler macht weil Tom natürlich so mancher so manche Art von Dom den Anspruch hat sowieso alles zu wissen und zu können und sich dann von Sub anzuhören also das was du da machen macht das doch mal lieber so also da reagiert ja manchmal ganz allergisch drauf also ich weiß dass dieses vorwurfsvolle jetzt wäre es mal langsam Zeit dass du auch mal eine Ohrfeige austeilst und ich dachte das macht man doch nicht das steht auf meiner und Gottes Willen erweiterte fiese Praktik und so weiter und so fort ja da muss man ja was heißt Schritt halten aber man hat da eine ein ich sehe das als Einladung hallo da ist etwas das machst du jetzt nicht du kannst es aber ausprobieren ich bin aber für bereit ich würde mich freuen und so eine Einladung ist natürlich schon irgendwie cool und dann heißt es ja nicht mal voll Karacho loslegen muss sondern man kann ja dann trotzdem vorsichtig probieren ob man glaubt gar nicht wie schnell man dann auf einem Level ist wo auch die erfahrenste Sub irgendwann sagt man Gang runterfahren bitte dann muss man sagen dass die Kritik wieder anhören aber auch das ist gut man kriegt hauptsache man kriegt die Kritik das ja das kann ich mir dann wiederum das kann ich mir dann wiederum sehr schmeichelnd vorstellen wenn die erfahrene Sub dann irgendwann zu dir sagt jetzt mach mal jetzt jetzt mach mal ein bisschen langsam ähm nee also ich ja ich kann das ich kann das ich finde das spannend also ich wusste das jetzt nicht dass du dass du diese Erfahrung so hattest und und dass das bei dir so war ich finde es total spannend und ich das zeugt halt das zeugt halt von von einer gewissen inneren Stärke halt wenn man sagt ja ich lasse mir dann auch gerne von Sub erklären wie man es richtig macht oder so ich finde das ich finde das total gut und ich glaube aber dass mancher da fallen männlicher Dom weibliche Sub wieder ne in dieser wenn wir da von dieser heteronormativen Geschichte ausgehen ich glaube das manchen Dom da doch einen Tacken aus der Krone fällt wenn wenn er in dem Fall dann die Erfahrung macht und sich da was sagen das muss ich glaube das ist auch einer der Gründe warum das in dieser Konstellation sondern manchmal nicht so einfach ist als erfahrene weibliche Sub jemand zu finden weil manche sich dann sagen ich lass mir doch aber dann nee also nö das geht für mich gar nicht so ne ich habe vielleicht noch ein positiven Aspekt an der ganzen Sache jetzt bin ich gespannt also wir stellen uns mal vor 15 Jahre submessive Erfahrung gemacht alles ist immer irgendwie ähnlich und gleich und jetzt kommt dann eine topperson an sagt pass auf bei mir läuft das ein bisschen anders dann ist das ja eine neue Erfahrung eine andere Art von BDSM und dann ist ja dieses umerziehen also das was weiß ich die Suppe hat immer zu knien so Anweisung du Sub kniet niemals auf gar keinen Fall ja keine Ahnung aber vielleicht kann das ja auch wieder so ein bisschen Feuer reinbringen damit es eben niemals langweilig wird plötzlich plötzlich jemand der es eben ganz anders macht weil weil er überhaupt nicht so vorgeprägt ist oder wie meinst du ja oder weil einfach grundsätzlich sagt mir liegt das diese Art von BDSM sie in dem Buch drin steht vielleicht machen wir es mal anders ja ich glaube auch allgemein wir haben jetzt eher so drauf abgezielt was ist wenn wenn es hat erfahrener ist als dumm aber wenn halt beide auch gleich viel Erfahrung haben dann fällt der der Teil zumindest schon mal weg aber wenn es jetzt eine erfahrene Sub ist die vorher mit wem anders gespielt hat ich weiß nicht ich dann dann ist das dass das tut ja dem Ganzen keinen Abbruch also du darfst es ja gerade gesagt dass dann auch noch mal neue Impulse gesetzt werden und neue Anregungen geschaffen werden aber insgesamt geht es doch im BDSM das ist jetzt kein Wettkampf es geht ja nicht irgendwo um höher schneller weiter sondern es geht ja irgendwo auch darum mit dem entsprechenden mit der entsprechenden Partner Person irgendwelche also irgendwelche neuen Eindrücke zusammen und nicht schon bestehende Eindrücke die man von irgendwo anders mitgebracht hat noch zu vertiefen und erweitern also ich kann mich zum Beispiel von jemandem schlagen lassen und es fühlt sich ganz anders an als mit einem anderen Partner weil die Intensität an andere ist weil zwischendurch noch andere Sachen stattfinden und da ist es völlig egal wie erfahren ich im impact bleiben wenn ich das plötzlich mit wem anders erfahre der zwischenzeitlich zum Beispiel gerne noch streichelt was ich vorher nicht hatte oder der weiß ich nicht der zwischenzeitlich noch eine Kamera laufen lässt was ich vorher auch nicht hatte dann ist es völlig egal wie viel Erfahrung ich in dem Bereich gesammelt habe weil es eine komplett neue Erfahrung sein kann wenn ich einen neuen eine neue neues gegenüber dabei habe falls Du nun ganz anderen Kontext plötzlich steht meinst du ganz genau ganz genau und da ist es also die die Erfahrung die ich vorher gesammelt habe ist schön und gut weil ich halt gelernt habe für mich was mag ich was mag ich nicht das kann immer hilfreich sein aber insgesamt ja insgesamt ist es ja trotzdem immer ein komplett neues Miteinander wenn eine neue Person dabei ist ich musste gerade lachen weil du gesagt hast bDSM ist kein Wettbewerb höher schneller weiter weil ich genau den Artikel habe ich mal genauso unter dem Titel in meinem Blog geschrieben und das sollten wir uns das sollten wir uns wirklich alle immer ins Gedächtnis rufen bDSM ist kein Wettbewerb es geht nicht um noch mehr Schläge jedes Mal mehr Schläge auszuteilen jedes Mal mehr Klammern anzubringen jedes Mal sich zu übertreffen und irgendwie oder den letzten Dom oder die letzte oder wie auch immer zu zu überbieten und so weiter das sollte da alles überhaupt keine Rolle spielen schon wieder eine Seite die weg muss ja verdammt irgendwie könnte man meinen dass wir das so geplant haben wir finden bestimmt noch wir finden bestimmt noch was was bleiben darf ich glaube ich bin wieder dran es ist ein ganzes Kapitel was ich jetzt erreiche es dauert eine Weile [Gelächter] für eine richtige Session braucht man ein Drehbuch Untertitel vorbereitung ist alles ja also alles was kein Drehbuch hat ist keine richtige Session ja dann hat man halt miteinander geschrieben Kram gemacht aber eine Session hinterher schreibt man das ja dann auch auf und das ist ja dann quasi noch mal die Zusammenfassung also ein Drehbuch ist schon super da kann man alles genau planen und dann hält man sich vor allem auch daran dass ja auch wichtig um Grenzen einzuhalten und wenn da steht 27 Schläge mit dem Stock dann 14 mit der Peitsche danach sechsmal streicheln dann weiß man ja woran man ist das macht die Session wesentlich einfacher Mitspracherecht steht nicht im Buch ach so also könnte ich dann könnte ich dann meinem dummen dem nächsten Drehbuch vorlegen und könnte sagen dann schreibst du dann dann kriege ich hier fünfmal den Rohrstock und in welcher Welt hatte ich dann überhaupt deshalb in welcher Welt hat den Sub überhaupt irgendein Mitspracherecht hallo und steht dann in dem Drehbuch auch drin und jetzt sagt Zap oh ja bitte noch mehr weißt du also somit mit mit sprechen die Sprechblasen sind was anderes aber somit mit Textvorgaben klar dass das natürlich einem streng Protokoll folgt und stell mir ich stelle mir gerade vor wie du sagtest dann steht im Drehbuch fünfmal streichen ich stelle mir gerade vor scheiße ich habe jetzt sechs Mal gestreift oh jetzt bin ich raus von vorne anfangen genau kann ich doch ein guter Aspekt sein dass wenn man sagt Mensch wir wollten das schon immer mal machen und das ist vielleicht auch aufwendig vorzubereiten dass man und man spricht ja auch darüber oh ich möchte mal das und das Erleben und dann einigt man sich dass das passiert und dass man sich vielleicht ein paar Punkte aufschreibt vielleicht ist kein Drehbuch sondern eher so ein Übereinkunft ja wir wollen mal etwas aufwendigeres miteinander machen und wollen uns auch darum kümmern und wenn wir gucken dass die Stimmung passt dass wir dann auch diesen Wunsch umsetzen ich sag mal so spiele mit Nadeln zum Beispiel ne da muss man den ganzen Kram vorherräumen die ganzen diese schwul Desinfektionsmittel und das Zeug vor allem auch kaufen und sich vielleicht beim motivieren also Vorbereitung finde ich jetzt per se nicht schlecht für bestimmte Sachen die man dann auch genießt und wo man sich eine Woche vielleicht darauf freut oh ja am Freitagabend da wird es dann schön und dann machen wir die Sache mit dem mit dem Planschbecken also das ist vielleicht kein Drehbuch aber so ein so eine Übereinkunft wir wollen was machen was spontan vielleicht nicht so funktioniert oder jetzt will ich wissen was die Sache mit dem Planspiel ist das verrate ich nicht oder auf einer Party wenn man sagt ah ich möchte gern mal so wie mit zwei Tops verhauen das ist natürlich sinnvoll dass man vorher mit Leuten spricht dass das auch die richtigen sind und das ist alles passt und das Sub auch vorher so ein bisschen weiß was auf sie zukommen kann und das würde ich schon als Drehbuch sehen aber ich glaube auch nicht dass das dadurch erst eine richtige Session entsteht aber ich glaube das aufwendige Sessions die schon ein bisschen Vorbereitung brauchen und dass man sich das auch gönnen darf bin ich absolut bei dir also ich finde das nicht verkehrt wenn man sich vorher Gedanken drüber macht was alles passieren kann und was man sich vielleicht auch gegenseitig wünscht problematisch wird es wahrscheinlich dann bloß wenn man dann wenn es ab dann vielleicht sagt du irgendwie mit den Nadeln heute ich bin da jetzt nee ich habe mir das jetzt irgendwie spannender vorgestellt ja nur jetzt ist zu spät jetzt haben wir es aufgeschrieben augen zu und durch gekauft und jetzt müssen sie auch benutzt werden genau dann stecken sich nicht von alleine irgendwo rein genau also ich finde ich finde das tatsächlich gar nicht überhaupt nicht abwegig also weil für mich ist also natürlich kann man eine Session also Drehbuch ist so ein ist so ein plakatives Wort Drehbuch klingt so wie Ablaufplan wie man muss sich punktgenau dran halten und wenn man abweicht dann ist alles zu falsch und dann hat man irgendwas falsch gemacht und so das natürlich Quatsch aber ein Plan zu haben also ich habe eigentlich immer einen Plan wenn ich weiß dass es dass es irgendwie zu einer Session zu einem Treffen oder zu was auch immer kommt dann habe ich immer zumindest ein paar Punkte im Kopf zumindest womit ich vielleicht starten will oder worauf ich Lust habe oder worüber wir gesprochen haben worüber worauf sie Lust hätte und so weiter also ein bisschen was habe ich immer mir überlegt und und ein bisschen was Voraus geplant und aber bei solchen Plänen ist es halt so die kann man sich halt vornehmen und kann sich überlegen aber man darf halt einfach nicht dran kleben und sagen nee nee halt also da das hatte ich mir jetzt auch anders vorgestellt wir mit nee das ist jetzt hier zwar gerade schön aber wir müssen jetzt weiter sonst kommen wir nicht durch sonst kommen wir nicht kommen wir mit meinem Plan nicht zu Ende oder so also sich was vornehmen finde ich finde ich total okay und wie gesagt ich habe immer so ein bisschen was vorher im Kopf und hat geplant und überlegt aber man muss halt als Dom der die Situation ja irgendwie steuert immer bereit sein in jeder Sekunde auch den Plan über den Haufen zu werfen und zu sagen so und ab jetzt mache ich halt ganz anders weil die Situation gerade hergibt weil es irgendwie spontan sich so besser anfühlt oder warum auch immer vielleicht provisation ist halt ganz wichtig dass du das dass du reagieren kannst auf bestimmte auf bestimmte Umstände die sich vielleicht verändert haben zu dem was im Plan und im Kopf irgendwo stattgefunden hat im Vorfeld der Plan überlebt natürlich immer nicht den Kontakt mit der Wirklichkeit ich glaube ich wäre dafür die Seite nicht rauszureißen aber die Überschrift vielleicht ein bisschen um zu formulieren ja ja also ich würde sagen wir streichen das Wort richtige und das mit dem Drehbuch auch und dann kommt da ich ich lese mal vor was bei rauskommt eine richtige aufwendige nein eine aufwendige besondere Session kann von Planung profitieren warte ich hab's Ausrufezeichen so hervorragend was konstruktives sehr schön endlich wir kommen wir kommen in Schwung wir kommen wir kommen in den SS läuft es läuft Michelle ja das ist das ist mir zu ähnlich ich hatte hier was überlegt aber das ist mir zu ähnlich zu dem was wir schon gesagt haben Tabus sind nur Empfehlungen allgemeines allgemeines Murmeln und Unwohlsein und ja aber Tabus ist ja schon Flexibilität so eine Sache also kommt drauf an ja also wenn ich überlegen wie viele Tabus ich hatte als ich an also bevor ich wirklich was gemacht habe und wie viele ich dann davon überschritten habe also meine eigenen Tabus weil Dinge plötzlich doch interessant sind was eben vom Gegenüber abhängt ich finde Tabus extrem wichtig weil das sind einfach ganz knallharte klare Punkte da geht es nicht weiter aber zumindest kann man darüber sprechen sich daran zu tasten und vielleicht kann man ja auch Dinge für sehr schön gewinnen ich nehme jetzt mal die Ohrfeige von eben das stand natürlich auf meiner tabuliste dass das überhaupt nicht geht damals man Haut keine Mädchen ja Anfang nicht ins Gesicht und überhaupt so das ist ja eine Sache also das das war für mich damals völlig aussichtslos ich muss aber gestehen ja das kann manchmal extremst huhu sein weil das einfach die Situation um 180 Grad wenden kann also so gesehen ein Tabu was ich verloren habe und es leer glaube also man muss nicht überreden und sagen jetzt muss das Tabu langsam mal weg wir kennen uns jetzt seit drei Monaten das geht nicht und das hat auch nichts mit Vertrauen zu tun sondern ich glaube das ist Tabus und Kommunikation und wenn nicht viel Kommunikation stattfindet sind Tabus wenigstens schnell aufzählbare Basispunkte wo man sagen kann die und die sind und die gelten für dich die können ja auch Personen abhängig sein also ich bin immer ich bin immer ich unterscheide das in in wenn es um mein persönliches Spiel geht unterscheide ich zwischen Tabus und Grenzen also Grenzen danke Grenzen sind etwas was wo ich sage oder wo derjenige Mensch sagt im Moment nicht kann ich mir im Moment nicht vorstellen will ich aber nicht für immer und ewig ausschließen und Tabus sind etwas wo ich sage nee sehe ich in absehbarer Zeit nicht dass das jemals irgendwie und wenn das für dich absolut notwendig ist dann passt es glaube ich mit uns nicht so also die die Grenzen sind so immer die die kleinen Geschwister der Tabus sozusagen und ja also klar klar entwickelt man sich über viele Jahre entwickelt man sich und dann macht man auch mal Sachen die man früher für fünf für sich selber als Tabu gesehen hat und so weiter das ist aber das ist ja noch mal eine ganz andere Dynamik als wenn es darum geht also du hast da gerade zwei Sachen zusammengebracht du hast selber für dich rausgefunden dass dich Dinge dann doch reizen das ist das ist völlig legitim völlig verkehrt wäre es aus meiner Sicht wenn irgendjemand zu dir gesagt hätte na komm na komm mach doch ich weiß du willst das nicht ach komm mach doch so dieses drängen und und pushen das wäre das wäre was ganz anderes also da so unterscheide ich dann und an Tabus zu gehen da also da Tabus lasse ich lasse ich gelten es sei denn es kommt halt irgendwann du ich habe es mir doch anders überlegt Grenzen können was sein wo man ja ganz gezielt gemeinsam weil beide das wollen hinarbeitet und sagt macht wollen wir mal gucken ob wir da nicht vielleicht mal drüber kommen oder so ich finde die Unterscheidung gerade sehr schön ich weiß nicht wie einfach es ist Dinge die man nicht machen möchte in dieser beiden Kategorien einzusortieren ich glaube das ist sehr Fluide dafür darf ich ganz kurz also ich habe da irgendwie scheinbar eine andere Definition also für mich sind halt wirklich weiche Grenzen und harte Grenzen ich weiß zum Beispiel das was dritte Meinung Dritter Dritter und dritte verschiedene Variante sehr schön für mich cool noch ein paar neue Leute einladen und die sagen das noch mal ganz anders nee ich habe ich habe tatsächlich weiche und harte Grenzen zu meinen harten Grenzen zählen beispielsweise solche Sachen wie blattplay also alles was was invasive Blut hervorruft also fließendes Blut [Musik] ebenso halt wie Nadeln und und weiche Grenzen die sind halt variabel je nach Stimmung je nach Person und unterbus ist für mich halt irgendwie was ganz anderes wir haben da auch schon mal eine Folge drüber gemacht also ich mag es tatsächlich mit Tabus zu spielen also gerade das was ihr schon gesagt habt die der die Ohrfeige dass das Spucken ins Gesicht beispielsweise also das finde ich drei verschiedene Sachen aber das was was das ist jetzt das ist jetzt glaube ich schwierig sprachlich weil das was du meinst sind gesellschaftliche Tabus ganz genau mit denen mit denen zu spielen das ist ja noch mal aber ich glaube diese Art Tabu ist nicht gemeint ich glaube das was das Wort Tabu in dieser in dieser Thematik in dieser Überschrift ist das was du als harte Grenzen bezeichnest weil das andere mit gesellschaftlichen Tabus zu spielen das ist aus meiner Sicht ein Kern von BDSM dass man damit Lust und gerne und und genussvoll gesellschaftliche Tabus bricht siehe Ohrfeigen oder so oder Natursektspiele oder was weiß ich was aber das hat glaube ich mit dieser Thematik von von Tabus Haken Grenzen etc glaube ich ist damit nicht gemeint ganz genau deswegen hätte ich jetzt zum Beispiel als ich die Kapitelüberschrift gelesen habe Tabus sind nur Empfehlungen hätte ich das tatsächlich noch positiv gelesen weil es ja gerade wenn also wenn wir gerade wenn wir in diesem Bereich Tabu als gesellschaftliches Tabu definieren dann ist es im BDSM eine Empfehlung und dessen so gesehen hätte ich das Ding stehen lassen okay okay also sprachlich interessant und schwierig wir verstehen alle drei das Wort unterschiedlich und und und haben eine andere Definitionen davon sehr spannend ist natürlich jetzt ein Haken weil was machen wir daraus also wir können die Seite natürlich vernichten oder wir können halt gucken ob wir das doch mal gucken ob wir also gesellschaftliche Tabus da stimme ich Michelle zu das ist eine Sache jemand eine Person die sagt ich mache BDSM die bricht automatisch Tabus ja und das meistens mit viel Freude und viel Lust ja aber ich glaube das machen auch alle anderen Menschen irgend jeder irgendwie in seinen eigenen vier Wänden aber im BDSM ist es halt wirklich aus meiner Sicht Kern also insofern so viele Dinge schlagen sich gerne schlagen lassen sich erniedrigen lassen etc so viele Dinge wenn man sie zurück auf den Kern verfolgt beruhen auf gesellschaftlichen Tabus also viele Kicks und kings aber da werden wir das wenn wir ja umschreiben können dann können wir ja die die das Kapitel umbenennen in gesellschaftliche Tabus sind nur lose Empfehlungen das mache ja mir wurde noch das mir würde der Rest halt dann noch fehlen also das ist jetzt so meine Auslegung von Tabus genau zweite Teil ja da müssen wir ein extra Kapitel dann für ich versuche mal zu sagen Tabus sind etwas das verhandelt man nicht miteinander sondern wenn die fallen dann ist das etwas was die Person die dieses Tabu hat selbstständig verhandelbar macht oh gott ist das kompliziert ausgedrückt also wenn ich ein Tabu habe dann kann nur ich und nicht mein Gegenüber sagen ja vielleicht mag ich da vielleicht mal was dran ändern aber ansonsten darf sollte nicht dazu gedrängt werden da drüber hinweg zu gehen also für ein T-Shirt Spruch reicht es noch nicht da müssen wir noch ein bisschen griffiger formulieren aber grundsätzlich nachdem man uns jetzt zugehört hat weiß man was du meinst ja Gott es ist später am Abend wie gesagt also als T-Shirt als Slogan auf dem T-Shirt reicht's noch nicht nur eine kleine Schriftgröße ne dann passt das schon sehr nah ankommen wenn das lesen können sind sie zu nah dran ja genau so wollen wir noch eins na klar Covern safe words und after care sind nur etwas für Anfänger oh jetzt jetzt geht's uns allen [Gelächter] ich werfe mal rein alles davon sollten Anfänger machen machen auch Anfänger und wenn man dann Erfahrungen hat hört man mit diesem Kram auf und dann ist das irgendwann doof also ist schon eine gute Idee dass sogar beizubehalten [Gelächter] also safeford mag ich noch zur Verhandlung aussetzen Covern also ich lasse mich auch kann man als als Top wenn ich irgendwo unterwegs bin und after care ganz ehrlich also jetzt bin ich gespannt was es braucht man halt kann ruhig diese kannst du gerne machen aber nein ab also wobei after care geht ja in beide Richtungen also nicht top betitelt Sub bis Supp sich wieder toll und fühlt und die Wunden alle geheilt sind sondern das ist ja was für beide siehst du Kate da merkt man wie gut der Sebastian uns zuhört das ist nämlich unsere letzte Folge die wir gerade aufgenommen haben after care für alle da hat er Sebastian genau unseren unseren Konsens den wir da gefunden haben und so zusammengefasst ja ist wo ich das her habe neue Erkenntnis gerade [Musik] ist was für Anfänger du hast du hast gerade gesagt du würdest das safewood aus dem also rausklammern wollen warum das kann blöd sein weil das so so eine feedbackwirkung hat also Safet ist eine super Sache das ist wichtig sollte man haben muss man machen aber das Problem am safod ist da ist jetzt etwas ein ein Codewort das Sicherheit bietet dies gar nicht gibt also blöde Situation top verhaut Sub top will mal so richtig was machen und denkt sich naja gut sie wird schon das saveboard sagen ich bin jetzt auch wieder bei aus meiner persönlichen Perspektive also aber das hilft auch nichts ich komme da nicht raus aber ist eigentlich egal wer aber man macht und tut und irgendwann wird ja das Safe hat kommen und damit ist die Situation zumindest so weit gerettet dass keine Grenze überschritten wird jetzt ist nur da hat er das Problem da ist ja so ein sozialer Zwang so möchte das Safe hat vielleicht nicht sagen man möchte ja genügen und und gefallen und genau ne also wird das nicht kommt es nicht oder aber die Situation ist schon so weit eskaliert man hat es nicht gemerkt dass er wird kann nicht mehr kommen weil der Heulkrampf bei so einfach da ist oder ich weiß nicht was keine Ahnung also top wiegt sich in Sicherheit es gibt ja dieses saveboard dieses dieses Instrument was dafür sorgt dass hier nichts zu schlimmes passieren kann es gibt aber durchaus Fälle wo das eben nicht kommt und das mag Verantwortung auf beiden Seiten sein aber es ist als solches finde ich nicht dass es etwas ist auf dass man sich blind verlassen sollte also ich sehe das auch ein bisschen als Gefahr wenn man damit zu sorglos umgeht das ist halt eine Mechanik Spielmechanik die die schon auch mit Bedacht eingesetzt werden sollte und ganz ehrlich wenn es hat sich anders verhält als sonst dann muss ich halt vielleicht einfach mal aufmerksam sein gucken was gerade los ist und nicht drauf pochen sei vor das ja nicht genannt worden es ist also noch alles safe das ist es eben nicht und deshalb finde ich im Begriff Safe von ganz schwierig und so wie es Anfängern erklärt wird ist es meistens wie ich persönlich finde zu kurz gegriffen weil die denken eben das ist ja das Ding bis dahin kann ich gehen und dann solange es ja alles gut und es gibt halt die Verantwort hinzugucken und aufzupassen und hinzufühlen genau ist keine populäre Meinung die ich da habe aber es ist halt so komplizierter als der Satz ist sagt das stayford und dann ist dann halt alles auf nee so einfach ist es nicht wie ich finde würdest du also was würdest du stattdessen nutzen oder oder wie ist denn da deine Strategie also gibt es etwas was du stattdessen benutzt oder verlässt du dich dann weiß ich nicht auf reine Beobachtung oder wie machst du das also ich glaube das ist ja so ein Spiel also man geht ja bewusst das Risiko ein dass es auch mal schiefgehen kann das heißt muss das mal gucken dass man so ein bisschen schaut dass eben wenn es mal passiert und sollte dass man eine Grenze überschreitet dass das die Welt nicht zusammenbricht und dass man auch das Sub auch weiß auch irgendwie emotional weiß nein nicht aushalten bis nichts mehr geht um zu gefallen sondern Safet ist ein Stück Kommunikation das ist ein Signal und es ist ein wichtiges Signal also diesmal diese Schuld erstmal wegnimmt und ansonsten ist einfach dieses langsam steigern vielleicht gar nicht so blöd dass man einfach guckt dass man sein Gegenüber kennenlernt und dann merkt man ja schon ah die Reaktion ist völlig anders als beim letzten Mal vielleicht halte ich mal inne mach mal eine kleine Pause und gucke einfach mal wie ist die Situation also dass das einfach so die hat das einfach dieser kommunikationsstrang zwischen allen Beteiligten dass der irgendwie halten bleibt und nicht nur auf ein Wort runter reduziert wird und das funktioniert sicher auch nicht immer aber also es ist ein ich habe kein Patentrezept muss ich ganz ehrlich sagen ich bin also ich weiß nicht ob das eine unpopuläre Meinung ist aber bis jetzt kann ich alles unterschreiben was du gesagt hast also sehe ich eigentlich genauso weil den schichtform bitte bei Lust gewinnen bei Twitter posten nicht bei mir Danke boah das war jetzt nein das ist ja safeford kann natürlich sein dass es ein in falsche Sicherheit wiegt aber das heißt ja nicht dass man es grundsätzlich weglassen soll auf gar keinen Fall aber saveboard halt ja wie du sagst es birgt diese Gefahren es wird manchmal eine falsche Sicherheit ich finde es ist halt Teil der Kommunikation miteinander und je mehr man sich kennt und je näher und besser man sich kennt desto mehr weiß man dann auch wie sind die Reaktionen zu lesen wie soll ich was wie verstehe ich was wie ist das wie war es beim letzten Mal vielleicht oder in ähnlicher Situation und so weiter und dann wird eben viel mehr ja dann findet auf anderen Ebenen eben Kommunikation statt aber wie gesagt ich kann dir da ich kann dir da nur zustimmen also dieses dieses naja ich kann hier so lang machen wie ich lustig bin weil wird ja schon irgendwann saveboard kommen und auf der anderen Seite dieses oh Gott alles bloß nicht das saveboard sagen das ist natürlich geradewegs der Weg in die Katastrophe das ist klar ich habe noch mal eine Frage an Kate das kann ja auch mal spannend sein zu wissen ich habe jetzt kein Ausweg ich habe kein safe vor das heißt ich muss die Situation durchstehen und das kann ja auch ein Szenario ein King sein zu sagen ich bin wirklich ausgeliefert und das ist vielleicht ja spannend deshalb lässt man vielleicht das Safe fort weg ja bestimmt ja kann ich mir auch tatsächlich sehr spannend vorstellen aber auch da ist ja da ist ja ist ja viel vorher abgesprochen und viel vorher miteinander ausgelotet was geht was geht nicht und auch in so einer Situation also grundsätzlich würde ich mich persönlich in so eine Situation nur mit mit Menschen begeben den ich zu 100% vertraue wo ich eben auch genug Zeit im Vorfeld hatte zu sagen bis hierher und nicht weiter und in jedem Fall den ich mir vorstellen kann wo ich da konsensual irgendwo unterwegs bin versteht oder kann mein Gegenüber auch dann noch an meinen Reaktionen lesen und hier Schluss also alles andere wäre halt auch wenn ich kein safe wird habe alles andere wäre für mich nicht denkbar und das ist halt auch wieder so ein Punkt wo ich halt sage ich brauche unglaublich viel Zeit vorher um diese Kontrolle und um diese Macht irgendjemand zu geben also da das wird nicht innerhalb der ersten Woche oder das ersten Monats passieren und da da wird viel vorher geredet und und ausgelotet im Vorfeld ja aber grundsätzlich ich kann es mir gut ich kann es mir absolut spannend vorstellen dass man dass man weiße sitzt völlig egal wie wie viel krache ich jetzt hier mache oder oder welches sonstigen Zeichen ich von mir gebe aber auch da wüsste ich wenn ich mich in diese Situation halt begebe dann wüsste ich immer noch die meine persönliche Grenze wird trotzdem maximal retuschiert aber nicht übertreten also die dieses Spiel mit der Gefahren nein nein nein das finde ich gar nicht dieses Spiel mit der Gefahr ist ja immer irgendwo Teil von BDSM also und und das steigert die Gefahr ja eben noch mal dass du sagst du verzichtest auf deinen saveboard ist ja nur eine andere Art von das riesentruhe Erhöhen mehr Vertrauen schenken das Risiko erhöhen und so weiter aber das kann und darf natürlich nie so weit gehen dass man sagt ja und damit gebe ich grünes Licht über alles hinweg zu trampeln das würde ja dann bedeuten dein Gegenüber kann dich auch mit dem Auto überfahren oder was weiß ich was und und du sagst immer ja ich hatte ja kein safe Worte bin ich ja das ist schon okay war mit drin im in der Vereinbarung also irgendeine Art Vereinbarung gibt es ja dann trotzdem noch und muss es geben wenn es wenn es gar keine Vereinbarung mehr gibt dann ist es auch kein BDSM mehr glaube ich vielleicht noch so ein Abschluss Satz so ein Safe hot ist auch eine rechtlich relevante Geschichte wenn es eins gibt und das wird beachtet dann ich glaube dann sitzt ist man auch auf Partys oder so man sitzt nicht so schnell mit einem Bein im Knast also mit einem Bein schon aber nicht mit dem zweiten weil man dann ja eben schon noch eine Vereinbarung getroffen hat und gerade auf Partys sollte man da gibt es ja so ein allgemeines saveboard und selbst wenn Paare keins haben das was darf der Party gilt das gilt Punkt weil sind alle anderen drumherum wirklich wahnsinnig macht und das finde ich sehr rücksichtslos also zumindest im Umgang mit anderen BDSM man die man jetzt nicht rund um die Uhr kennt mit dem man schon eine lange spielbeziehung hat mit jemand zusammenlebt ich glaube da damit die auch einschätzen können müssen sie vielleicht hier mal helfen eingreifen oder irgendwas da da braucht man es und das ist dann auch absolut notwendig auch gerade für den Veranstalter dass der sich auch ein bisschen absichert also ich glaube wir können das Kapitel können wir drin lassen wir müssen es nur auch ein bisschen ergänzen nämlich Covern saveboard after Care ist für Anfänger und dann müssen wir ergänzen und Fortgeschrittene sehr gut nehmen wir so und Experten und Experten expert:innen und vor allem ExpertInnen so weil ich glaube wenn man weit weit Erfahrung gemacht hat dann verzichtet man gerne auf die Basics und Gott Nervenkitzel ja du bist dran Du bist dran ich bin dran verdammt immer der der Beratung und zwar haben gelegentlich Gästinnen in meinem Podcast und zwar ausschließlich jetzt innen mir gesagt dass ihn das angetragen wurde du bist Sub und über 30 dann musst du jetzt langsam mal anfangen Femdom zu werden ne ähm wie du bist über 30 ja oh mein Gott was oh mein Gott also um 30 ist es mit dem Sub sein dann auch langsamer gut ne dann dann muss man sich auch weiterentwickeln lassen genau und jetzt muss man endlich mal ja ja klar also beide hat natürlich die Frage ist es ist okay wenn jemand sagt ich wechsele jetzt einfach mal die Seite aber es ist eine innerhalb der Videos im Gemeinde eine gesellschaftliche Erwartungshaltung bin ich von mir nee von mir auch nicht ja also ich kann das ich kann das verstehen dass man dass man oder dass das Frau über 30 vielleicht irgendwie als als hab schon genug Erfahrung gesammelt hat und einfach auch neugierig ist was die andere Seite möglicherweise so zu bieten hat oder dass es das ist schon immer geschlummert hat aber aufgrund von gesellschaftlichen Geschichten also diese dieser typische Standard Frau submann Dom da dann halt irgendwo über den Tellerrand hinausschauen möchte oder sich das dann endlich traut weil es ja dann eine eine reifere Frau ist und so weiter und so fort dann kann ich das absolut verstehen aber das vorauszusetzen finde ich schwierig oder man schenkt dann einfach zum 30 Geburtstag jeweils dann so eine Gerte oder sowas ja unten Strap On ja ja blöd den Steppern nein alles was ich über weiterreichen von Strapons weiß nein [Musik] also dass dieser dieser Automatismus den höre ich tatsächlich zum ersten mal echt nicht habe ich den schon öfter gehört okay nee ich rede jetzt ich gebe meinen senfkraut dazu nee also das höre ich tatsächlich wirklich zum ersten Mal und nee also erstens mal du sagtest gerade frei Frau über 30 hat dann vielleicht genug Erfahrungen gemacht das würde ja bedeuten dass alle quasi im selben Alter anfangen was ja schon mal nicht stimmt ich kenne Frauen die erst mit 50 damit anfangen ja also was die müssen dann die müssen 20 Jahre nein nein die müssen gleich auf der Domseite anfangen damit es nicht mehr mit 20 Jahre mitbringen weil es ab weil sie mit 30 eigentlich schon hätten wechseln müssen oder wie also nee nee Frage wo kommt sie her weil es ist ja das ist jetzt ein statistisches Ding was ich nicht belegen kann aber tendenziell das ist vielleicht auch so eine gesellschaftliche Grunderwartung junge Kerle fangen erst mal als Top an und junge Mädels fangen erst mal als SUP an und dann da brauchen Sie vielleicht ein bisschen um dann zu sagen ah die Rolle liegt mir vielleicht besser oder schlechter und dass dass das durchaus ein bisschen Fluide sein kann also es gibt glaube ich viele Menschen die sich was vorgestellt haben und dann festgestellt haben ich habe mir die falsche Rolle ausgesucht vielleicht nehme ich die andere und dann sind sie plötzlich glücklich und weil einfach diese diese sag mal diese heteronomative gesellschaftliche Grundordnung ist die Frau ist die unterwürfige oh Gott [Musik] bitte bei Kunst der Unvernunft ja sind Twitter Kanal lösche ich gleich ähm nein aber vielleicht kommt das daher dass da eher so dieser Wechsel auch bei beiden Geschlechtern dass der natürlich dann irgendwann wenn man ich sag mal so aus dem wenn man wenn man Erfahrung gesammelt hat das dann durchaus mal die Entscheidung ansteht zu sagen ich wechsele und weil tendenziell mehr Mädels also ich kann es nicht belegen es gibt keine Studie die ich jetzt kenne dazu eher unten anfangen es ist natürlich auch klar dass dann eher mehr Mädels oh Gott den Begriff darf man auch nicht sagen dass die dann nach oben wechseln und bei den Jungs vielleicht genauso ne also dass man irgendwann einfach das Alter die Erfahrung den den Stand die Festigkeit in der eigenen BDSM Überzeugung hat dass man sagt okay ich mache jetzt nicht mehr das was eventuell von mir erwartet wird gesellschaftlich sondern ich mache das was mir Spaß macht und weil das so statistisch tendenziell möglicherweise so ist dass der Frau Sub anfängt und man dumm kommt es vielleicht daher dass man diesen Wechsel öfter wahrnimmt so jetzt bin ich fertig Entschuldigung nee also ich glaube da ist viel Wahres dran also aber wir können da ja wir können ja selbst nur mutmaßen oder aus unseren Entschuldigung aus unseren Erfahrungen bisschen erzählen tatsächlich kenne ich das dass ich Frauen die ich als devote kennengelernt habe dass die dann irgendwann auf die dominante Seite gewechselt sind diese These die besagt na ja vielleicht vielleicht in jungen Jahren liegt das näher zuerst mal zu sagen ich bin auf der passiven Seite ich lasse machen statt selber zu machen etc und später kommt dann mit wachsender Erfahrungen und wachsender Reife oder wie auch immer mag sein also das kann schon sein dass es daher kommt diese Vorstellung ich kann mir gut vorstellen dass das beim manch einer vielleicht auch so genauso gekommen und entstanden ist aber der Automatismus dahinter der ist natürlich brüllender Quatsch ja ja ist das dein abschließendes das kommt also das fliegt raus ja oder also ich ich werde dafür wenn wir abstimmen draußen das war eindeutig die Seite bitte vielleicht nicht nur zerreißen und sondern die gerade an warte ich halte die hier über die Kerze ja bitte kate hat nämlich eine Podcast Kerze oh ja die Podcast Kerze die leuchtet jedes Mal wenn wir aufnehmen die Folge genau jetzt in diesem Moment endet dann hat es mit der Kerze nicht dann hat es dann genau die Seele die schwarze Seele aus der Seite dann und kenne ich irgendwie also ich habe jetzt noch einen Kapitel oder einen einen Schlagwort mir ausgesucht je stärker der Schmerz je größer die Demütigung oder die Stimulation desto besser ist BDSM ja höher schneller weiter so ungefähr also nicht ja höher schneller weiter das ist ja das ist ja höher schneller weiter sagt ja was über über eine ständige Steigerung aus da da ist ja Qualität noch gar nicht also damit Qualität ja noch gar nicht abgefragt aber das ja heißt halt so viel wie letztes Mal musstest du nur aus dem Hundenapf trinken da war es so mittelgut nächstes Mal machen wir was anderes damit besser wird also wir machen mal was schlimmeres in Anführungsstrichen oder heftigeres damit es besser wird oder 50 Schläge oben drauf dann wird es geiler als bei 50 Schlägen weniger beim letzten Mal noch überlebt er geht noch was lebt denn hätte Holzmichel noch ja ich merke es gerade jetzt selber Gott was habe ich da getan nein du weißt schon Eisbärchen nee Eisbären können nicht wie war das hässlich ja kommen wir zurück zu je stärker der Schmerz desto besser wird wann ist denn gut das ist eine Skala ja nicht das wird immer ausgewertet es gibt am Ende von einer Session immer so ein Fragebogen und da musst du deine eigene Statistik führen und wenn du jemanden neu kennen lernst da musst du die Auswertung der Statistik anfügen und dann kann dein Gegenüber viel viel besser entscheiden du die richtige Partner Person um das auszuleben oder ist es nicht heftig genug du musst jetzt ganz stark sein der hat dich verarscht die listeten Fragebögen kannst du alle wegwerfen doch wirklich doch doch mal ehrlich also wann ist es denn gut und wann ist es besser also wenn ich wenn ich jetzt Sessions die ich hatte mal in eine Reihenfolge bringen müsste dann hätte ich arge Probleme also ja natürlich gibt es welche die sind so so okay Alltags BDSM und dann gibt es manchmal so Highlights natürlich aber ich wüsste jetzt echt nicht woran ich das festmachen kann weil manchmal eine kleine Geste in mir ein Feuerwerk der der Emotionen ausgelöst hat und ich war selig und glücklich und manchmal war es dann brutal und trotzdem okay also was macht BDSM gut und was macht das besser vielleicht habt ihr ja mal einen Tipp für mich weil ich ich kriege das nicht zusammen ehrlich gesagt nö also tatsächlich ich kann da ich könnte da nichts Ranken es sind halt es sind tatsächlich also dass ich dass ich benennen könnte also diese eine Session da war alles perfekt da war alles besser als bei allen anderen einzelnen Session jeder einzelne Sekunde war schlechter als das bei dieser einen das totaler Quatsch sind so die einzelnen Punkte sind also man nimmt man nimmt meiner Erfahrung nach so funktioniert zumindest meine Erinnerung und mein Hirn nimmt man einzelne Erfahrungen mit und einzelne Situationen und einzelne Gesten einzelne was weiß ich wo man sagt das weiß ich heute noch daran erinnere ich mich noch das war richtig gut so und das sind einzelne Aspekte sowie also ich übertreibe jetzt vielleicht aber so wie man auch nicht sagen kann dieser Urlaub letztes Jahr der war in jedem Aspekt und in jeder Sekunde der beste Urlaub aller Zeiten und besser als alle anderen Urlaub vorher sondern man erinnert sich weißt du noch wo wir da waren und das und gegessen oder gegrillt oder was weiß ich was oder uns was angeguckt haben oder wann Jumping gemacht haben oder was also es sind die einzelnen Aspekte die Kleinigkeiten die einzelnen Situationen an die man sich erinnert und die bleiben im Kopf ob man sie dann Ranken will oder nicht das bleibt jedem selbst überlassen aber aber in Sessions denke ich darauf gar keinen Fall dass ich sage dieses Session war die beste aller Zeiten und alles was danach kam war Quatsch zwar die und und von allen die noch kommen werden für alle dschungelfans diesen Begriff mit der Intensität das war eine so intensive Session das war der Wahnsinn und dann ist ja je stärker der Schmerz die größer die Demütigung die Stimulation also was ist damit gemeint es geht es um Intensität einfach die kann ja auch emotional sein absolut das ist genau das also klar der der Schmerz kann immer größer sein als beim letzten Mal die die demütigen kann noch mehr gewesen sein als noch beim letzten Mal aber insgesamt ist es ja eigentlich dass das das Gefühl was so nebenher entsteht also dieses also für mich zumindest das Gefühl wie habe ich mich in der Situation mit meinem Gegenüber gefühlt wie habe ich mich hinterher gefühlt welche welcher Eindrücke durfte ich in dieser Zeit erleben was habe ich rückgespiegelt bekommen und das hat für mich nichts mit mit der der der Menge oder der der Stärke von Schmerz oder Demütigung oder Stimulation zu tun sondern das ist eher so dieses unterschwellige was die ganze Zeit eben mitschwingt also dieser diese Grundstimmung sozusagen die irgendwo dahin führt also wenn ich jetzt wenn ich jetzt beispielsweise den voll bekomme dann dann was natürlich sehr selten passiert weil ich eine unglaublichen nette brave Sub bin das muss man mal betonen siehste nichts anderes übrig also das mit dem das mit dem Fragebogen das habt Ihr mir nicht geglaubt und das naja gut ist egal so aber also mir gibt es mir gibt das wirklich überhaupt gar nichts wenn mein wenn man gegenüber einfach nur draufdrischt um richtig dolle Schmerzen zu verursachen das finde ich sogar eher noch unangenehm unangenehm einfach nur ja nicht nur vom Schmerzempfinden her sondern insgesamt von der ganzen Situation weil ich bin halt kein punching Ball aber auch mit der Demütigung also es ist ich muss nicht jedes mal anfangen mich wie das letzte wie das letzte Stück Dreck unter den Fingernägeln zu fühlen um eine um eine Session als gelungen zu betrachten das mit Fingernägeln ja noch Glück also vor allem was denn okay gut aber ja du hast völlig also nein das diese diese Bewertung und diese diese diese einen an dieses einsortieren in gut schlecht und und intensiv oder nicht oder wie also wie du sagst ist das ist das Gefühl also es ist das Gefühl und das ist die die Situation an die man sich erinnert und und nicht an die ja weiß ich nicht also ich kann es genauso erregend finden wenn ich mit meinem Gegenüber beispielsweise im Bett liege und die Hand nur ganz locker an meinem Hals liegt und mein Gegenüber mir beispielsweise sagt du weißt schon dass ich könnte wenn ich wollte weil du mir weil du mir die die die Macht darüber gegeben hast also das ist für mich genauso intensiv als würde ich jetzt irgendwo an der Wand stehen und da Schläge müsste was auch immer einkassieren weil ich irgendwie Mist gemacht habe also dass das hat für mich keine Wertigkeit das ist alles intensiv und das ist alles das ist halt das ist dieser Grund hier nur der mitschwingt also das ist halt die die Frage von von persönlicher Vorliebe natürlich auch und und wie gesagt dass das für dich kann das jetzt dann erregender sein für andere ist es anders und eine andere Situation aber die These die These das alles nur nur mehr und und härter sein muss damit besser wird also wir haben ja schon Schwierigkeiten überhaupt ein besser zu definieren geschweige denn dass es durch irgendwas noch steigerbar ist dieses besser das nee das halte ich für halte ich für Quatsch nee ich sag's mal so weißt du ich kann mir jetzt ein und dieselbe Session kann ich jetzt an zwei verschiedenen Tagen wiederholen und ich könnte also rein theoretisch und ich könnte jetzt nicht sagen du wenn wir das selbe das ganz genau dasselbe morgen noch mal machen und du schlägst noch ein bisschen härter zu dann wird es noch viel viel besser das funktioniert halt nicht weil die Stimmung ja auch eine ganz andere ist habt ihr das schon weil vielleicht der Tag ganz anders bitte habt ihr das schon mal versucht also ich nicht nee also ich nicht ich habe es auch nicht versucht ehrlich also dieses oh das war gut das müssen wir wiederholen das tut es nicht mit derselben mit derselben Person und mit der Intention des beide sagen wir machen das jetzt noch mal ja also man kann das machen das ist auch kann auch toll sein aber man konnte lässt sich ja konditionieren man versteht fest das ist toll das funktioniert hinterher war man Busch und dann kommt ja noch das Gehirn dazu was immer der Meinung ist dass der letzte Urlaub total toll war obwohl mal in zwei Wochen lang Magenprobleme hatte aber das vergisst man nach einem Jahr etwa und dann ist das Weg nein aber es ist wiederholen es ist sinnlos eine Session scheint einfach nicht wiederholbar zu sein es kommt etwas völlig anderes dabei raus die Dynamik ist eine völlig andere sofern man den bereit ist vom Drehbuch abzuweichen nicht dass ich sowas meine gehabt hätte und also wiederholen funktioniert einfach nicht also entweder hat man das gleiche gemacht und es hat sich alles angefühlt oder man hat was anderes gemacht und es hat sich ähnlich angefühlt aber irgendwie keine Chance also man muss wirklich jede einzelne Session so nehmen wie sie war und kann ich sagen oh ja beim nächsten mal was besser das mag technisch gehen dass man was weiß ich mit der Bull wird beim nächsten Mal besser treffen wird das kann schon mal sein dass man dadurch Übung was besser machen kann aber wiederholen es ist also vielleicht gibt's ja Menschen aber ich habe es bisher nicht geschafft das eine reproduzierbare Session zu haben nee also dass man dass man einzelne Aspekte wiederholt ich glaube das kommt natürlich immer wieder mal vor weil die Spielarten sind ja dann doch also es gibt einfach gewisse gewisse Dinge die wiederholen sich halt die macht man dann schon öfter mal also was weiß ich hinkriegen Arsch versohlen was auch immer also Wiederholungen sind immer irgendwie drin aber halt also aus meiner Sicht zumindest nie mit der Erwartung wenn ich jetzt hier den Knopf drücke passiert wieder genau das also das ist ja wir sind ja keine also dass dass ich dass ich erwarte wenn ich mein Verhalten genauso wiederhole wie beim letzten Mal das dann selber rauskommt nee das nee habe ich habe ich noch nicht probiert wusste ich vielleicht mal es funktioniert auch nirgendwo nicht mal bei einer Steuererklärung wenn ich zweimal die gleichen Zahlen abgebe muss ich trotzdem was anderes zahlen also es funktioniert bei fast nichts beim Kochen bedingt aber auch nicht immer also das so einigermaßen dasselbe Resultat rausbekommst dafür hat man ja Rezepte aber auch da kannst durchaus immer mal schief gehen ups ich habe etwas mehr Salz reingetan na gut ja aber auch dadurch kann ja erst entstehen auch gerade beim Kochen irgendwas hat man anders gemacht nicht bewusst und plötzlich kommt da eine Offenbarung bei heraus und das ist bei bei Sessions ja genauso also der Versuch der Wiederholung muss ja nicht schlecht sein sofern man offen dafür ist dass eine Abweichung stattfindet und dann ja dann kann uns muss man hinterher sagten war zwar völlig anders aber oh das war gut bei den Königsberger Klopsen die Kapern weggelassen prompt schmecken sie nicht mehr kann man viel trainieren was vielen Tieren die tust du zwar rein aber du bist sie nicht mit du tust die vorher raus warum sollte man das tun nein wir reden wenn andere mal schnell rüber ja Gott kochen ist ja mal eine ganz andere Box ich wollte schon immer mal beim Kochen aufnehmen ich bin gespannt ob das jemals funktionieren wird guter guter Plan hinterher kann man das zwar nicht essen das wie beim Fernsehen bei den Kochshows die Essen auch nie was sie da machen aber die wissen warum ja ich würde es vielleicht darauf ankommen lassen hier sieht man halt das Gesicht dazu nicht ja genau ich vermisse dir nur über die über den über den Ton Gedanken machen du schneidest hinterher schmeckt ja gar nicht mal so lecker du schneidest einfach hinterher das ist aber lecker rein und dann ist alles geklärt wenn es beim zweiten Drittel dann irgendwann mal eine Tür geklingelt hat und das ist auf der Aufnahme dann ist das ein Zeichen dafür dass der pizzabotor was gebracht hat genau gut also dieses besser Ding das können wir glaube ich streichen ja streichen oder rausreißen [Musik] ja aber natürlich beim BDSM wird nicht gelacht und schon mal gleich gar nicht gekuschelt oh es ist alles ernst auch zum Lachen genau wie wir heute Abend ja auch nicht lachen also über kuscheln will ich nicht reden wir sitzen nicht zusammen aber gelacht würde hier heute auch nicht vielleicht muss ich da mal das Motto meines eigenen Podcasts mal zentrieren also ich habe diesen schönen Spruch wenn ich jetzt wann ja ne also das ist so dieses ich sage immer gern bdsms absolut unvernünftig macht aber unfassbar viel Spaß und das ist so daher kommt ja auch dieser Name ja die mit der Unvernunft ne aber genau darum geht es eigentlich na es essen ich finde es soll und muss Spaß machen nicht vielleicht in dem Moment es reicht aber wenn man am nächsten Tag Grinsen durch die Gegend trennt aber das muss doch Spaß machen und da muss man auch lachen ja und das mit dem kuscheln das ist eigentlich schon noch ein ganz eigenes Thema um Gottes willen muss auch sein ja also ich will nicht ohne außer vielleicht im Sommer bei 45 Grad mag ich sagen da ist es vielleicht verzichtbar bei 45 Grad passiert gar nichts mehr [Gelächter] dann machst du dann den Seestern ja kommt immer vor also okay na gut also Kate geht dafür also in den Keller weil dort ist genau sagen genau nein klar kommt immer vor also kann immer vorkommen das ist es wird ich ich baue jetzt nicht extra Lachnummern ein ich sage so und jetzt haben wir gelacht und jetzt wird es wieder ernst aber wo sich es halt ergibt da ergibt sich halt also das ja da das es kann ja auch mal was schief gehen doch doch doch doch doch habe ich gehört habe ich gehört also nicht bei mir jetzt aber ich habe gehört es kann schon mal was schief gehen und dann ist es ganz gut wenn man halt drüber lacht und sagt ach guck dass ich die Gerte auf deinem Hintern zerbrochen habe dass er jetzt auch nicht erwartet oder so und dann hat man gelacht holt man das nicht Instrument und auch weiter nein aber nee klar das kann völlig normal also gespielt ja Ernst es ist ja ist ja Quatsch ja ich weiß nicht es klang jetzt für mich halt so als ob wir BDSM grundsätzlich mit Sessions gleichsetzen ja und auch noch mal ein Thema also zwischendurch geht es ja auch also wenn ich da jetzt gerade über ein Bocke beugt weiß ich nicht keine Ahnung irgend irgendwas mache oder machen soll oder mit mir machen lasse dann finde ich das in vielen Fällen auch überhaupt nicht lustig und da ist mir auch nicht mehr lachen aber zwischendurch keine Ahnung wenn man dann wirklich vielleicht noch mal in der Küche steht oder die hinterher ein Glas Wasser trinkt ja dann natürlich warum nicht und ich kuscheln ja absolut es war sehr also so wie wir beide das jetzt glaube ich ja gesagt haben ist ja nicht es muss in jeder Situation immer möglich sein zu lachen und es soll auch gelacht werden dass er Quatsch also aber dort wo es halt passiert passiert dann lacht man halt also wenn einer oder beide also besser ist beide beiden ist nach lachen wenn nur einer lacht ist es nicht immer ein gutes Zeichen aber man darf sich nicht auslachen ne also nach dem Motto hat darauf habe ich darauf habe ich angespielt wieso steht am Kreuz und lacht sich kaputt weil er sich da einen abmüht ja unangenehme Situation kann die Stimmung durchaus ein bisschen negativ beeinflussen aber worüber zum Kippen denn dann während der Session wie gesagt zum Beispiel wenn halt wenn halt mal was schief gegangen ist oder so oder ja was weiß ich also [Musik] manchmal gibt es eine Reaktion wo man wo beide dann plötzlich so hoch was war das denn oder so und und dann dann lachen beide oder wenn du wenn du irgendwie es ist ich überlege gerade das ist so schwierig weil es aus einer Situation rauskommt weil es ja keine geplanten Lacher oder Gags sind die man einbaut sondern das ist halt aus der Situation raus entsteht halt mal was dass man das das plötzlich bei den Geruch das war jetzt aber so nicht geplant oder so und dann lacht man halt drüber statt dass man irgendwie krampfhaft versucht es zu überspielen in der Hoffnung oh hoffentlich hat sie es nicht gemerkt oder so aber dann wird es dann schnell peinlich sondern dann einfach lachen und das war jetzt nicht das was ich wollte oder das was ich mir überlegt hatte oder wie auch immer und dann lacht man drüber und und lässt es gut sein und dann findet man den Weg den Einstieg wieder und macht dort weiter wo man eigentlich hin wollte oder so also Michelle mir passiert das gelegentlich dass ich beim Spielen gerade auf Partys kommt das wohl nicht so gut weil ich den nötigen Ernst dann vermissen lasse dass ich es ist bösartig und schlimm und überhaupt alles ist so und ich stehe dann da und mache und grinse wie ein Honigkuchenpferd weil das so schön ist weil das so toll ist wie dieser Hintern davor mir wackelt und noch mal provoziert und sie sie ne und ach das ist so da habe ich so eine Freude bei das ist Wahnsinn und dann bin ich so gelöst und das ist so eine schöne Stimmung in mir und vielleicht gegenüber fließen die Tränchen ne das ist dann so ein völliger Gegensatz und Außenstehende könnten das missverstehen als er lacht sich kaputt und sie schluchzentrat aber ne so das ist total fies weil außenstehen die kriegen die Krise und wir wissen natürlich was uns kennen das ist schon das ist schon gut so das ist ein Ausdruck von Freude und von von von meiner Seite und vom Gegenüber ich mag ja nicht über die Gefühle des Podcast so wie es reden sie wird schon wissen wie sie das gut findet ne aber das voll der Gegensatz sein und es ist Lachen es ist zumindest so ein so ein Grinsen und einfach so ein das ist auch eine Art Lachen klar das ist eine andere Art als die die ich jetzt die ich jetzt im Sinn hatte aber klar klar also warum solltest du dann wenn du in dem Moment sagst ich grinse jetzt hier und freue mich so was für ein Sinn hätte das dir jetzt das zu verbieten und sagen nein ich muss jetzt eins gucken nein nein nein das geht jetzt nicht ist doch Quatsch also abwesend gucken genau Gott wie oft habe ich das schon erlebt wie langweilig ach nächstes Mal mache ich nee quatsch also 623 mal hauen und jetzt durcheinander gekommen also es lässt dich aber auch ja ja ich hätte die Peitsche mit dem Zähler mit dem integrierten Zähler nehmen sollen dann müsste ich wenigstens nicht mitzählen genau Arm wird schon schwer und ach das ist alles so schlimm raus du brauchst einen du brauchst der ist im Praktikanten der für dich schlägt eine Maschine ja also die gibt es auch ja die gibt es auch ja nein also ja ich finde ich finde alleine schon alleine schon an unserem Umgang mit der Frage dass wir darüber lachen merkt man das Lachen erlaubt ist also ich finde unsere unsere unsere Art zu antworten gibt schon die Antwort dass der Teil nicht stimmt finde ich also raus damit ich schmeiß es jetzt noch die andere Seite [Gelächter] so ich fürchte also wenn wir so weitermachen vielleicht sollten wir jetzt lieber aufhören weil wenn wir so weitermachen ist wirklich nur noch so ein Schnellhefter übrig oder so ein so eine Art Collegeblock oder sowas aus dem dicken Buch also so ein bisschen was konnten wir bereinigen und so ein bisschen was mussten wir leider entsorgen ich habe irgendwie das Gefühl mehr entsorgen als dass wir was bereinigen konnten aber was meint ihr denn also wie wie sieht es denn so aus mit diesen goldenen Regeln jetzt äh wie was was ist denn jetzt unser Standpunkt nach dieser nach dieser Diskussion heute Abend oha glücklicherweise sollten wir ein neues Buch schreiben und dann stehen nur unsere Regeln drin und dann sind wir die neuen Götter des BDSM ja und in 30 Jahren Allmachtsfantasien sind auch geil oder also 30 Jahren kommen die BDSM ich weiß nicht was nach tiktok kommt und wir werden uns dann zerpflücken nein nein nein weil das alles gar nicht geht ne weil das ja doch weil dann die alten Regeln wieder gelten also die alte Tradition und Verlässlichkeit ja genau also tendenziell würde ich das gerne mal fortführen schlicht und einfach weil wir haben hier noch so ein paar sehr schöne Sachen aber auch ehrlich gesagt also können wir den Publikum überlassen wenn die sagen die wollen das und uns damit auf die Nerven gehen dann können wir ja nicht anders ja liegt liegt bei euch wenn ihr wenn ihr wollt dass dass wir die restlichen Regeln auch noch ich wollte sagen zerpflücken aber so wir wollen ja nicht grundsätzlich böse sein dass wir sie konstruktiv diskutieren und auf ihren auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen dann lasst uns das gerne wissen also kate hat viel zu viele schöne Seiten da vor sich liegen als dass wir diese Recherchearbeit hier irgendwie untergehen lassen müssten aber da muss das Publikum halt tätig werden absolut also ich was ganz ehrlich alles hat irgendwie so einen kleinen warenkern und das kann man so aus so einer Romantik mit ich habe die Geschichte der O gelesen kann man alles davon irgendwie hier auf den ersten Blick gut finden eigentlich alles erfasst alles ich finde wenn da ist immer so ein bisschen was dran wo man sich inspirieren lassen kann um ziemlich cooles Kopfkino zu kriegen aber irgendwie wenn man schon mal pdsm gemacht hat dann irgendwie kommt dann kann nur Enttäuschung kommen habe ich das Gefühl und die Regeln halten läuft nicht ja nee also mein mein Motto oder meiner Einstellung ist ja sowieso immer dass man sich nicht zu sehr von anderen erzählen lassen sollte was für einen selber richtig ist und was nicht solange man keinem anderen damit schadet mit dem was man tut und gerne hat von daher halte ich sowieso nicht so viel davon zu sagen so muss es sein so ist es richtig und wenn du es so machst dann ist es nicht richtig zumindest nicht das BDSM angeht bei anderen Sachen mag das gelten siehe Kapern und Königsberger Klopse reden wir dann wie gesagt ein andermal darüber ja vielleicht vielleicht sollte einfach auch jeder selbst für sich selbst festlegen womit sich dieser jemand im BDSM wohl fühlt für sich selbst eben festlegen wo ist die eigene Basis was was geht was geht nicht natürlich immer in Absprache mit dem jeweiligen Partner dazu sonst wird schwierig also so wirklich viel übrig gelassen haben wir jetzt von den Sachen eben nicht und vielleicht ist das einfach ein Zeichen dafür dass BDSM keinen fest vor betonierten Regeln folgt sondern dass es irgendwo was flexibles ist und was was wandelbares und ja was wandelbares ist was aber auch vom jeweiligen Erfahrungspunkt vielleicht abhängig ist was vom jeweiligen Erwartungshorizont auch abhängig ist und vom Gegenüber jeweils ja das finde ich gar kein schlechter Schlusswort das ist auch richtig gut weil das bedeutet dass wir drei und auch alle anderen Menschen die BDSM Podcasts machen auf ewig Themen haben werden so perfekt dass die nie ausgehen werden weil genau es ist im Wandel und das finde ich gut und das ist so so unterschiedlich und ach das ist einfach ich finde das einfach so schön weil zwei BDS immer stellen sich hin und sagen wir machen das gleiche dann fangen sie an zu erzählen und dann den Kopf was ganz anderes bei raus ja das finde ich immer wieder richtig schön und auch das wird drei jetzt hier noch durchaus so ein bisschen gemerkt haben wie wir wie unterschiedlich wir die Dinge auffassen oder wie wir sie sehen gerade auch mit dem tabusket ne also das ist so so das war spannend ja stimmt das finde ich extrem schön und ich glaube wenn jemand sagt dir und ein oder andere Regel aus dem Buch die wir jetzt hier vernichtet haben die ist aber doch toll weil sie eben so und so interpretiert wird dann ist das durchaus legitim und nur weil wir jetzt hier eine Seite verbrannt haben heißt es ja nicht dass sie oder zerstört haben sage ich mal man soll ja eigentlich zu verbrennen was im Büchern steht aber also dass das bedeutet nicht dass wir hier der Weisheit letzter Schluss sind sondern einfach das ist es gibt Möglichkeiten zu Interpretation also fast wie die Bibel Gott aber guter Hinweis mit dem mit dem wir haben natürlich nichts verbrannt es ist ein guter Hinweis das möchten wir in die Richtung möchten wir gar nicht gehen aber ja du hast völlig recht ich finde das ich finde das auch sehr spannend und ja ich glaube das ist auch durchaus ja kann man so so eine der Erkenntnisse der heutigen Folge des heutigen Zusammentreffens das ist da trotz vieler übereinstimmender berichten dann eben doch diese kleinen Abweichungen gibt und wie du gesagt hast wenn zwei das Gleiche machen ist noch lange nicht dasselbe ja Fazit für heute bleibt alle Mann weiter unvernünftig ja genau mach doch was ihr wollt bleibt unvernünftig und zieht eure Lustgewinn daraus hervorragend sehr schön perfekt dann macht's gut und wir freuen uns auf ein nächstes Mal danke fürs Zuhören macht's gut tschüss [Musik] [Musik] [Applaus] [Musik]

Teile diese Folge mit Deinen Freunden und Netzwerken

Noch keine Kommentare zu deser Folge vorhanden.
Aber Du kannst das jetzt ändern!

Du kannst hier Kontakt zu den Teilnehmenden dieser Folge aufnehmen. Deine Nachricht wird per E-Mail weitergeleitet.

Cate

Cate ist Host beim Lustgewinn-Podcast.

Alle Folgen mit Cate zeigen 1
Michel

Michel ist Host beim Lustgewinn-Podcast.

Alle Folgen mit Michel zeigen 1



--:--:--
--:--:--